Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Foto: Stolzer Vater des gekörten Hengstes Geniel beim Marbacher Wochenende: Goldberg unter Hubertus Schmid in Balve 2019. / © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

DSP-Sattelkörung anlässlich des Marbacher Wochenendes

/
1419 x gelesen

Am 2. November wurden einige wenige Hengste bei der Marbacher Sattelkörung vorgestellt. Besonderheit bei dieser Körung ist, wie es der Name schon sagt, dass hier schon meist dreijährige und auch ältere Hengste unter dem Sattel, also geritten unter dem Reiter, vorgestellt werden. 

Die Hengste wurden im Freispringen gesichtet, an der Hand auf dem Pflaster gezeigt sowie im Freilaufen und unter dem Reiter präsentiert. Die Körkommission konnte sich die jungen Hengste eingehend zu Gemüte führen. Insgesamt wurden neun Warmbluthengste und sieben Ponys zur Körung angemeldet - recht überschaubar. 

Drei Hengste bei den Warmblütern erhielten ein positives Körurteil: 

  • Luc Skywalker von Landskron-Dinglinger, gezogen und im Besitz von Annekatrin Hild (geht zur Auktion am Sonntag)
  • Quo Vadis von Quotenkönig-Londenderry aus der Zucht und im Besitz von Anton Herre (geht zur Auktion am Sonntag)
  • Geniel von Goldberg-Don Frederico, gezogen von Lothar Wanner und im Besitz der Schweizerin Simonne Späth (nicht verkäuflich)

Alle Drei überzeugten mit tollen Rittigkeitswerten, kommentierte das Gremium. Der Springhengst Luc Skywalker überzeugte weiterhin mit viel Vermögen am Sprung und toller Technik.

Quo Vadis, der dressurgezogene bunte Fuchs, hatte seine Höhepunkte, nämlich das  tolle Exterieur und seine qualitätsvollen Grundgangarten, ganz klar präsentieren können. Geniel, der große dunkelbraune Hengst, deutlich maskulin und im Hengsttyp stehend, zeigte sich auch von seiner besten Seite und konnte die Richter ebenfalls überzeugen. 

Marbacher Pony-Körung

Zum Siegerhengst bei den Ponys wurde Walzerblick ernannt, abstammend von Walzertakt-Samarkand. Äußerst typvoll ist dieser Haflingerhengst aus der Zucht von Peter Blick,  Aussteller war Kurt Antes. Er erhielt von Zuchtleiter Manfred Weber ein großes Lob für seine sehr gute Trabmechanik und seinen Hengstausdruckt; auch im Freispringen ging der Hengst mit genügend Vermögen an die Aufgaben heran. Ein weiteres positives Körurteil erhielt Glückskind. Ein deutsches Reitpony von Hesselteichs Golden Dream-Kiribati gezogen und ausgestellt von der ZG Berghof Engelsbrand. Der Fuchs überzeugte ebenfalls mit viel Trabmechanik und erntete beim Freispringen für seine Vermögen und die gute Übersicht Beifall der Zuschauer. Wie üblich für die jungen Hengste stehen sie noch stark im Wachstum, daher ist dieser noble Fuchs derzeit noch leicht überbaut, daher fiel der Galopp noch nicht durch das allerletzte bergauf auf, es sich aber in der weiteren Entwicklung sicherlich noch verbessert.

Alle Ergebnisse und weitere Informationen auch zur Auktion, welche am Sonntag Nachmittag statt findet, finden Sie unter folgendem Link: https://www.pzv-bw.de/de/verband/aktuelles/aktuelle-neuigkeiten/

Horse-Gate/CC

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Elegantes Leichtgewicht

Als Hybrid-Reithelm Made in Germany setzt der uvex elexxion neue Maßstäbe im Reithelmdesign. Durch die innovative Kombination von Inmould- und Hartschalentechnologie können Form und Funktion noch besser aufeinander abgestimmt werden. Das Ergebnis: Elegantes Design bei bester Belüftung und weniger Gewicht.

Mit dem uvex elexxion bestätigt uvex erneut seinen Ruf als Innovationsführer im Reitsport. Der Hybrid-Reithelm vereint die beiden führenden Helmtechnologien Inmould und Hartschale, was neue Gestaltungsräume ermöglicht. Der uvex elexxion ist leicht und bestens und bietet bisher ungeahnte Design-Möglichkeiten: Matt, glänzend oder colorblocking – alles ist möglich! Für den rundum perfekten Tragekomfort sorgt das individuell regulierbare shield ventilation system.

UVP: 169,95 €

Dafür benötigst du eine Exclusive-Mitgliedschaft.

Werde hier Mitglied und fülle direkt danach das Formular aus, um eine Zuchtberatung zu erhalten.

 Schritt 2 von 4:
Du hast nun die Wahl zwischen zwei Geschenken.

Bestätige deine Auswahl bitte erneut durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann dein Benutzerkonto erstellen.

 1 von 4:
Wir bieten dir unsere Mitgliedschaft zu zwei Zahlungsweisen an:  „Jährliche Zahlung“ oder „Monatliche Zahlung“.

Du hast die Wahl! Bestätige deine Auswahl durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann deinen persönlichen Gutschein wählen.

Der Deckgutschein steht nicht mehr zur Verfügung.

 

Nutze dieses Angebot als Horse-Gate Exclusive-Mitglied

Noch kein Mitglied?

Alle Exclusive-Vorteile nutzen:

  • Exclusive Suchkriterien im größten Hengstverzeichnis
  • Freier Zugriff auf das Hengstbucharchiv
  • Individuelle Zuchtberatung
  • Gratis Zuchtgrundlagen
  • Exclusive Vergünstigungen

Du bist schon Mitglied?

Melde dich einfach mit deinem Benutzername und Passwort an.

 

Sicher dir das Sammlerwerk für alle Zuchtliebhaber!

Stöbere in unseren Sammlerstücken online!

Anpaarungs- und Zuchtanfrage

Mit gedrückter STRG-Taste können Sie meherere Hengste gleichzeitig auswählen.

Deine Angaben:

Deine Stute:

Hatte die Stute schon einmal ein Fohlen? *

Stammbaum

Lade hier Stutenbilder hoch
Maximale Größe einer Datei: 8.39MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 8.39MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 8.39MB

Newsletter & AGB

Möchtest du unseren Newsletter erhalten? *
Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen.
Wird gesendet