Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Foto: Christian Ahlmann auf Take A Chance On Me Z beim Global Jumping Berlin 2019 im Stechen des Grand Prix / © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Global Jumping Berlin: Beerbaum und Ahlmann auf Platz 2 und 3

/
861 x gelesen

Es war ein kniffliger Parcours, den Parcourschef Frank Rothenberger der internationalen Springsportelite im Longines Global Champions Tour Grand Prix of Berlin presented by Tennor in den Weg gestellt hatte. Auch die erlaubte Zeit einzuhalten, wurde für den einen oder anderen zur echten Herausforderung. Umso spannender war die Entscheidung im exklusiven Oval im Sommergarten unter dem Berliner Funkturm, der voll besetzt war. Das Publikum erlebte eine einzigartige Atmosphäre bei dieser 13. Etappe der höchstdotierten Springsportserie der Welt und ging bei jedem Sprung regelrecht mit in die Berliner Luft vor Begeisterung.

Am Ende trafen sich im Stechen: der Brite Harry Charles, der nur wenige Tage vor dem Global Jumping Berlin seinen 20. Geburtstag feierte, mit seinem Pferd Borsato, der Belgier Nicola Philippaerts mit Katanga v. H. Dingeshof, Frank Schuttert (NED) mit Queensland E, Danielle Goldstein Waldman (ISR) mit Lizziemary, Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Cool Feeling und Christian Ahlmann (Marl), der den LGCT Grand Prix in Berlin 2017 gewann und letztes Jahr knapp Zweiter wurde, mit Take A Chance On Me Z.

Im dritten Jahr des Berliner Fünf-Sterne-Events schaffte es Ahlmann wieder aufs Podium, diesmal auf Platz drei. Mit seinem Taloubet Z-Sohn hatte er zwar die schnellste Zeit im Stechen, musste aber einen Springfehler hinnehmen: „Der ging auf meine Kappe, ich bin super stolz auf mein Pferd. Er wird von Turnier zu Turnier besser“, so der 44-Jährige. Dass Ludger Beerbaum nach wie vor siegeshungrig ist, bewies er im Stechen, bei dem er letztlich mit nur 35 Hundertstelsekunden auf die Siegerin ins Ziel kam: „Das ist, als ob man einen alten Jagdhund mit auf die Jagd nimmt… der wird auch heiß, wenn er Blut riecht“, lachte der 55-Jährige. Mit seinem zweiten Platz war er superzufrieden und weil Danielle Goldstein Waldman durch ihren Sieg bei der Etappe in Shanghai schon die Qualifikation für den LGCT Super Grand Prix bei den GC Playoffs in Prag im November erreicht hat, darf sich nun auch Beerbaum über ein Ticket für Prag freuen.

Die für Israel startende Springreiterin, die nach ihrer Hochzeit im Mai inzwischen unter dem Namen Dani G. Waldman startet, strahlte nach der Ehrenrunde ganz besonders über ihrem Triumph: „Für mich ist das hier eine Riesenüberraschung. Ich bin superglücklich mit Lizziemary. Sie ist unheimlich konstant, motiviert und gibt immer ihr Bestes“, strahlte die sympathische Reiterin, deren Markenzeichen üppiger Federschmuck in den Haaren ist. Vor dem Turnier – verrät sie – geht sie mit Lizziemary übrigens hauptsächlich ins Gelände, lässt sie dort nach Lust und Laune galoppieren, „damit sie nochmal richtig den Kopf frei bekommt“, lautet das Erfolgsrezept.

Mit dem Sieg in Berlin hat sich Dani G. Waldman auf Rang 23 im Ranking der Longines Global Champions Tour vorarbeiten können. Weiterhin führend ist der Belgier Pieter Devos, gefolgt von Daniel Deußer, der mit seinen Punkten aus Berlin einen Platz gut machen konnte und nun der Verfolger ist. Auf Platz drei folgt der Vorjahressieger der Gesamtwertung, Ben Maher (GBR).

Der Turniersonntag beim Global Jumping Berlin wartet mit einem weiteren Highlight auf, nämlich dem Championat der Deutschen Kreditbank AG von Berlin. In den vergangenen Jahren ritt Christian Ahlmann hier als Sieger vom Platz.

Restkarten gibt es noch an der Tageskasse direkt im Sommergarten unter dem Berliner Funkturm.
Mehr Informationen gibt es im Internet: www.globaljumpingberlin.de

Quelle: globaljumpingberlin

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Elegantes Leichtgewicht

Als Hybrid-Reithelm Made in Germany setzt der uvex elexxion neue Maßstäbe im Reithelmdesign. Durch die innovative Kombination von Inmould- und Hartschalentechnologie können Form und Funktion noch besser aufeinander abgestimmt werden. Das Ergebnis: Elegantes Design bei bester Belüftung und weniger Gewicht.

Mit dem uvex elexxion bestätigt uvex erneut seinen Ruf als Innovationsführer im Reitsport. Der Hybrid-Reithelm vereint die beiden führenden Helmtechnologien Inmould und Hartschale, was neue Gestaltungsräume ermöglicht. Der uvex elexxion ist leicht und bestens und bietet bisher ungeahnte Design-Möglichkeiten: Matt, glänzend oder colorblocking – alles ist möglich! Für den rundum perfekten Tragekomfort sorgt das individuell regulierbare shield ventilation system.

UVP: 169,95 €

Dafür benötigst du eine Exclusive-Mitgliedschaft.

Werde hier Mitglied und fülle direkt danach das Formular aus, um eine Zuchtberatung zu erhalten.

 Schritt 2 von 4:
Du hast nun die Wahl zwischen zwei Geschenken.

Bestätige deine Auswahl bitte erneut durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann dein Benutzerkonto erstellen.

 1 von 4:
Wir bieten dir unsere Mitgliedschaft zu zwei Zahlungsweisen an:  „Jährliche Zahlung“ oder „Monatliche Zahlung“.

Du hast die Wahl! Bestätige deine Auswahl durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann deinen persönlichen Gutschein wählen.

Der Deckgutschein steht nicht mehr zur Verfügung.

 

Nutze dieses Angebot als Horse-Gate Exclusive-Mitglied

Noch kein Mitglied?

Alle Exclusive-Vorteile nutzen:

  • Exclusive Suchkriterien im größten Hengstverzeichnis
  • Freier Zugriff auf das Hengstbucharchiv
  • Individuelle Zuchtberatung
  • Gratis Zuchtgrundlagen
  • Exclusive Vergünstigungen

Du bist schon Mitglied?

Melde dich einfach mit deinem Benutzername und Passwort an.

 

Sicher dir das Sammlerwerk für alle Zuchtliebhaber!

Stöbere in unseren Sammlerstücken online!

Anpaarungs- und Zuchtanfrage

Mit gedrückter STRG-Taste können Sie meherere Hengste gleichzeitig auswählen.

Deine Angaben:

Deine Stute:

Hatte die Stute schon einmal ein Fohlen? *

Stammbaum

Lade hier Stutenbilder hoch
Maximale Größe einer Datei: 8.39MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 8.39MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 8.39MB

Newsletter & AGB

Möchtest du unseren Newsletter erhalten? *
Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen.
Wird gesendet