Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :
Home / *Ausrüstung und Equipment / Naturprodukte für das Pferd

Naturprodukte für das Pferd

/
/
1827 x gelesen
Pferdepflege Produkte

Foto: Jari Hindström / adobe.stock

Anzeige

Naturprodukte für das Pferd

Innerhalb unserer Gesellschaft hat in den letzten Jahren ein Sinneswandel stattgefunden und eine gesunde Lebensweise steht dabei im Fokus. Immer mehr vegetarische und vegane Restaurants prägen das Stadtbild und anstelle eines Kaffeebechers sieht man immer öfter gesunde Smoothies. Wir wollen wissen, was sich in unseren Lebensmitteln befindet und wo sie hergestellt werden. Den Menschen ist bewusst geworden, wie wichtig eine ausgewogene Ernährung zur Aufrechterhaltung der Gesundheit ist. Natürlich gilt dies auch für das Pferd und Naturprodukte für Pferde bieten eine Vielzahl an Vorteilen, auf die ich in diesem nachfolgend Artikel näher eingehen werde.

Die optimale Ernährung für das Pferd

Pferdebesitzern liegt das Wohl ihres Tieres am Herzen und daher pflegen und striegeln sie das Pferd liebevoll. Die Pferdepflege ist ein entscheidender Faktor hinsichtlich der Gesundheit und Sauberkeit des Pferds. In dem sie mit dem Pferd reiten, sorgen sie zudem für ausreichend Bewegung. Regelmäßige Tierarztbesuche stehen ebenfalls an der Tagesordnung. Die richtige Ernährung ist ein entscheidender Faktor für die Gesundheit des Pferdes. Gras ist das Grundnahrungsmittel der Pferde, daher ist sehr wichtig, dass ein Pferd ausreichend Weideland in seiner Umgebung hat. Dabei ist ebenfalls auf eine Vielfalt an Weidepflanzen zu achten. Pferde sind das gesamte Jahr über viel an der freien Luft und somit unterschiedlichen Wetterverhältnissen ausgesetzt. Grundsätzlich ist der Organismus eines Pferds darauf ausgelegt, diese Einflüsse mühelos zu überwinden. Allerdings sind die Gräser im Winter deutlich ärmer an Zucker, Eiweißen und Vitaminen. Um den erhöhten Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen in den Wintermonaten zu decken, erhöht das Pferd seinen Futtertrieb. Wenn nun das Pferd auf einer begrenzten Koppel gehalten wird, kann es dieses Defizit nicht selbstständig ausgleichen und ist auf die Zugabe von zusätzlichen Naturprodukten angewiesen. Die Bedürfnisse des Pferdes sind von einer Vielzahl von Faktoren abhängig. Dabei hängt die Gabe von Zusatzstoffen von der Rasse, dem Alter, dem Gesundheitszustand und der Beschaffenheit des Fells ab. Eine tierärztliche Beratung sollte daher stets begleitend stattfinden. Die Gesundheit des Tieres steht bei Naturprodukten im Vordergrund, daher werden nur beste Inhaltsstoffe verwendet. Bei der Herstellung wird auf Gentechnik verzichtet, auf Nachhaltigkeit, Tierschutz und regionale Herkunft geachtet.

Naturprodukte als Arzneimittel

Der Einsatzbereich von Naturprodukten geht mittlerweile weit über die klassische Tiernahrung hinaus. Bei Krankheiten oder Verletzungen sind sie eine  sinnvolle Ergänzung zur klassischen Medikamenten,  da sie ausschließlich aus natürlichen Zutaten bestehen und somit für das Tier gut verträglich sind. Damit das geliebte Pferd trotz einer Krankheit so unbeschwert wie möglich den Alltag bestreiten kann.

mehr Informationen

Produkte einkaufen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest