Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Foto: Taquadriga mit Denis Nielsen © Puschak

17.Großer Preis von Sachsen – bayerische Reiter und Pferde rocken die Messe Chemnitz

/
901 x gelesen

Denis Nielsen (RA München) und seine bayerische Stute Taquadriga siegen im schwersten Freitagsspringen.

Denis Nielsen (RA München) war am Freitag nicht zu schlagen. Als zweites Pferd an den Start gehen und dann gleich der Sieger von 91 Startern sein? Dieses Kunststück schaffte der ambitionierte Reiter auf der bayerisch gezogenen Taquadriga ( Quadrigus M x Coriograf B) in der ersten Qualifikation zum Großen Preis. Eine extrem schnelle Runde, die natürlich fehlerfrei blieb – da konnte Denis strahlen. Dicht auf den Fersen war ihm Hans-Peter Konle auf der Holsteinerin Zivia H. Doch mit seinem zweiten Ass im Ärmel, der Bayernstute Queensberry (Quidam’s Rubin x San Carlos) aus der  Zucht und im Besitz von seiner Frau, Kathrin Konle belegte der „schnelle Hansi“ auch noch Platz vier.

Zweite Qualifikation wird zum Duell der Kölz-Brüder

Markus Kölz bleibt vorne

Sehr viel spannender hätte die 2.Qualifikation zum Großen Preis in der Messehalle Chemnitz nicht sein können: von den 106 Reiter-Pferde-Paaren hatten sich zwanzig für das allesentscheidende Stechen qualifiziert. Die Gebrüder Kölz hatten gar drei Pferde in der Entscheidung. Wer würde siegen? Gleich zu Beginn legte der Sachse Michael Kölz mit DSP Anpoikapi mit 35,35 Sekunden eine flotte Zeit vor, die bis zum achten Starter, Toni Hassmann, Bestand hatte. Der Bayer Wolfgang Puschak hatte mit seinem Number One eine Sekunde länger gebraucht und war schließlich auf Rang sechs bester Bayer. Als neunter Starter flog der Baden-Württemberger Markus Kölz auf Dornadello in 34,17 Sekunden auf Rang 1. Der Sachse Philipp Schober sicherte sich auf Guessina Platz zwei. Michael Kölz ging als 18. Starter mit seinem zweiten Pferd Dubai BLH nochmals an den Start, blieb erneut fehlerfrei, doch die Bestzeit seines Bruders Markus konnte er nicht knacken: Platz 3. UP

Markus Kölz bleibt vorne

Sehr viel spannender hätte die 2.Qualifikation zum Großen Preis in der Messehalle Chemnitz nicht sein können: von den 106 Reiter-Pferde-Paaren hatten sich zwanzig für das alles entscheidende Stechen qualifiziert. Die Gebrüder Kölz hatten gar drei Pferde in der Entscheidung. Wer würde siegen?

Number One mit Wolfgang Puschak © Puschak

Gleich zu Beginn legte der Sachse Michael Kölz mit DSP Anpoikapi mit 35,35 Sekunden eine flotte Zeit vor, die bis zum achten Starter, Toni Hassmann, Bestand hatte. Der Bayer Wolfgang Puschak hatte mit seinem Number One eine Sekunde länger gebraucht und war schließlich auf Rang sechs bester Bayer. Als neunter Starter flog der Baden-Württemberger Markus Kölz auf Dornadello in 34,17 Sekunden auf Rang 1. Der Sachse Philipp Schober sicherte sich auf Guessina Platz zwei. Michael Kölz ging als 18. Starter mit seinem zweiten Pferd Dubai BLH nochmals an den Start, blieb erneut fehlerfrei, doch die Bestzeit seines Bruders Markus konnte er nicht knacken: Platz 3. UP

 

Horse-Gate/UP

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Elegantes Leichtgewicht

Als Hybrid-Reithelm Made in Germany setzt der uvex elexxion neue Maßstäbe im Reithelmdesign. Durch die innovative Kombination von Inmould- und Hartschalentechnologie können Form und Funktion noch besser aufeinander abgestimmt werden. Das Ergebnis: Elegantes Design bei bester Belüftung und weniger Gewicht.

Mit dem uvex elexxion bestätigt uvex erneut seinen Ruf als Innovationsführer im Reitsport. Der Hybrid-Reithelm vereint die beiden führenden Helmtechnologien Inmould und Hartschale, was neue Gestaltungsräume ermöglicht. Der uvex elexxion ist leicht und bestens und bietet bisher ungeahnte Design-Möglichkeiten: Matt, glänzend oder colorblocking – alles ist möglich! Für den rundum perfekten Tragekomfort sorgt das individuell regulierbare shield ventilation system.

UVP: 169,95 €

Dafür benötigst du eine Exclusive-Mitgliedschaft.

Werde hier Mitglied und fülle direkt danach das Formular aus, um eine Zuchtberatung zu erhalten.

 Schritt 2 von 4:
Du hast nun die Wahl zwischen zwei Geschenken.

Bestätige deine Auswahl bitte erneut durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann dein Benutzerkonto erstellen.

 1 von 4:
Wir bieten dir unsere Mitgliedschaft zu zwei Zahlungsweisen an:  „Jährliche Zahlung“ oder „Monatliche Zahlung“.

Du hast die Wahl! Bestätige deine Auswahl durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann deinen persönlichen Gutschein wählen.

Der Deckgutschein steht nicht mehr zur Verfügung.

 

Nutze dieses Angebot als Horse-Gate Exclusive-Mitglied

Noch kein Mitglied?

Alle Exclusive-Vorteile nutzen:

  • Exclusive Suchkriterien im größten Hengstverzeichnis
  • Freier Zugriff auf das Hengstbucharchiv
  • Individuelle Zuchtberatung
  • Gratis Zuchtgrundlagen
  • Exclusive Vergünstigungen

Du bist schon Mitglied?

Melde dich einfach mit deinem Benutzername und Passwort an.

 

Sicher dir das Sammlerwerk für alle Zuchtliebhaber!

Stöbere in unseren Sammlerstücken online!

Anpaarungs- und Zuchtanfrage

Mit gedrückter STRG-Taste können Sie meherere Hengste gleichzeitig auswählen.

Deine Angaben:

Deine Stute:

Hatte die Stute schon einmal ein Fohlen? *

Stammbaum

Lade hier Stutenbilder hoch
Maximale Größe einer Datei: 8.39MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 8.39MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 8.39MB

Newsletter & AGB

Möchtest du unseren Newsletter erhalten? *
Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen.
Wird gesendet