Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Foto: Zum Glück RS2 OLD unter Robin van Lierop beeindruckte besonders mit seiner Galoppade. © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Bundeschampionate 2019 – Ergebnisse

/

An den vergangenen Tagen fanden in Warendorf, auf dem Gelände der DOKR (Deutsches Olympiakomitee für Reiterei), die Bundeschampionate statt.
Die Veranstaltung hat bei Reitern, Züchtern, Pferdebesitzern und auch Freunden des Pferdesports einen sehr hohen Stellenwert; so sind auch in diesem Jahr zahlreiche Besucher vor Ort gewesen, um dem Geschehen zu folgen und „up to date“ zu sein. Immer wieder beginnen hier sportliche Pferde-Karrieren nach einer Teilnahme erst so richtig und erlangen starken Bekanntheitsgrad. Züchterisch sind sicherlich die drei- und vierjährigen Hengste ein Highlight, um schon mögliche Anpaarungen für das kommende Zuchtjahr 2020 zu finden.

Ein bereits ganz bekannter Hengst ist der Bundeschampion bei den Dressurpferden, welche auf M-Niveau vorgestellt wurden und fliegende Wechsel und Traversalen zeigen mussten: Zum Glück RS2 OLD unter Robin van Lierop. Bereits bei der WM unter den Top Ten platziert, holte er sich als Sieger der Einlaufprüfung am Samstag den Titel mit der Traumnote 9,3. Der Galopp wurde mit 10, der Trab mit 9 und der Schritt mit 9,5 belohnt, der Gesamteindruck ebenfalls mit 9,5 bewertet, einzig die Durchlässigkeit wurde mit „nur“ 8,5 gesehen.

Zum Glück RS2 OLD ist Bundeschampion bei den Dressurpferden. © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz
Valverde mit Eva Möller - Parade der Sieger Bundeschampion 5 jährige Dressurpferde © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Gleichermaßen prominent ist auch der Champion der Fünfjährigen. Ebenfalls in Ermelo am Start gewesen, um deutsche Farben zu vertreten(4.). Die Rede ist von Valverde unter Eva Möller. Der Hengst von Vitalis(Isabel Freese/Hengststation Paul Schockemöhle) aus einer Ampère-Mutter war ebenfalls Sieger der Einlaufprüfung und qualifizierte sich somit direkt für das Finale am Sonntag, welches er mit 9,3 gewann. Seine Einelnoten hatten allesamt Neunen vor dem Komma. Besonders der Abstand von 0,7 zum Vize-Champion Federer (v. Franziskus) unter C.M.V. Caetano ist ein aussagekräftiges Statement.

Bei den 5- und 6- jährigen Dressurponys konnten ebenfalls Hengste überzeugen.

Einerseits Cosmo Royale unter S.L. Duen und andererseits Double Diamond unter A. Busch-Kuffner. Auch hier waren beide Sieger der Einlaufprüfung ihres Jahrgangs.

Destello OLD unter B. Buchwald konnte sich mit einer 9 in Trab und Galopp und einer Endnote von 8,6 an die Spitze der vierjährigen Hengste setzen. Der Sohn des bereits verstorbenen zuchtbereichernden Dimaggio aus einer Mutter von Fürst Fugger überzeugte das Richtergremium.

Mit einer 10,0 für die Ausbildung-spricht auch für seine Rittigkeit-holten sich Hannah Laser und Damaschino die Schärpe ab. Er erhielt im Gesamten 9,4, wobei auch hier alle Grundgangarten im „neuner Bereich“ lagen. Abstammend von Danone I aus einer Mutter von Fidertanz hat er als Deckhengst seinen Einsatz auf dem Klosterhof Medingen- Gratulation zu diesem Champion.

Hannah Laser mit Damaschino: Bundeschampion 3 jährige Reitpferde Hengste 08. September 2019 © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Bei den dreijährigen Stuten und Wallachen gewann Westfalenwallach Escorial Q von Escolar aus einer Mutter von Flanagan den Titel des Bundeschampions. Der schöne Fuchs gewann wiederum Einlaufprüfung und das Finale unter seiner Reiterin Bianca Nowag. Mit einer glatten 9,0 als Endnote floss hier die Trabnote von grandiosen 10,0 mit ein.

