Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Zuchtwissen

/
3927 x gelesen

Hier finden sich geballte Informationen rund um die Grundlagen der Zucht und die Zuchthistorie. Ebenfalls im Fokus stehen dabei die Themen Pferdehaltung und Gesundheit. Ein besonderes Highlight für Exclusive-Mitglieder ist die individuelle Zuchtberatung. (Für alle interessant: Das daraus entstehende Archiv der Zuchtanfragen.)

Podcast: Jungpferdefütterung im Winter

Im Podcast mit Prof. Dr. Dirk Winter steht die Fütterung und das Aufzuchtmanagement von Jungpferden in den Wintermonaten im Fokus.

Geschlossener Vergleich zwischen Dr. Werner Schade und Hannoveraner Verband

Die Auseinandersetzung zwischen dem Hannoveraner Verband und dem ehemaligen Geschäftsführer und Zuchtleiter Dr. Werner Schade ist beendet. Lesen Sie hier mehr.

Reitplatzböden: Kann es einen für alle geben?

Vertreter verschiedener Reitweisen brauchen unterschiedliche Reitböden. Welche Lösungen und Kompromisse sich anbieten, haben wir für Sie zusammengestellt.

Getreide – sinnvoll oder schädlich?

Getreide- und insbesondere Haferfütterung sind umstritten. Doch wie sieht eine sinnvolle Rationsplanung aus? Experte Prof. Dirk Winter verrät es.

Gutes Stallklima, gesunde Pferde

Welche Bedeutung das Stallklima für die Gesundheit der Pferde hat und worauf Sie speziell im Winter achten sollten, verraten Experten in diesem Fachartikel.

Deutscher Pferdesport in Zahlen

Ipsos und die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) stellen eine umfangreiche Studie zum Pferdesport in Deutschland vor. Horse-Gate fasst die Zahlen zusammen.

Zuchtwertschätzung & Anpaarungsempfehlungen

Die Zuchtwertschätzung ist eine feste Größe zur Selektion und Auswahl des Zuchthengstes.  Welche Bedeutung Zuchtwerte haben, wie sie kalkuliert und abgebildet werden, verrät HfWU-Dozent Prof. Dr. Stanislaus von Korn.

Verdener Auktion im November: Training beginnt

Das Training der Reitpferde der Verdener November-Auktion hat begonnen. Ab sofort können Interessierte Termine zum Ausprobieren der Pferde vereinbaren. Mehr erfahren.

Fit durch den Winter!

Pferde wollen auch im Winter weiterbewegt werden. Optionen dafür sind Führanlagen, Laufbänder, Aquatrainer sowie Geräte mit Vibrationstechnik.

Verden: Auktionsfinale mit Trommelwirbel im November

Das Verdener Auktionsjahr klingt mit der November-Auktion aus. Online werden am Sonnabend, 14. November, 72 exzellente Reitpferde für alle Ansprüche versteigert. Ab dem 3. November können sie ausprobiert werden. Erste Gebote können ab dem 8. November abgegeben werden. Die Kollektion der Verdener Auktion am 14. November umfasst 48 Dressur- und 24 Springpferde, fünf davon sind […]

St.Pr.St. Daylight: Die Hannoveraner Stute des Jahres

Im feierlichen Schauprogramm vor dem Hengstmarkt der Dressurhengste stand eine Lady im Rampenlicht: St.Pr.St. Daylight wurde Hannoveraner Stute des Jahres.

Körung und Hengstmarkt: Beeindruckender Auftritt des Dressur-Jahrgangs 2018

Die Körung des Hannoveraner Verbandes ist in Springen und Dressur aufgeteilt. Lesen Sie, welche Dressurhengste gekört und ausgezeichnet wurden.

Verden: Körung und Hengstmarkt der Springhengste

Die Körung des Hannoveraner Verbandes ist in Springen und Dressur aufgeteilt. Den Anfang machten die 30 Springhengste. Wer wurde gekört? Wer ausgezeichnet?

Geschützt: Video Züchterwissen Fohlenbeurteilung

Im Web-Talk beschäftigt sich Jörg Kotenbeutel mit relevanten Fragen rund um die Beurteilung von Fohlen in ihren unterschiedlichen Wachstumsphasen.

