Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Pegase du Murier und Qoud’Coeur de la Loge gehen in die Zucht

/

Roger-Yves Bost verabschiedet zwei seiner Top-Pferde in die Zucht.

Der 14-hährige Qoud’Coeur de la Loge, ein Selle Français v. Ideal de la Loge-Ténor de la Cour, verzeichnet erfolgreiche Jahre im Springsport und sammelte eine Gewinnsumme von 700.000 Euro. Beispielsweise waren Bost und der Hengst siegreich im Jahre 2016 beim CSIO5* in Spruce Meadows und ritt zwei fehlerfreien Runden im Aachener Nationenpreis.

Der Schimmel-Hengst Pegase du Murier v. Adelfos-Le Tot de Semilly stellte sein Können im Turniersport unter Beweis. 2015 sicherte er sich den zweiten Platz im Nationenpreis von Rotterdam, siegte im Preis der Aachen/Münchener Versicherung beim CHIO Aachen 2016 und verzeichnete Platzierungen bei den Longines Masters Turnieren in Los Angeles, Hongkong und Paris und vielen weiteren.

Zu finden sind die Hengste über „France Etalons“.  Pegase du Murier wird in Saint Lô stationiert und Qoud’Coeur de la Loge findet auf Gestüt Meursanges im Burgund seinen Platz.

Quelle: Horse-Gate/Sophia Tigges

 

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest