Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Ludger Beerbaum und Marco Kutscher über die Taktik bei der GCL

/
792 x gelesen


Kutcher und Beerbaum gehen mit Taktik ins Hamburg-Rennen (Foto: LGCT)

Die zwei Superstars der Springreiterszene, Ludger Beerbaum und Marco Kutscher (GER), geben Einblick in ihre Taktik, wie sie im Teamwettbewerb Global Champions League gemeinsam agieren und versuchen werden, in der Endabrechnung den Sprung auf das Podium zu schaffen.

Die fünfte Etappe des mit 10,5 Millionen Euro Preisgeld hochdotierten Wettbewerbs findet am Wochenende im Rahmen des Deutschen Spring- und Dressurderbys in Hamburg statt.

Am Donnerstag geht es um 14.15 Uhr los mit der ersten Runde der Global Champions League. Hier geht es darum, eine gute Ausgangsposition für die Finalrunde am Samstag um 13.20 Uhr zu schaffen. In Runde zwei haben die Teams die Gelegenheit, Pferde und Reiter zu tauschen und somit taktische Erwägungen einzubeziehen.

Nach ihrem Triumpf in Madrid – wo sie als einziges Team ohne Fehler siegen konnten – werden die beiden langjährigen Teamkollegen Ludger Beerbaum und Marco Kutscher auch in Hamburg als Mannschaft auftreten, immer den hochdotierten Gesamtsieg im Blick.

Ludger Beerbaum sagt, der Schlüssel zum Erfolg sei, konsequent den Fokus auf fehlerfreie Runden zu legen. Er schaue dabei nicht auf die Konkurrenz, sondern versuche, selbst das Beste zu geben und sich nur auf sich und seine Ritte zu konzentrieren. Marco Kutscher kann sich ganz auf seine langjährige Erfahrung im Zusammenspiel mit seinem Kollegen verlassen: „Wir haben schon so viele Mannschaftsspringen geritten, dass wir genau wissen, was zu tun ist.“ Schließlich war Kutscher viele Jahre lang bei Ludger Beerbaum beschäftigt, beide haben für Deutschland Championate geritten – und gewonnen.

Bei GCT TV gaben sie Auskunft. Ludger Beerbaum: „Wenn du eine Saison mit 15 Etappen hast, kannst du am Ende immer über Zeit und Geschwindigkeit reden, aber was zählt, das sind zweifelsfrei die fehlerfreien Runden. Es mag sein, dass du bei einer Etappe wirklich Gas geben musst. Aber am Ende des Tages, da bin ich mir sicher, wird das Team mit den meisten fehlerfreien Runden ganz oben auf dem Podium stehen.“

Teamkollege Marco Kutscher bestätigt dies: „In diesem Jahr haben wir ein neues Format und das zahlt sich für uns aus. Wir haben unsere besten Pferde am Start. Wir haben sie für die zweite Runde der GCL schonen können, darüber sind wir froh. Wir kennen uns wirklich gut, das hilf natürlich.“  Auf die weitere Saisonplanung angesprochen, sagt Ludger Beerbaum: „Chiara ist ein gutes Pferd mit einer großen Erfahrung, sie kann fehlerfrei gehen und ist beständig. Ich werde in den kommenden Turnieren ein oder zwei andere Pferde einsetzen, sicherlich ist Casello dabei. Marco hat ebenfalls ein oder zwei andere Pferde. Unser junger Reiter Guido Klatte bildet mit seinem Pferd ebenfalls ein starkes Paar. Wir wollen ihn in der GCL einsetzen. Wenn wir richtig planen und die richtigen Paare einsetzen, haben wir eine wirklich gute Chance am Ende auf dem Podium zu stehen.“

Auch wenn man sich auf das eigene Team fokussiere, sei dennoch – sagt Marco Kutscher – immer der Blick auf die Kollegen angebracht: „Sicher schaust du darauf, was die anderen machen. Nicht so sehr, ob sie die Pferde oder Reiter wechseln. Wir schauen genau darauf, immer die besten Paare pro Etappe in jedem Team zu haben. Das ist sicher das Beste, was wir tun können.“

Erste Runde GCL, die Reiterliste: www.globalchampionsleague.com/events/2017/hamburg/teams-and-riders/


Source: Presseservice Kerstan / Turniernews

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Elegantes Leichtgewicht

Als Hybrid-Reithelm Made in Germany setzt der uvex elexxion neue Maßstäbe im Reithelmdesign. Durch die innovative Kombination von Inmould- und Hartschalentechnologie können Form und Funktion noch besser aufeinander abgestimmt werden. Das Ergebnis: Elegantes Design bei bester Belüftung und weniger Gewicht.

Mit dem uvex elexxion bestätigt uvex erneut seinen Ruf als Innovationsführer im Reitsport. Der Hybrid-Reithelm vereint die beiden führenden Helmtechnologien Inmould und Hartschale, was neue Gestaltungsräume ermöglicht. Der uvex elexxion ist leicht und bestens und bietet bisher ungeahnte Design-Möglichkeiten: Matt, glänzend oder colorblocking – alles ist möglich! Für den rundum perfekten Tragekomfort sorgt das individuell regulierbare shield ventilation system.

UVP: 169,95 €

Dafür benötigst du eine Exclusive-Mitgliedschaft.

Werde hier Mitglied und fülle direkt danach das Formular aus, um eine Zuchtberatung zu erhalten.

 Schritt 2 von 4:
Du hast nun die Wahl zwischen zwei Geschenken.

Bestätige deine Auswahl bitte erneut durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann dein Benutzerkonto erstellen.

 1 von 4:
Wir bieten dir unsere Mitgliedschaft zu zwei Zahlungsweisen an:  „Jährliche Zahlung“ oder „Monatliche Zahlung“.

Du hast die Wahl! Bestätige deine Auswahl durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann deinen persönlichen Gutschein wählen.

Der Deckgutschein steht nicht mehr zur Verfügung.

 

Nutze dieses Angebot als Horse-Gate Exclusive-Mitglied

Noch kein Mitglied?

Alle Exclusive-Vorteile nutzen:

  • Exclusive Suchkriterien im größten Hengstverzeichnis
  • Freier Zugriff auf das Hengstbucharchiv
  • Individuelle Zuchtberatung
  • Gratis Zuchtgrundlagen
  • Exclusive Vergünstigungen

Du bist schon Mitglied?

Melde dich einfach mit deinem Benutzername und Passwort an.

 

Sicher dir das Sammlerwerk für alle Zuchtliebhaber!

Stöbere in unseren Sammlerstücken online!

Anpaarungs- und Zuchtanfrage

Mit gedrückter STRG-Taste können Sie meherere Hengste gleichzeitig auswählen.

Deine Angaben:

Deine Stute:

Hatte die Stute schon einmal ein Fohlen? *

Stammbaum

Lade hier Stutenbilder hoch
Maximale Größe einer Datei: 8.39MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 8.39MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 8.39MB

Newsletter & AGB

Möchtest du unseren Newsletter erhalten? *
Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen.
Wird gesendet