Einlauf- und Finalprüfungssieg gehen auch auf das Konto der Bundeschampionesse der vierjährigen Stuten und Wallache. Saniola ist ihr Name und geht väterlicherseits auf San Amour und mütterlicherseits auf Fürst Romancier zurück, d.h. feinstes Blut der Hengststation Paul Schockemöhle – er ist auch der Züchter. Vorgestellt wurde die leichtfüßige und bewegungsdynamische Rappstute von Nicole Wego mit einer Endnote von 8,8, sie steht im Besitz des Hof Kasselmann.

Cosmo Callidus und Tanja Fischer: Bundeschampion 4 jährige Reitpony Hengste © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Bei den drei- und vierjährigen Reitponyhengsten waren D-Gold AT und Cosmo callidus NRW die strahlenden Sieger. Der Westfalen-Champion D-Gold AT von Dreidimensional AT aus einer Mutter von Dimension AT (Adolf-Theo Schurf) gewann ebenfalls Einlauf- und Finalprüfung geritten von Jaqueline Schurf mit einer Note von 9,5- ein Traumpony.

Cosmo callidus NRW ist bereits hoch dekoriert und „Wiederholungstäter“. Der Westfale ist amtierender Westfalenchampion, sowie Vorjahresbundeschampion. Er verteidigte seinen Titel auch 2019 und so gewann er auch dieses Jahr das Finale unter Tanja Fischer mit einer Endnote von 9,0.

Glückskeks macht seinem Namen alle Ehre und wurde Bundeschampion der dreijährigen Reitponys bei den Stuten und Wallachen. Abstammend vom Golden West aus einer Mutter von FS Champion de Luxe wurde der Palomino unter Michele Schulmerig (Reiterin,Züchterin und Besitzerin) sowohl in der Einlaufprüfung als auch in der Finalprüfung siegreich vorgestellt. Die Endnote lautete hier 8,5.

Ein hoch erfolgreiches Jahr hat auch „Die wahre Liebe„. Die westfälische Reitponystute von Cosmopolitan aus einer Der feine Lord AT-Mutter ist Westfalen-Championesse und nun auch Bundeschampionesse unter Jaqueline Baartz. Von überzeugendem Interieur und Exterieur ist die dunkelbraune Stute mit einer Trab-und Schritteinzelnote von 9,5 strahlende Siegerin mit gesamt 8,8.

Bei den Springpferden hatte ein Wallach und eine Stute die „Nüstern“ vorne. Bundeschampionesse der fünfjährigen Springpferde ist die Stute Charisma HS unter Richard Vogel. Uriko x Cassito lautet die Abstammung der Holsteinerin aus der Zucht von Christoph Schmidt. Bei den Sechsjährigen sprang sich der Braunschimmel Catch me unter Felix Haßmann auf Platz 1. Sein Blut geht auf Cellestial zurück und stammt ab von einer Balou du Rouet-Mutter.

Die Springpony Bundeschampions bei den Fünf- und Sechsjährigen wurden Mescal und Chicke Deern. Der 5j. schleswig-holsteinische gebrannte Hengst Mescal von Machno Carwyn/Mangold gewann unter Johanna Beckmann überlegen Einlauf- und Finalprüfung (8,8). Die Westfälin Chicke Deern von Top Christobell/Nantano gewann bei den Sechsjährigen unter Anna-Lena Schaaf das Finale.

Bei den Buschponies (5 und 6j.) wurde der fünfjährige Namib W WE unter H. Weinkopf Bundeschampion. Der Rappwallach stammt ab vom Nutrix I aus einer Kennedy WE- Mutter.

Der Trakehnerhengst Isselhook´s First Sight von Lossow aus einer Hibiskus-Mutter ist strahlender Sieger bei den 5j Vielseitigkeitspferden. Geritten von S. Leube konnte der braune Hengst sowohl in der Dressur, im Springen und besonder im Gelände überzeugen und sich den Titel ergattern.

Reiterin S. Buck und die braune Holsteiner Stute Dorotheentals´s Canela holten sich den Titel der Vielseitigkeits-Championesse 2019 ab. Die Stute von Cormint aus einer Cassini I-Mutter überzeugte mit drei super Teilprüfungen: Dressur 8,0, Springen 7,0 und Gelände-Sieg(18,40).

Wer noch detaillierter informiert sein möchte, kann sich in den folgenden Links die jeweiligen Ergebnislisten downloaden. Hier sind alle Ergebnisse der Finals der jeweiligen Championate aufgelistet.

 

 

 

horse-gate/C.C.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar



Kennst du schon unsere neuen Mitgliedschaften auf Horse-Gate?

» gleich ansehen

Anpaarungs- und Zuchtanfrage

BesitzerIn:

Stute:

Hatte die Stute schon einmal ein Fohlen? *

Stammbaum

Newsletter & AGB

Möchtest du unseren Newsletter erhalten? *
Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen.

Zeitschriften direkt in Deinem Briefkasten!

Erhalte regelmäßig professionelle Informationen in Deinem Briefkasten:

Die beiden Magazine haben zusammen einen Wert von 82,- €. Außerdem hast du die Möglichkeit bei einem Upgrade auf ein Jahresabo der einzelnen Magazine je 50 % zu sparen.

Gewinne Freisprünge und erhalte Rabatte!

Treffe Dich mit Zuchtkollegen vor Ort auf interessanten Gestüten!

Nutze die Community mit ALLEN Funktionen und Zusatzleistungen!

Frage und diskutiere in der größten Zuchtcommunity Deutschlands

Durchstöbere unser neues Hengstverzeichnis mit ALLEN zuchtaktiven Hengsten und finde mit Hilfe von einzigartigen Suchkriterien Hengste, die deinen Vorstellungen entsprechen.

Suche unter ALLEN zuchtaktiven Zuchthengsten
Datenbank mit allen > 2000 zuchtaktiven Hengsten in Deutschland und der Niederlande

Suche mit über 25 einzigartigen Suchkriterien
Über 25 Suchfunktionen und –kriterien, mit einmaliger Hengstsuche nach Zuchtwerten in Dressur/Springen, HLP-Werten für Interieur, Charakter, Leistungsbereitschaft, Gangarten…

Suche mit einzigartiger Abstammungssuche
Mit den Suchfeldern Mutter-Vater, Mutter-Mutter-Vater unterschiedlichste und ganz gezielte Anpaarungen recherchieren

Suche nach frisch gekörten Hengsten
Im Suchfeld „Hoffnungsträger“ ALLE frisch gekörten Junghengste aus dem Jahr 2018/19

Fragen an den Hengsthalter
Nutze unser „Zuchtanfrage-Formular“ im jeweiligen Hengstportrait und stelle konkrete Fragen an das Gestüt zum Hengst und zu Deiner Stute.
Frage und diskutiere in der größten Zuchtcommunity Deutschlands

Schnell sein lohnt sich!
Unter den Anmeldungen verlosen wir von Kerbl 10 Covalliero Leder-Fohlenhalfter !

 

Werde jetzt Mitglied und gewinne eins von zehn Covalliero Leder-Fohlenhalfter, die von Kerbl zur Verfügung gestellt werden! Du hast die Wahl zwischen unserer neuen CLASSIC-Mitgliedschaft oder PLUS-Mitgliedschaft.

» kostenlos registrieren 

» du hast Fragen? hier geht´s zu unseren FAQ                                                    

*bis 15.06. völlig kostenlos testen, ohne Verpflichtungen oder ein Abo zu rutschen                                           

 

Schnell sein lohnt sich!
Unter den ersten 50 Anmeldungen verlosen wir 10x Ludgers N STARTERS.

Stutenmilch ist natürlicherweise gewissen Schwankungen unterworfen, welche über die Fütterung nur in geringem Maße beeinflussbar sind. Für die erste wichtige und sehr sensible Lebensphase des Fohlens empfehlen wir Ludgers N STARTER.

Bereits in den ersten Stunden nach der Geburt sollte der Starter eingesetzt werden. Ludgers N STARTER sorgt für die Zufuhr von schnell verfügbaren Nährstoffen, die der Aktivierung des Stoffwechsels und der Entwicklung des Knochengerüstes dienen. Vitamin D ist an der Knochenmineralisation beteiligt und ermöglicht die Aufnahme von Calcium in den Knochen.

Werde jetzt Mitglied und gewinne eins von zehn Ludgers N STARTERS. Du hast die Wahl zwischen unserer neuen CLASSIC-Mitgliedschaft oder PLUS-Mitgliedschaft.

» kostenlos registrieren 

» du hast Fragen? hier geht´s zu unseren FAQ

*bis 15.06. völlig kostenlos testen, ohne Verpflichtungen oder ein Abo zu rutschen

Kostenlos registrieren oder anmelden …

… um dieses Suchfeld sofort nutzen zu können.

» kostenlos registrieren 

» anmelden