Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

4. Deutsche-Sportpferdefohlenauktion

/

Bei der 4. Deutschen-Sportpferdefohlenauktion am 26.09.2015 auf dem internationalen Springturnier in Biblis auf dem Jägerhof stellte Steffen Jahn vom Gestüt Elsertal aus Wolfersdorf die Preisspitze mit 10.000 Euro, den Fürstenball-Sohn Fürst Kiss GE aus einer Mutter von Sandro Hit. Auch im Springlager erreichte Steffen Jahn die Preisspitze mit 7.700 Euro mit dem Sohn des Zirocco Blue aus einer Mutter von Larimar.

Im Schnitt wurden die 28 Fohlen für 5442,86 Euro verkauft, einige davon in das Ausland.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest