Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Foto: Tobias Meyer mit Samurai 501 in Neustadt-Dosse - CSI 2019 Grosser Preis des Landes Brandenburg und der Hengststation Maas J. Hell 13. Januar 2019 © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Tobias Meyer mit Westfale Samurai auf Erfolgskurs

/

Beim gestrigen Großen Preis des Landes Brandenburg und der Hengststation Maas J. Hell in Neustadt-Dosse sicherte sich Tobias Meyer mit zwei Sekunden Vorsprung den Sieg.

Nach der Rückkehr an das Gestüt Sprehe vor einem Jahr, befindet sich der Springreiter auf Erfolgskurs. Mit dem elfjährigen Westfalenhengst Samurai v. Stalypso ging Tobias Meyer erst das zweite Mal an den Start und konnte das Stechen für sich gewinnen. Der von Berthold Triebus gezogene Hengst war im Sommer noch für den Stall Michaels-Beerbaum im Einsatz und steht nun zum Decken im Gestüt Sprehe.

Marco Kutscher musste sich mit dem Chin Quin-Sohn Charco geschlagen und mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Horse-Gate/Sophia Tigges

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest