Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Aachen: Starke deutsche Reiter im Preis von NRW

/
720 x gelesen

Aachen (fn-press). Im Großen Preis von Nordrhein-Westfalen ging es heute in der Aachener Soers auch um die Qualifikation für den Großen Preis am Sonntag. Es siegte der Weltranglistenerste Kent Farrington aus den USA. Bestes deutsches Paar waren Christian Ahlmann (Marl) und Taloubet Z. Dritte wurden die Deutschen Meister Simone Blum und DSP Alice. Unter die besten Zehn schafften es noch vier weitere deutsche Reiter.

Sechs deutsche Reiter hatten den ersten Umlauf ohne Fehler absolviert. Andreas Kreuzer (Herford), der Deutsche Meister von 2015, musste mit seinem Oldenburger Wallach Calvilot als erster Starter im zweiten Umlauf ran. Die beiden legten eine starke Null-Fehler-Runde in 48,24 Sekunden vor. Am Ende war diese den fünften Platz wert.

Christian Ahlmann (Marl) hatte seinen inzwischen 17-jährigen Hengst Taloubet Z gesattelt, mit dem er bei den Olympischen Spielen in Rio zum Bronze-Team gehörte. Die beiden übernahmen als sechste Starter im zweiten Umlauf zunächst die Führung, sie waren mehr als eine Sekunde schneller als Kreuzer (47.14sec). „Ich hatte einen sehr schlechten Start in das Turnier. Umso mehr freut es mich, dass es heute wieder so gut gelaufen ist. Taloubet ist super gesprungen, wie ein junges Pferd.“ Ahlmann und Taloubet mussten am Mittwoch im Preis von Europa unter Starkregen reiten, als ein Gewitter über die Aachener Soers zog. Im Preis von NRW wurden sie am Ende nur noch vom Weltranglistenersten Kent Farrington (USA) mit Uceko geschlagen. Die beiden benötigten lediglich 46,65 Sekunden für den zweiten Umlauf.

Hinter den beiden Herren platzierten sich die Bayerin Simone Blum und DSP Alice (47,20sec). Die beiden hatten Anfang Juni einen echten Coup gelandet, als sie bei den Deutschen Meisterschaften in Balve den Titel in der Herren-Wertung gewannen. Im Anschluss nominierte sie Bundestrainer Otto Becker für den Nationenpreis in Rotterdam. Dort vertrat sich Alice jedoch nach einem Sprung und musste zwei Wochen pausieren. „Die Erleichterung war groß, als sie wieder fit war und wir sie auf den LKW nach Aachen führen konnten“, berichtete die 28-Jährige aus Zolling. „Alice war im Warm-up noch etwas beeindruckt von der Atmosphäre hier im Stadion, aber heute hat sie mal wieder stark für mich gekämpft. Unsere erste Siegerehrung hier in Aachen haben wir sehr genossen.“

Ebenfalls fehlerfrei blieben im zweiten Umlauf des Preises von NRW der 26-jährige Christian Kukuk (Riesenbeck) und sein westfälischer Hengst Colestus. Ihre Zeit von 50.47 Sekunden reichte für den sechsten Rang. Knapp dahinter reihten sich Janne Friederike Meyer-Zimmermann (Pinneberg) und ihr Wallach Goja ein (51,24sec). Die Deutsche Meisterin der Damen-Konkurrenz, die 23-jährige Laura Klaphake (Steinfeld) und ihre Oldenburger Stute Catch me if you can, behaupteten sich in diesem starken Starterfeld ebenfalls gut. Sie leisteten sich nur einen Abwurf und benötigten 49.16 Sekunden, was für den neunten Platz reichte. jbc

Alle Ergebnisse aus Aachen finden Sie hier: resulting.chioaachen.de


Source: Presseservice Kerstan / Turniernews

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Elegantes Leichtgewicht

Als Hybrid-Reithelm Made in Germany setzt der uvex elexxion neue Maßstäbe im Reithelmdesign. Durch die innovative Kombination von Inmould- und Hartschalentechnologie können Form und Funktion noch besser aufeinander abgestimmt werden. Das Ergebnis: Elegantes Design bei bester Belüftung und weniger Gewicht.

Mit dem uvex elexxion bestätigt uvex erneut seinen Ruf als Innovationsführer im Reitsport. Der Hybrid-Reithelm vereint die beiden führenden Helmtechnologien Inmould und Hartschale, was neue Gestaltungsräume ermöglicht. Der uvex elexxion ist leicht und bestens und bietet bisher ungeahnte Design-Möglichkeiten: Matt, glänzend oder colorblocking – alles ist möglich! Für den rundum perfekten Tragekomfort sorgt das individuell regulierbare shield ventilation system.

UVP: 169,95 €

Dafür benötigst du eine Exclusive-Mitgliedschaft.

Werde hier Mitglied und fülle direkt danach das Formular aus, um eine Zuchtberatung zu erhalten.

 Schritt 2 von 4:
Du hast nun die Wahl zwischen zwei Geschenken.

Bestätige deine Auswahl bitte erneut durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann dein Benutzerkonto erstellen.

 1 von 4:
Wir bieten dir unsere Mitgliedschaft zu zwei Zahlungsweisen an:  „Jährliche Zahlung“ oder „Monatliche Zahlung“.

Du hast die Wahl! Bestätige deine Auswahl durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann deinen persönlichen Gutschein wählen.

Der Deckgutschein steht nicht mehr zur Verfügung.

 

Nutze dieses Angebot als Horse-Gate Exclusive-Mitglied

Noch kein Mitglied?

Alle Exclusive-Vorteile nutzen:

  • Exclusive Suchkriterien im größten Hengstverzeichnis
  • Freier Zugriff auf das Hengstbucharchiv
  • Individuelle Zuchtberatung
  • Gratis Zuchtgrundlagen
  • Exclusive Vergünstigungen

Du bist schon Mitglied?

Melde dich einfach mit deinem Benutzername und Passwort an.

 

Sicher dir das Sammlerwerk für alle Zuchtliebhaber!

Stöbere in unseren Sammlerstücken online!

Anpaarungs- und Zuchtanfrage

Mit gedrückter STRG-Taste können Sie meherere Hengste gleichzeitig auswählen.

Deine Angaben:

Deine Stute:

Hatte die Stute schon einmal ein Fohlen? *

Stammbaum

Lade hier Stutenbilder hoch
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB

Newsletter & AGB

Möchtest du unseren Newsletter erhalten? *
Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen.
Wird gesendet