Podcast: Fohlenbeurteilung

Im Podcast mit Jörg Kotenbeutel (Freie Universität Berlin) steht die Beurteilung von Fohlen in ihren unterschiedlichen Wachstumsphasen im Fokus.

Faszination Pferd in Nürnberg abgesagt

Die Stadt Nürnberg hat die Genehmigung zur Durchführung der Consumenta 2020 und ihrer Begleitveranstaltungen zurückgezogen. Damit stand am Nachmittag des 19. Oktobers fest: 2020 findet auch die Faszination Pferd nicht statt. Der Grund für den kurzfristigen Widerruf sind die steigenden Covid-19-Infektionszahlen in Nürnberg und ganz Bayern. Henning und Thilo Könicke, Geschäftsführer des Consumenta-Veranstalters AFAG Messen […]

Pferdebetrieb Video: Lasergesteuert planieren mit Bassler

Im Herbst und Winter werden die Reithallen wieder intensiv genutzt. Für die Behandlung des beanspruchten Reitbodens bietet Bassler mit seinem Reitbahnplaner mit lasergesteuertem Planierschild ein Gerät, das mit seinen Planierzinken auch intensiv genutzten Boden ideal bearbeiten und nivellieren kann. Aber auch zur alltäglichen Pflege ist das Gerät bestens geeignet. Die Höhe der Planierschilder ist über […]

Günter Pape – „Man darf nie aufhören, weiter lernen zu wollen“

Er hat vieles vollbracht: Linienbegründer gezogen, eine erfolgreiche Hengststation aufgebaut, die Kriegsgefangenschaft im bitterkalten Sibirien überstanden, den Staatsehrenpreis in der Tierzucht erhalten: „Oh ja, ich habe viel erlebt“, sagt Günter Pape nur und ergänzt schnell: „Wann immer es möglich ist, fahre ich mit zu Zucht- und Sportveranstaltungen, denn man kann immer noch etwas dazulernen.“ Eine Geisteshaltung, die ihn von Beginn an prägte und als Schlüssel seines Erfolgs gelten muss.

Absetzen leicht gemacht – für Stute und Fohlen

Es gibt nichts Schöneres, als den Fohlen auf der Wiese zu zuschauen, wie sie mit ihren stelzigen Beinen umher toben und in ihren Verschnaufpausen an der sicheren Seite ihrer Mütter dösen. Jedoch heißt es nach ca. 6 Monaten meistens Abschied nehmen von der Kinderstube und den nächsten Schritt in das Erwachsen werden gehen. Besonders hier ist viel Fingerspitzengefühl gefragt, um so wenig Trennungsstress wie möglich zwischen Stute und Fohlen zu erzeugen.

Sandro Hit – schwarz, schön und viele Sünden wert (Teil 1)

Schwarzer Edelstein, brillantes Genie, aber auch wilder Teufel – die Begriffe, mit denen Sandro Hit tituliert wird, sind vielfältig. Und auch wenn immer wieder Kritik an ihm laut wird, was dieser Oldenburger in kurzer Zeit geschaffen hat, ist phänomenal: zehn Bundeschampions, sieben Siegerhengste, über 100 gekörte Söhne sowie Auktionsspitzen in exorbitanten Höhen.

Sandro Hit – schwarz, schön und viele Sünden wert (Teil 2)

Mit den Weltmeister- und Bundeschampionatstiteln war 1999 auch der Grundstein gelegt für eine Zuchtkarriere. Doch würde Sandro Hit sie nutzen können? Er konnte. Schon ein Jahr später präsentierte er aus seinem ersten Jahrgang das bisher wohl spektakulärste, sagenumwobenste, faszinierendste, aber zugleich auch traurigste Kapitel seiner Laufbahn: Im Jahr 2000 gewann seine Tochter Poetin, damals noch recht schmal, hochbeinig und geradezu elfenhaft, das Bundeschampionat der dreijährigen Reitpferde. Neustadts Landstallmeister Dr. Jürgen Müller hatte recht gehabt, als er für seine Brentano II-Tochter Poesie 1996 den damals noch unbekannten Rappen gleich in seinem ersten Deckjahr wählte.

Charly siegt bei den fünfjährigen Springpferden

Die Bundeschampionate 2020 in Warendorf sind bereits in vollem Gange. Auch die ersten Championpferde stehen bereits fest. Bei den fünfjährigen Springpferden siegte Charly mit Best-Leistungen unter Christian Kukuk.

