Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Foto: © Osetrik/adobe.stock.com

Sportprüfungen der Hengste starten am 4. Februar

/

Es geht wieder los. Ab Anfang Februar können sich Züchter, Hengsthalter und Pferdesportinteressierte wieder ein Bild der jüngsten Hengste-Generationen machen.

Hengstenachwuchs im direkten Vergleich in Münster

Vom 4. bis 9. Februar treten in Münster vier- und fünfjährige Reitpferdehengste zu ihrer Sportprüfung im Rahmen der Hengstleistungsprüfung an. Den Anfang machen die dressurbetonten Kandidaten (4. bis 6. Februar), danach sind die springbetonten und vielseitig veranlagten Hengste (7. bis 9. Februar) an der Reihe. Die Kataloge zu allen drei Prüfungen gibt es im Internet unter www.hengstleistungspruefung.de/pruefungen/laufende-pruefungen.

Der Ablauf

Die Sportprüfung beginnt regelmäßig mit dem Vormustern und Vorführen der Hengste an der Hand. Anschließend können sich unter dem eigenen Reiter an die Atmosphäre in der neuen Umgebung gewöhnen. Ab dem zweiten Tag kommt dann die Bewertungskommission zum Einsatz. Unter ihrer Aufsicht werden die Hengste am Vormittag locker in der Prüfungshalle trainiert. Am Nachmittag steht dann eine altersgemäße Aufgabe in der Dressur beziehungsweise ein Standardparcours auf dem Programm. Spannend für die Zuschauer: Nach jedem Ritt gibt es einen ersten Kommentar der Richter. Den Abschluss macht am dritten Tag der Fremdreitertest. Unter der Anleitung des Disziplinexperten werden die bislang gewonnen Eindrücke noch einmal vertieft. Mit der finalen Bewertung und der Notenvergabe endet die Sportprüfung für jeden Hengst.

Weitere Sportprüfungen

Weitere Sportprüfungen folgen vom 18. bis 20. Februar (Dressur und Springen) sowie vom 7. bis 9. März (Dressur, Springen, vielseitige Veranlagung) in Verden. Vom 22. bis 24. März bietet München-Riem eine weitere Chance für Hengste aller drei Veranlagungsschwerpunkte.

Quelle: FN

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Schnell sein lohnt sich!
Unter den Anmeldungen verlosen wir von Kerbl 10 Covalliero Leder-Fohlenhalfter !

 

Werde jetzt Mitglied und gewinne eins von zehn Covalliero Leder-Fohlenhalfter, die von Kerbl zur Verfügung gestellt werden! Du hast die Wahl zwischen unserer neuen CLASSIC-Mitgliedschaft oder PLUS-Mitgliedschaft.

» kostenlos registrieren 

» du hast Fragen? hier geht´s zu unseren FAQ                                                    

*bis 15.06. völlig kostenlos testen, ohne Verpflichtungen oder ein Abo zu rutschen                                           

 

Schnell sein lohnt sich!
Unter den ersten 50 Anmeldungen verlosen wir 10x Ludgers N STARTERS.

Stutenmilch ist natürlicherweise gewissen Schwankungen unterworfen, welche über die Fütterung nur in geringem Maße beeinflussbar sind. Für die erste wichtige und sehr sensible Lebensphase des Fohlens empfehlen wir Ludgers N STARTER.

Bereits in den ersten Stunden nach der Geburt sollte der Starter eingesetzt werden. Ludgers N STARTER sorgt für die Zufuhr von schnell verfügbaren Nährstoffen, die der Aktivierung des Stoffwechsels und der Entwicklung des Knochengerüstes dienen. Vitamin D ist an der Knochenmineralisation beteiligt und ermöglicht die Aufnahme von Calcium in den Knochen.

Werde jetzt Mitglied und gewinne eins von zehn Ludgers N STARTERS. Du hast die Wahl zwischen unserer neuen CLASSIC-Mitgliedschaft oder PLUS-Mitgliedschaft.

» kostenlos registrieren 

» du hast Fragen? hier geht´s zu unseren FAQ

*bis 15.06. völlig kostenlos testen, ohne Verpflichtungen oder ein Abo zu rutschen

Bis 15.06.2019 kostenlos registrieren oder anmelden …

… um die PREMIUM-SUCHE bis völlig unverbindlich nutzen zu können. (Kein Abo!) Außerdem: Inseriere kostenlos Verkaufspferde und gewinne einen Freisprung.

» kostenlos registrieren 

» anmelden