Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Die Meister sind gekürt – Deutsche Meisterschaften im Voltigieren in Verden

/
991 x gelesen

(Verden) Die 55. Deutschen Meisterschaften im Voltigieren sind entschieden: In der Reiterstadt Verden wurden die Titelkämpfe der Einzel-, Doppel- und Gruppenvoltigierer ausgetragen. Den Meistertitel sicherte sich im Einzelvoltigieren bei den Herren Jannis Drewell und bei den Damen Sarah Kay. Gold bei den Doppelvoltigieren gewannen Theresa-Sophie Bresch und Torben Jacobs und bei den Gruppen das Team Neuss-Grimlinghausen. Herausragender Sport, Spannung und großartige Stimmung wurden an den drei bewegenden Veranstaltungstagen in der Niedersachsenhalle geboten, als es hieß „Verden voltigiert“!

Das Nennungsergebnis war hoch. 69 Pferde traten die Reise nach Verden an, auf denen 18 Gruppen, zwölf Duos, 40 Damen und elf Herren voltigierten. Im Wettkampfzirkel wurden sie von den Richtern Silvia Berentzen (Weser-Ems), Brigitte Ellinger (Bayern), Dr. Christian Peiler (Westfalen), Monika Röhling (Schleswig-Holstein), Annika Speck (Rheinland) und Helma Schwarzmann (Hannover) beurteilt. „Wir haben in Verden in allen Disziplinen Top-Leistung mit einer sehr hohen Leistungsdichte gesehen. Die Niedersachsenhalle bietet uns ideale Bedingungen, und wir freuen uns auf die nächsten Meisterschaften in der Reiterstadt“, schwärmte Bundestrainerin Dr. Ulla Ramge.

Verden ist sein Pflaster: Vize-Europameister Jannis Drewell (Gütersloh) konnte seinen Titel gegen den Europameister Erik Oese verteidigen! Mit seinem Hannoveraner Diabolus brillierte er an der Longe von Simone Drewell. Er turnte sich erneut zum Meistertitel und machte damit seinen Triple-Sieg bei Deutschen Meisterschaften perfekt. Der Sportsoldat erhielt für seine Vorstellungen die Wertnote 8,653. Silber ging an den amtierenden Europameister Erik Oese aus Sachsen. Er voltigierte auf seinem Ersatzpferd Giovanni an der Longe von Katja Wager und erhielt die Note 8,435. Der Hamburger Jannik Heiland gewann auf dem Hannoveraner Highlander Bronze mit der Note 8,140. Longenführerin war Winni Schlüter.

Die Stimmung in der Niedersachsenhalle war atemberaubend. Ein Grund dafür war die Kür und der Sieg von Sarah Kay aus Schleswig-Holstein bei den Damen. Die Vizeeuropameisterin wurde von Dr. Dina Menke auf Sir Valentin longiert und erhielt die Wertnote 8,569. Europameisterin und Vorjahressiegerin Kristina Boe aus Hamburg sicherte sich mit der Note 8,543 auf Don de la Mar mit Winnie Schlüter an der Longe die Silbermedaille. Bronze ging auch in diesem Jahr an Corinna Knauf mit Fabiola W aus dem Rheinland. Longenführerin war Alexandra Knauf.

Sie sind in dieser Saison kaum zu schlagen – die Vizeeuropameister im Pas de Deux, Theresa-Sophie Bresch und Torben Jacobs, aus dem Rheinland. Mit Picardo an der Longe von Alexandra Knauf sicherten sie sich in Verden erneut den Titel der Deutschen Meister im Doppelvoltigieren. Das Duo erhielt die Wertnote 8,617. Auf dem zweiten Rang folgten Jolina Ossenberg-Engels und Timo Gerdes mir Caram OE an der Longe von Claudia Döller-Ossenberg-Engels. Das Team aus Westfalen erhielt die Note 8,129. Annika Espenschied und Malte Möller aus Hamburg sicherten sich Platz drei mit Behrendts Bonito. Sie erhielten für ihre Darbietungen an der Longe von Sabrina Feldhusen die Note 7,493.