Bundeschampionate 2020 – Es kann losgehen!

Der Startschuss für die langersehnten Bundeschampionate in Warendorf ist heute gefallen. In der aller ersten Prüfung des Tages müssen sich die 5-jährigen im Gelände unter Beweis stellen.

Web-Talk zur Zuchtwertschätzung: Daten kennen, erfolgreich züchten!

Die Zuchtwertschätzung ist eine feste Größe, die Selektion und Auswahl steuert und eine erfolgreiche Anpaarung ermöglichen soll.  Welche Bedeutung die Zuchtwerte haben, wie sie kalkuliert werden und welche weiteren Faktoren vor der Anpaarung bedacht werden sollten, das verrät HfWU-Dozent Prof. Dr. Stanislaus von Korn im Web-Talk »Zuchtwertschätzung: Daten kennen, erfolgreich züchten!« am Donnerstag, den 3. […]

Chilli Morning – erfolgreichster Vielseitigkeitshengst gestorben

Eine Vielseitigkeits-Legende ist von uns gegangen. Der Besitzer Christopher Stone berichtet auf seiner Facebook-Seite über den plötzlichen Verlust seines Ausnahmetalentes. 

Kolibri – Erfolgsgeschichte eines Schimmels (Teil 1)

„Er war der Hugh Hefner unter den Hengsten. Ein Playboy. Medienwirksam und weithin prominent, wirtschaftlich erfolgreich, potent bis ins hohe Alter. Und eitel.“ Es gibt nicht viele Pferde, denen der Tagesspiegel einen solchen Nachruf schreiben würde.

Der Top-Shooting-Star zieht nach Westfalen – DSP-Hengste dominieren die Auktion!

Auch im Corona-Jahr 2020 zeigten sich die Rhein-Main-Region und die Mitglieder des Reit- und Fahrverein Viernheim stark aufgestellt und einmal mehr bleiben zahlreiche Shooting Stars in der Region und setzten sich mehrfach gegenüber den Hybrid-Bietern aus aller Welt durch.

Kolibri – Erfolgsgeschichte eines Schimmels (Teil 2)

„Er war der Hugh Hefner unter den Hengsten. Ein Playboy. Medienwirksam und weithin prominent, wirtschaftlich erfolgreich, potent bis ins hohe Alter. Und eitel.“ Es gibt nicht viele Pferde, denen der Tagesspiegel einen solchen Nachruf schreiben würde.

Oldenburger Landeschampionat 2020 – Favoriten so weit das Auge reicht

Die besten Oldenburger Reitpferde haben sich dieses Wochenende zum Landeschampionat in Vechta getroffen. Die Ergebnisse entsprachen den Erwartungen.

Moritzburger Hengstimpressionen 2020

Unter dem Motto „Moritzburger Hengstimpressionen“ lädt die Sächsische Gestütsverwaltung (SGV) dazu ein, an drei Wochenenden im September in kleinem Rahmen Einblick in die Arbeit mit den Landbeschälern im Landgestüt Moritzburg zu gewinnen.

Veranstaltung: Vorausschauend Planen – Betriebe in die Zukunft führen

Ein Kräfte zehrendes Jahr 2020 verlangt von Stallbetreibern und Pferde-Profis Krisenmanagement und einen Blick nach vorn. Passend dazu ist das Motto der kommenden Praxistage des Arbeitskreis Pferdebetrieb Vorausschauend Planen – Betriebe in die Zukunft führen. Sie finden am 28. und 29. September in der Nähe von Dresden statt.  Zum Programm und Anmeldung Die Betriebe Blickt […]

Livestreams aus dem Oldenburger Pferde Zentrum Vechta

Das Wochenende steht kurz bevor und bietet für die Oldenburger Fans viele spannende Highlights.
Am Freitag, 14. August, findet ab 18.00 Uhr die finale Livepräsentation der Auktionsfohlen statt. Lassen Sie es sich nicht entgehen, wenn sich die 50 elitären Fohlen vor der Online-Auktion ein letztes Mal zeigen.

