Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

EM Göteborg Springen: Zwei Nullrunden im ersten Umlauf

/
619 x gelesen

Göteborg/SWE (fn-press). Nach der ersten Runde des Nationenpreises bei den Europameisterschaften in Göteborg liegt das deutsche Team mit Marcus Ehning mit Pret a tout, Philipp Weishaupt mit LB Convall, Laura Klaphake mit Catch me if you can und Maurice Tebbel mit Chacco’s Son auf Rang sechs. Es führen die Gastgeber aus Schweden. In der Einzelwertung liegt Marcus Ehning nach Zeitspringen und erstem Umlauf weiterhin auf Rang zwei.

Als erster deutscher Reiter musste Marcus Ehning (Borken) mit seinem Fuchswallach Pret a tout in den Parcours. Ihm gelang ein Auftakt nach Maß: Er kam mit null Fehlern ins Ziel. Damit bleibt es für ihn bei lediglich 0,59 Strafpunkten aus dem Zeitspringen. „Heute hatte ich nochmal ein besseres Gefühl. Pret a tout war jederzeit bei mir. Der Parcours ist sehr fair gebaut, aber sehr technisch, man muss jede Linie exakt reiten“, sagte er nach seinem Ritt. Als zweite deutsche Teamreiterin lieferte auch Laura Klaphake (Steinfeld) mit Catch me if you can eine fehlerfreie Runde ab. Nach den beiden Fehlern im Zeitspringen, war sie nach dem ersten Umlauf im Nationenpreis umso glücklicher: „Das war unglaublich. Ich habe mir die Fehler von gestern sehr zu Herzen genommen. Das Pferd ist wahnsinnig gut gesprungen. Die Runde von Marcus war nochmal eine zusätzliche Motivation. Das sah bei ihm ja aus wie ein E-Springen, so wollte ich das dann auch machen.“

Auch Bundestrainer Otto Becker war mit dem Auftakt seiner ersten beiden Reiter sehr zufrieden: „Das hat super angefangen mit Marcus und Laura. Der Plan war, dass Marcus als erster Reiter eine gute Runde zeigt und Ruhe reinbringt. Das ist ja auch aufgegangen.“

Danach kamen Maurice Tebbel und Chaccos' Son mit insgesamt drei Abwürfen ins Ziel und lieferten damit das Streichergebnis. „So enttäuscht war ich selten. Nach dem Fehler gestern am Wasser, bin ich mit mehr Druck dahin geritten, als Folge daraus kam ich zu dicht zum Oxer danach. Das war ein Folgefehler vom Wasser. Chaccos' Son ist sehr ehrgeizig und danach war dann einfach die Ruhe raus“, so die Erklärung von Maurice Tebbel nach seinem Ritt.

Dem letzten deutschen Reiter Philipp Weishaupt und seinem Hengst LB Convall unterlief ein Flüchtigkeitsfehler an der zweifachen Kombination. Kurz vor dem Start hatte der Hengst noch ein Eisen verloren, aber dank des deutschen Hufschmieds Dieter Kröhnert schafften es Weishaupt und LB Convall noch rechtzeitig in den Parcours. Weishaupt hatte nach seinem Ritt keine Erklärung für den Fehler: „Das ist unglaublich ärgerlich, gerade heute, wo wir dringend eine Nullrunde gebraucht hätten.“

Bundestrainer Otto Becker zog dennoch ein positives Fazit: "Insgesamt war das ein guter Tag, es macht sehr viel Spaß mit dieser Truppe und ist ein Erlebnis hier am Start zu sein. Der Tag heute geht in Ordnung, ich hoffe, dass wir uns morgen noch weiter nach vorne reiten."

Nach dem ersten Umlauf starten die besten zehn der insgesamt 17 Teams am Freitagabend im zweiten Umlauf des Nationenpreises. Es führen die Gastgeber aus Schweden (8,21 Punkte) vor der Schweiz (11,15), Irland (12,11), Belgien (12,11), Italien (15,25) und Deutschland (15,52). In der Einzelwertung führt nach wie vor der Schwede Peder Fredericson, dicht gefolgt von Marcus Ehning (0,59 Strafpunkte) und der Portugiesin Luciana Diniz (0,67). Das Einzelfinale findet am Sonntag statt. Da starten die 25 punktbesten Reiter nach Zeitspringen und Nationenpreis im Kampf um die Einzel-Medaillen.


Source: Presseservice Kerstan / Turniernews

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Elegantes Leichtgewicht

Als Hybrid-Reithelm Made in Germany setzt der uvex elexxion neue Maßstäbe im Reithelmdesign. Durch die innovative Kombination von Inmould- und Hartschalentechnologie können Form und Funktion noch besser aufeinander abgestimmt werden. Das Ergebnis: Elegantes Design bei bester Belüftung und weniger Gewicht.

Mit dem uvex elexxion bestätigt uvex erneut seinen Ruf als Innovationsführer im Reitsport. Der Hybrid-Reithelm vereint die beiden führenden Helmtechnologien Inmould und Hartschale, was neue Gestaltungsräume ermöglicht. Der uvex elexxion ist leicht und bestens und bietet bisher ungeahnte Design-Möglichkeiten: Matt, glänzend oder colorblocking – alles ist möglich! Für den rundum perfekten Tragekomfort sorgt das individuell regulierbare shield ventilation system.

UVP: 169,95 €

Dafür benötigst du eine Exclusive-Mitgliedschaft.

Werde hier Mitglied und fülle direkt danach das Formular aus, um eine Zuchtberatung zu erhalten.

 Schritt 2 von 4:
Du hast nun die Wahl zwischen zwei Geschenken.

Bestätige deine Auswahl bitte erneut durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann dein Benutzerkonto erstellen.

 1 von 4:
Wir bieten dir unsere Mitgliedschaft zu zwei Zahlungsweisen an:  „Jährliche Zahlung“ oder „Monatliche Zahlung“.

Du hast die Wahl! Bestätige deine Auswahl durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann deinen persönlichen Gutschein wählen.

Der Deckgutschein steht nicht mehr zur Verfügung.

 

Nutze dieses Angebot als Horse-Gate Exclusive-Mitglied

Noch kein Mitglied?

Alle Exclusive-Vorteile nutzen:

  • Exclusive Suchkriterien im größten Hengstverzeichnis
  • Freier Zugriff auf das Hengstbucharchiv
  • Individuelle Zuchtberatung
  • Gratis Zuchtgrundlagen
  • Exclusive Vergünstigungen

Du bist schon Mitglied?

Melde dich einfach mit deinem Benutzername und Passwort an.

 

Sicher dir das Sammlerwerk für alle Zuchtliebhaber!

Stöbere in unseren Sammlerstücken online!

Anpaarungs- und Zuchtanfrage

Mit gedrückter STRG-Taste können Sie meherere Hengste gleichzeitig auswählen.

Deine Angaben:

Deine Stute:

Hatte die Stute schon einmal ein Fohlen? *

Stammbaum

Lade hier Stutenbilder hoch
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB

Newsletter & AGB

Möchtest du unseren Newsletter erhalten? *
Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen.
Wird gesendet