Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Foto: Bei der Pferdezucht gilt es viel zu beachten - auch weiterhin das Bauchgefühl. / © Condor 36/stock.adobe.com

Die Eignung zur Zucht

/
424 x gelesen

Mit der gemeinhin bekannten Darwin’schen Phrase „Survival of the fittest“ lässt sich die Auswahl zur Zucht in der Natur gut zusammenfassen. Wer nicht über die Kraft und Schnelligkeit verfügte, vor einem Fressfeind zu fliehen, wurde schneller gefressen, als besser angepasste Artgenossen. Damit hatte sich das Thema Fortpflanzung dann auch erledigt.

Was in der Natur mehr oder weniger „nebenher“ passiert, versucht der Mensch zu kategorisieren und zu objektivieren. Doch woran sehe ich, ob mein Hengst sich zur Zucht eignet? Zunächst sind hier die unterschiedlichen Herangehensweisen je nach Rasse und Reitweise zu beachten. Sind Angaben objektiv messbar, wie etwa Zug- oder Rennleistung, Turnierergebnisse und Erfolge von Verwandten, können sie auch statistisch erfasst und verglichen werden. Damit ist ein Anfang gemacht. Doch Faktoren wie „Gemüt“ und „Rittigkeit“ sind deutlich schwerer vergleichbar, da sie von individueller Wahrnehmung abhängig sind. Zudem sind die Erwartungen je nach Linie, wenn nicht gar von Züchter zu Züchter unterschiedlich.

Individuelle Beurteilung für die Zucht

Für jede Zuchtlinie gibt es einen Rassestandard. Dieser beschreibt verbindlich, mit welchen optischen, verhaltenstypischen und bewegungstechnischen Merkmalen das ideale Pferd dieser Rasse ausgestattet ist. Hier werden die unterschiedlichen Erwartungen wie etwa an die Leistungsbereitschaft und das Gemüt des Pferdes im Hinblick auf den gedachten Einsatzbereich festgehalten.

Dabei werden die Anlagen eines Pferdes in drei Bereiche unterteilt. Die Kategorie des Exterieurs bezeichnet alles, was die äußere Erscheinung betrifft. Dazu gehören beispielsweise die Fellfarbe, die Kopfform, die Stellung der Hufe und die Winkelung des Sprunggelenks. Der Begriff des Gangwerks fasst alles in Bezug auf die Mechanik und Qualität der Bewegung in sämtlichen natürlichen Gangarten zusammen. Der Bereich des Interieurs ist am schwersten fassbar. Hierunter wird der individuelle Charakter des Pferdes verstanden sowie u.a. seine eigene Leistungsbereitschaft und sein persönliches Temperament.

Bei der gesamtheitlichen Beurteilung eines Pferdes sind diese Merkmale im Zusammenhang zu betrachten. Zeigt ein Tier wenig Leistungsbereitschaft und wird überdies von mangelhaftem Gebäude gehandicapt, werden die Bewegungen nicht von Ausnahmequalität sein. Bei der Beurteilung zur Zuchteignung sollten zwei zentrale Fragen gestellt werden: Stellt dieses Pferd ein gutes, leistungsfähiges Reitpferd für den rassetypischen Einsatzbereich dar und ist dazu geeignet, genau solch eine Nachzucht hervorzubringen? Kann dieses Pferd darüber hinaus die Rassezucht stabilisieren oder eventuell sogar dazu beitragen, einem Zuchtziel näher zu kommen?

Das Gesamtbild

Bei der Exterieurbeurteilung ist am Ende die Harmonie des Gesamteindrucks entscheidend. Kleinere Mängel sind bei einem zusammenpassenden Körperbau weniger auffällig und sprechen nicht gegen einen Einsatz in der Zucht. Nichts desto trotz ist bei einer Zuchtschau auch die Korrektheit der Gliedmaßen und ihrer Stellung zu prüfen, da diese Einfluss auf die Qualität der Bewegung und Gesundheit des Tieres nehmen.

Bei der Typbeurteilung fließen auch mehrere Beobachtungen der Zuchtrichter ein. Hat das Pferd Ausdruck? Entspricht die Kopfform und das Verhalten dem Geschlechtstyp? Ist das Pferd gleichmäßig und an den richtigen Stellen bemuskelt? Hierbei ist allerdings zu beachten, dass auch ein Richter der subjektiven Wahrnehmung unterliegt. Ein Teil des Handwerks zur Beurteilung, ob ein Pferd gut für die Zucht geeignet ist, kann also erlernt werden. Jedoch ist ein großer Teil auch Erfahrung und der „richtige Blick“.

Horse-Gate/ACG

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Dafür benötigst du eine Exclusive-Mitgliedschaft.

Werde hier Mitglied und fülle direkt danach das Formular aus, um eine Zuchtberatung zu erhalten.

 Schritt 2 von 4:
Du hast nun die Wahl zwischen zwei Geschenken.

Bestätige deine Auswahl bitte erneut durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann dein Benutzerkonto erstellen.

 1 von 4:
Wir bieten dir unsere Mitgliedschaft zu zwei Zahlungsweisen an:  „Jährliche Zahlung“ oder „Monatliche Zahlung“.

Du hast die Wahl! Bestätige deine Auswahl durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann deinen persönlichen Gutschein wählen.

Deine Daten:

Newsletter & AGB

Möchtest du unseren Newsletter erhalten? *
Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen.

Wird gesendet

Profitiere regelmäßig von unseren Deals des Monats und spare bis zu 50% auf verschiedene Produkte!

Gewinnspiele

Exklusives Verkaufen und Kaufen

Über 100.000 Züchter und Zuchtinteressierte lesen garantiert dein Verkaufsinserat oder Suchanzeige im Forum.

Die neue Horse-Gate-Suche

Einfach gewünschte Frage oder Suchbegriff eingeben und du erhältst in sekundenschnelle gezielte Ergebnisse aus über:

✔ 3000 Hengstportraits
✔ 1,5 Mio Forenbeiträgen
✔ Fachartikeln

 

Nutze dieses Angebot als Horse-Gate Exclusive-Mitglied

Noch kein Mitglied?

Alle Exclusive-Vorteile nutzen:

  • Exclusive Suchkriterien im größten Hengstverzeichnis
  • Freier Zugriff auf das Hengstbucharchiv
  • Individuelle Zuchtberatung
  • Gratis Zuchtgrundlagen
  • Exclusive Vergünstigungen

Du bist schon Mitglied?

Melde dich einfach mit deinem Benutzername und Passwort an.

 

Sicher dir das Sammlerwerk für alle Zuchtliebhaber!

Freue dich jeden Monat über neue Freikarten und Rabatte!

Lese informative und fachlich greifende Artikel

Von den aktuellsten News bis hin zu spannend aufgearbeiteten redaktionellen Beiträgen, die sich rund um das Thema Zucht und Sport drehen – in unserem online Magazin kannst du dich informieren und nah am Geschehen in der Züchterwelt sein.

Stöbere in unseren Sammlerstücken online!

Lese unter der Kategorie Magazin die online veröffentlichten Beiträge aus unseren Hengstbüchern sowie regelmäßig neuen Zuchtcontent von unseren Zuchtexperten für Züchter gemacht

Dich erwarten Themen, die Züchterfragen beantworten und fachliches Wissen verständlich vermitteln.

 

Nutze diese Suchkriterien unbegrenzt als Horse-Gate Exclusive-Mitglied

Noch kein Mitglied?

Alle Exclusive-Vorteile nutzen:

  • Exclusive Suchkriterien im größten Hengstverzeichnis
  • Freier Zugriff auf das Hengstbucharchiv
  • Individuelle Zuchtberatung
  • Gratis Zuchtgrundlagen
  • Exclusive Vergünstigungen

Du bist schon Mitglied?

Melde dich einfach mit deinem Benutzername und Passwort an.

 

Anpaarungs- und Zuchtanfrage

BesitzerIn:

Stute:

Hatte die Stute schon einmal ein Fohlen? *

Stammbaum

Newsletter & AGB

Möchtest du unseren Newsletter erhalten? *
Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen.

Wird gesendet

Fachliteratur deiner Wahl!

Erhalte regelmäßig unser Fachmagazin:

oder

Gewinne Freisprünge von exklusiven Beschälern!

Treffe Dich mit Zuchtkollegen vor Ort auf interessanten Gestüten!
Treffe dich mit den Horse-Gate Mitgliedern und nimm teil an spannenden Gestütsbesichtigungen, die wir organisieren und die einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen.

Das nächste Mitgliedertreffen erwartet euch im Sommer 2020! Weiere Infos dazu findest du in kürze hier.

Nutze die Community mit ALLEN Funktionen und Zusatzleistungen!

Frage und diskutiere in der größten Zuchtcommunity Deutschlands

Durchstöbere unser neues Hengstverzeichnis

mit allen zuchtaktiven Hengsten und finde mit Hilfe von über 25 einzigartigen Suchkriterien Hengste, die deinen Vorstellungen entsprechen.