Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Foto: Wiederholungstäter beim Piaff-Förderpreis: Kristin Biermann und Queensland. / © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Qualifikation für diesjährigen Piaff-Förderpreis

/
1253 x gelesen

Alle Jahre eröffnet im Februar ein Lehrgang in Warendorf die Saison für junge Grand Prix-Reiter bis 25 Jahre. Mit ihm fällt der Startschuss im Piaff-Förderpreis, der auch 2020 wieder über vier Stationen zum Finale in Stuttgart (11. bis 15. November) führt. Wer sich einen Startplatz in der Serie sichern kann, entscheidet sich während des Lehrgangs in einer abschließenden Trainingsprüfung. 

Insgesamt nahmen 28 Reiter mit 36 Pferden am Lehrgang teil, von denen sich 30 Paare in der abschließenden Prüfung präsentierten. „Die meisten Reiter sind mit ihren Heimtrainern angereist. Wir beobachten und unterstützen während der ersten beiden Tagen das Training, um uns ein Bild der einzelnen Paare zu machen“, erklärte U25-Bundestrainer Sebastian Heinze. Die Trainingsprüfung wurde von den Richtern Dr. Dietrich Plewa, Elke Ebert und Dr. Evi Eisenhardt, Vorstandsmitglied der Liselott Schindling-Stiftung zur Förderung des Dressursports, die den Piaff-Förderpreis seit seiner Einführung ermöglicht. Wie in jedem Jahr wurde jeder Ritt von Bundestrainerin Monica Theodorescu kommentiert, so dass jeder Reiter am Ende ein Video mit Hinweisen zum weiteren Training mitnehmen konnte.

Das beste Urteil von knapp über 74 Prozent erzielte Anna-Louisa Fuchs aus dem nordbadischen Hirschberg mit der zehnjährigen Chilly Jam DSP. Erst seit Kurzem sitzt die Schülerin von Dorothee Schneider im Sattel der braunen Stute (von Romanov Blue Hors-Compliment), die nicht nur Finalistin der Bundeschampionate, sondern auch für Louisdor-Preis und den Burgpokal qualifiziert war. Etwas über 70 Prozent bekamen Paulina Holzknecht (Solingen) und ihre Westfale Ein Traum, ein weiteres neues Paar, sowie Kristin Biermann (Essen) mit Queensland, die den Lehrgang bereits im vergangenen Jahr unter den Top Ten beendeten. Wie sie waren ein Dutzend weitere Paare „Wiederholer“ aus dem Vorjahr.

Die Nominierten des Piaff-Förderpreises

  • Biermann, Kristin (Essen/WES) mit Queensland
  • Evelyn Eger (Hagen a.T.W./WES) mit Whitley
  • Anna-Louisa Fuchs (Hirschberg/BAW) mit Chilly Jam DSP
  • Paulina Holzknecht (Solingen/RHL) mit Ein Traum
  • Rebecca Horstmann (Ganderkesee/WES) mit Friend of Mine
  • Jessica Krieg (Heinsberg/RHL) mit Sergio Leone
  • Leonie Laier (Wiesloch/BAW) mit Seven Heaven
  • Lune Karolin Müller (Borchen/WEF) mit Seal
  • Joana Peterka (Mettmann/RHL) mit Davidoff ter Kwincke
  • Cathrina Rasch-Günther (München/BAY) mit Didgeridoo
  • Alexa Westendarp (Wallenhorst/WES) mit Der Prinz und Hickstedt

Weiterhin startberechtig sind die fünf Mitglieder des U25-Nachwuchskaders – Anna Abbelen, Jil-Marielle Becks, Ann-Kathrin Lindner, Raphael Netz und Anna Magdalena Scheßl – , die für den Lehrgang Dispens hatten.

Die weiteren Termine des Piaff-Förderpreises sind in Mannheim (1. bis 3. Mai), Wiesbaden (29. Mai bis 1. Juni), Bettenrode (8. bis 12. Juli) und Gut Ising am Chiemsee (4. bis 6. September). Das Finale findet in Stuttgart (11. bis 15. November) statt.

FN

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Elegantes Leichtgewicht

Als Hybrid-Reithelm Made in Germany setzt der uvex elexxion neue Maßstäbe im Reithelmdesign. Durch die innovative Kombination von Inmould- und Hartschalentechnologie können Form und Funktion noch besser aufeinander abgestimmt werden. Das Ergebnis: Elegantes Design bei bester Belüftung und weniger Gewicht.

Mit dem uvex elexxion bestätigt uvex erneut seinen Ruf als Innovationsführer im Reitsport. Der Hybrid-Reithelm vereint die beiden führenden Helmtechnologien Inmould und Hartschale, was neue Gestaltungsräume ermöglicht. Der uvex elexxion ist leicht und bestens und bietet bisher ungeahnte Design-Möglichkeiten: Matt, glänzend oder colorblocking – alles ist möglich! Für den rundum perfekten Tragekomfort sorgt das individuell regulierbare shield ventilation system.

UVP: 169,95 €

Dafür benötigst du eine Exclusive-Mitgliedschaft.

Werde hier Mitglied und fülle direkt danach das Formular aus, um eine Zuchtberatung zu erhalten.

 Schritt 2 von 4:
Du hast nun die Wahl zwischen zwei Geschenken.

Bestätige deine Auswahl bitte erneut durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann dein Benutzerkonto erstellen.

 1 von 4:
Wir bieten dir unsere Mitgliedschaft zu zwei Zahlungsweisen an:  „Jährliche Zahlung“ oder „Monatliche Zahlung“.

Du hast die Wahl! Bestätige deine Auswahl durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann deinen persönlichen Gutschein wählen.

Der Deckgutschein steht nicht mehr zur Verfügung.

 

Nutze dieses Angebot als Horse-Gate Exclusive-Mitglied

Noch kein Mitglied?

Alle Exclusive-Vorteile nutzen:

  • Exclusive Suchkriterien im größten Hengstverzeichnis
  • Freier Zugriff auf das Hengstbucharchiv
  • Individuelle Zuchtberatung
  • Gratis Zuchtgrundlagen
  • Exclusive Vergünstigungen

Du bist schon Mitglied?

Melde dich einfach mit deinem Benutzername und Passwort an.

 

Sicher dir das Sammlerwerk für alle Zuchtliebhaber!

Stöbere in unseren Sammlerstücken online!

Anpaarungs- und Zuchtanfrage

Mit gedrückter STRG-Taste können Sie meherere Hengste gleichzeitig auswählen.

Deine Angaben:

Deine Stute:

Hatte die Stute schon einmal ein Fohlen? *

Stammbaum

Lade hier Stutenbilder hoch
Maximale Größe einer Datei: 8.39MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 8.39MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 8.39MB

Newsletter & AGB

Möchtest du unseren Newsletter erhalten? *
Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen.
Wird gesendet