Spannend wurde es im Finale der Gruppen. Das Team Neuss-Grimlinghausen und seine Hannoveraner Stute Delia FRH konnte mit seiner „Alice im Wunderland“-Kür die Richter überzeugen und wurde Deutsche Meister in der Gruppe. Mit der Wertnote 8,767 führt das Team aus dem Rheinland die Wertung an. Longenführerin war Elisabeth Simon. Team Norka des VV Köln-Dünnwald sicherte sich den zweiten Rang auf Danny Boy mit Patric Looser an der Longe. VV Ingelsberg I gewann auf Holt's Romeo Bronze. Alexander Hartl longierte die Mannschaft aus Bayern.

Weitere Informationen und alle Ergebnisse finden Sie auf: www.verden-turnier.de

 


Source: Presseservice Kerstan / Turniernews

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Elegantes Leichtgewicht

Als Hybrid-Reithelm Made in Germany setzt der uvex elexxion neue Maßstäbe im Reithelmdesign. Durch die innovative Kombination von Inmould- und Hartschalentechnologie können Form und Funktion noch besser aufeinander abgestimmt werden. Das Ergebnis: Elegantes Design bei bester Belüftung und weniger Gewicht.

Mit dem uvex elexxion bestätigt uvex erneut seinen Ruf als Innovationsführer im Reitsport. Der Hybrid-Reithelm vereint die beiden führenden Helmtechnologien Inmould und Hartschale, was neue Gestaltungsräume ermöglicht. Der uvex elexxion ist leicht und bestens und bietet bisher ungeahnte Design-Möglichkeiten: Matt, glänzend oder colorblocking – alles ist möglich! Für den rundum perfekten Tragekomfort sorgt das individuell regulierbare shield ventilation system.

UVP: 169,95 €

Dafür benötigst du eine Exclusive-Mitgliedschaft.

Werde hier Mitglied und fülle direkt danach das Formular aus, um eine Zuchtberatung zu erhalten.

 Schritt 2 von 4:
Du hast nun die Wahl zwischen zwei Geschenken.

Bestätige deine Auswahl bitte erneut durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann dein Benutzerkonto erstellen.

 1 von 4:
Wir bieten dir unsere Mitgliedschaft zu zwei Zahlungsweisen an:  „Jährliche Zahlung“ oder „Monatliche Zahlung“.

Du hast die Wahl! Bestätige deine Auswahl durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann deinen persönlichen Gutschein wählen.

Der Deckgutschein steht nicht mehr zur Verfügung.

 

Nutze dieses Angebot als Horse-Gate Exclusive-Mitglied

Noch kein Mitglied?

Alle Exclusive-Vorteile nutzen:

  • Exclusive Suchkriterien im größten Hengstverzeichnis
  • Freier Zugriff auf das Hengstbucharchiv
  • Individuelle Zuchtberatung
  • Gratis Zuchtgrundlagen
  • Exclusive Vergünstigungen

Du bist schon Mitglied?

Melde dich einfach mit deinem Benutzername und Passwort an.

 

Sicher dir das Sammlerwerk für alle Zuchtliebhaber!

  • „Ausgewählte Hengste Deutschlands“ gehört in jedes Bücherregal von Züchtern und Zuchtinteressierten. Du erhältst das Hengstbuch im Wert von 88,00 Euro bei der „Exclusiv Hengstbuch-Special“-Mitgliedschaft inklusive.
  • Mit „Exclusive Plus“-Mitgliedschaft spart du somit 40,00 Euro.

Stöbere in unseren Sammlerstücken online!

  • Durchsuche mit nur wenigen Klicks die Jahrgänge 2010 – 2019 der Sammelwerke „Ausgewählte Hengste Deutschlands“.

Anpaarungs- und Zuchtanfrage

Mit gedrückter STRG-Taste können Sie meherere Hengste gleichzeitig auswählen.

Deine Angaben:

Deine Stute:

Hatte die Stute schon einmal ein Fohlen? *

Stammbaum

Lade hier Stutenbilder hoch
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB

Newsletter & AGB

Möchtest du unseren Newsletter erhalten? *
Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen.
Wird gesendet