Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Neustadt Dosse: Schaufenster der Besten 2018

/

Vom 15.- 17. November ist die Graf-von-Lindenau-Halle der Laufsteg für 58 vielversprechenden Köraspiranten. Die Junghengste stammen aus bewährten sowie internationalen Blutlinien.

58 Köraspiranten

Die Dressurkollektion kann sich sehen lassen. 26 Junghengste zeigen ihr Können im Viereck und trumpfen mit ausdrucksstarken Gangarten auf. Es werden Aspiranten mit väterlichen Pedigrees wie Belissimo M, De Koonong, For Romance, Quaterback, Floriscount und Governo präsentiert.

Die Springtalente bestehen aus 32 Junghengsten, die Abstammungen von Quickly de Kreisker, Zirocco Blue, Verdi, For Pleasure, Kannan oder Quiwi Dream besitzen.

Top-Vererber und Top-Sportler

Dass sich die jungen Hengste nicht nur als ideale Vererber eignen, sondern auch als Top-Sportpferde aus der Graf- von- Lindenau- Halle herausgehen, zeigt zum Beispiel der Dressursieger aus dem Jahr 2011, DSP Belatis unter dem Sattel von Isabell Werth.

Das Zusammenspiel von Zucht und Sport wird auch an der Körung mit gleich fünf Springprüfungen der schweren Klasse unterstrichen. Nach der Körung findet die Verleihung „Pferd des Jahres“ der Zeitschrift Reiten und Zucht statt, die zu einem nahtlosen Übergang zur abschließenden Auktion beiträgt.

Quelle: Horse-Gate/Sophia Tigges

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest