Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Foto: Ingrid Klimke auf Hale Bob beim CHIO Aachen 2019 in der Teilprüfung Cross-Country / © www.sportfotos-lafrentz.de/Dirk Caremans

Was war bisher los beim CHIO Aachen? – Teil 2

/
862 x gelesen

Nicht nur die Dressur-, Spring- und Voltigiergrößen sind bisher beim CHIO Aachen an den Start gegangen. Auch die Vielseitigkeitsreiter und fahrenden Akrobaten haben Prüfungen absolviert.

Die Alleskönner

Für die Vielseitigkeitscracks ging das CHIO Freitag in der Früh mit der Teilprüfung Dressur los. Ingrid Klimke übernahm im Sattel von SAP Hale Bob mit 79,31 Prozent und 20,70 Fehlerpunkten die Führung. Dicht dahinter folgten Michael Jung und fischerChipmunk mit 78,54 Prozent und 21,50 Fehlerpunkten. Auf dem dritten Platz war London 52 unter der Britin Laura Collett mit 77,15 Prozent und 22,90 Fehlerpunkten zu finden.

Am Abend stand dann die Teilprüfung Springen an. Diesen Wettkampf konnte der Australier Andrew Hoy mit Vassily de Lassos für sich entscheiden. Ingrid Klimke belegte den 18. Platz, Michael Jung erreichte den 21. Rang. Die deutsche Mannschaft konnte sich vor dem neuseeländischen Team den ersten Platz in der Gesamtwertung sichern.

Nach der Geländeprüfung konnte die deutsche Mannschaft ihren Vorsprung halten und sich in der Mannschaftswertung die Goldmedaille sichern. In der Einzelwertung stand Ingrid Klimke mit insgesamt 24,70 Fehlerpunkten ganz oben auf dem Treppchen. An zweiter Stelle platzierte sich Michael Jung im Sattel von fischerChipmunk mit 25,50 Fehlerpunkten. Die Bronzemedaille holte sich mit 27,00 Fehlerpunkten der Australier Christopher Burton mit Quality Purdey.

Die Fahrkünstler

Die Vierspänner traten am Donnerstag zur 1. Wertungsprüfung des Nationenpreis in der Dressur an. Den ersten Platz sicherte sich hier der Australier Boyd Exell mit 31,86 Fehlern. An zweiter Stelle platzierte sich mit 38,52 Fehlern der Amerikaner Chester Weber. Platz drei ging an den Niederländer IJsbrand Chardon mit 41,98 Fehlerpunkten. Die besten Deutschen waren auf Platz acht Mareike Harm und an neunter Stelle Anna Sandmann. Die deutsche Mannschaft lag nach der Dressur hinter den Niederländern, den Franzosen und den Belgieren auf dem vierten Platz.

Nach der 2. Wertungsprüfung im Gelände hatte sich das deutsche Team auf den dritten Platz vorgekämpft. Die deutschen Fahrer belegten die Plätze sechs bis neun, Georg von Stein war dabei der Beste unter den vieren. Am heutigen Sonntag steht noch das Kegelfahren auf dem Programm.

Horse-Gate/ACG

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Elegantes Leichtgewicht

Als Hybrid-Reithelm Made in Germany setzt der uvex elexxion neue Maßstäbe im Reithelmdesign. Durch die innovative Kombination von Inmould- und Hartschalentechnologie können Form und Funktion noch besser aufeinander abgestimmt werden. Das Ergebnis: Elegantes Design bei bester Belüftung und weniger Gewicht.

Mit dem uvex elexxion bestätigt uvex erneut seinen Ruf als Innovationsführer im Reitsport. Der Hybrid-Reithelm vereint die beiden führenden Helmtechnologien Inmould und Hartschale, was neue Gestaltungsräume ermöglicht. Der uvex elexxion ist leicht und bestens und bietet bisher ungeahnte Design-Möglichkeiten: Matt, glänzend oder colorblocking – alles ist möglich! Für den rundum perfekten Tragekomfort sorgt das individuell regulierbare shield ventilation system.

UVP: 169,95 €

Dafür benötigst du eine Exclusive-Mitgliedschaft.

Werde hier Mitglied und fülle direkt danach das Formular aus, um eine Zuchtberatung zu erhalten.

 Schritt 2 von 4:
Du hast nun die Wahl zwischen zwei Geschenken.

Bestätige deine Auswahl bitte erneut durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann dein Benutzerkonto erstellen.

 1 von 4:
Wir bieten dir unsere Mitgliedschaft zu zwei Zahlungsweisen an:  „Jährliche Zahlung“ oder „Monatliche Zahlung“.

Du hast die Wahl! Bestätige deine Auswahl durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann deinen persönlichen Gutschein wählen.

Der Deckgutschein steht nicht mehr zur Verfügung.

 

Nutze dieses Angebot als Horse-Gate Exclusive-Mitglied

Noch kein Mitglied?

Alle Exclusive-Vorteile nutzen:

  • Exclusive Suchkriterien im größten Hengstverzeichnis
  • Freier Zugriff auf das Hengstbucharchiv
  • Individuelle Zuchtberatung
  • Gratis Zuchtgrundlagen
  • Exclusive Vergünstigungen

Du bist schon Mitglied?

Melde dich einfach mit deinem Benutzername und Passwort an.

 

Sicher dir das Sammlerwerk für alle Zuchtliebhaber!

Stöbere in unseren Sammlerstücken online!

Anpaarungs- und Zuchtanfrage

Mit gedrückter STRG-Taste können Sie meherere Hengste gleichzeitig auswählen.

Deine Angaben:

Deine Stute:

Hatte die Stute schon einmal ein Fohlen? *

Stammbaum

Lade hier Stutenbilder hoch
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB

Newsletter & AGB

Möchtest du unseren Newsletter erhalten? *
Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen.
Wird gesendet