Caretino – Millionenverdiener und Doppelvererber aus Holstein (Teil 1)

Als letzter kam er bei der 125-Jahre-Jubiläumsfeier des Holsteiner Verbands in die Bahn: Übermütig buckelnd und auskeilend trabte der 25-jährige Hengst frisch und munter seine Runden. Da hielt es die zahlreichen Gäste nicht mehr auf den Sitzen, es gab begeisterten Beifall für einen Hengst, der in Holstein Geschichte geschrieben hat: Caretino.

Elite-Fohlenauktion: Olympionike Santana lässt grüßen

Die Upperclass in Vechta: Olympia- und WM-Star Santana unter der Schwedin Minna Telde ist der Bruder der Großmutter der Kat. Nr. 2 Jolie Fleur v. V-Plus – Belantis – Just Perfect.

Caretino – Millionenverdiener und Doppelvererber aus Holstein (Teil 2)

Als letzter kam er bei der 125-Jahre-Jubiläumsfeier des Holsteiner Verbands in die Bahn: Übermütig buckelnd und auskeilend trabte der 25-jährige Hengst frisch und munter seine Runden. Da hielt es die zahlreichen Gäste nicht mehr auf den Sitzen, es gab begeisterten Beifall für einen Hengst, der in Holstein Geschichte geschrieben hat: Caretino.

Die Zukunft beginnt in Verden

Verden. Die ersten Siegerschärpen der Hannoveraner Championate wurden vergeben. In Verden schwebte Feingefühl zum Titel bei den fünfjährigen Dressurpferden. Bei den Sechsjährigen überzeugte Dolciario mit hoher Grundqualität.  

Frontman liegt in Front

Zu einem wahren Sommerfest entwickelte sich die Verdener Auktion Online der Fohlen. Die 104 exquisiten Fohlen brachten es auf den stolzen Durchschnittspreis von 10.185 Euro.

Caprimond – ein wahrer Stempelhengst (Teil 1)

Kaum ein anderer Hengst verkörpert den Trakehner Typ eindrucksvoller als Caprimond. Von seinen Vorfahren geprägt, avancierte Caprimond selbst zum Stempelhengst – Nachkommen von ihm erkennt man, ohne in das Pedigree zu sehen. Er selbst war Grand Prix-erfolgreich, Trakehner Hengst des Jahres und Elitehengst. Eine Vielzahl seiner Nachkommen startet erfolgreich im Dressursport – über 17 Söhne wurden gekört, davon haben sich viele selbst bereits mehrfach züchterisch verewigt.

Caprimond – ein wahrer Stempelhengst (Teil 2)

Caprimond ist Vater zu 17 gekörten Söhnen. Den Oldenburger Brand trägt Canaster I (a.d. Wega Weissena v. Vollkorn xx), selbst Intermediaire I-erfolgreich unter Hans-Heinrich Meyer zu Strohen und Dieter Weichert. Canaster I hat sich vor allem als Muttervater der Doppel-Bundeschampionesse Silberaster OLD, die 2008 Bronze auf der Weltmeisterschaft der fünfjährigen Dressurpferde holte, verewigt. Canasters Tochter St.Pr. St. Weidenkätzchen brachte einen gekörten Hengst von De Niro.

Herwart von der Decken-Schau: Live im Internet

Die besten dreijährigen Stuten aus Hannover und dem Rheinland treten in Verden an, um ihre Besten zu küren.

Caprimond – ein wahrer Stempelhengst (Teil 3)

440 Töchter von Hohenstein sind in den Zuchtbüchern der verschiedenen Verbände eingetragen, davon 84 Staatsprämienstuten. 2001 werden seine Töchter Voila und Sunlight Sieger- bzw. Reservesiegerstuten der zentralen Eintragungstermine in Niedersachsen-Hannover bzw. Niedersachsen Nordwest/Bremen. Daydream wird beste vierjährige Stute in den Neuen Bundesländern-Süd. Auf der Landesstutenschau 2002 in Niedersachsen wird Dekade v. Klosterhof v. Hohenstein Reservesiegerin der dreijährigen Stuten, Donaukaiserin v. Hohenstein wird 2. Reservesiegerin bei den vier- und fünfjährigen Stuten, Donauglück v. Klosterhof v. Hohenstein wird Reservesiegerin bei den sechsbis achtjährigen Stuten.

Koppelzaun: mit diesen Tipps wird er hütesicher

Wer Litzen, Bänder oder Seile seines Weidezauns mit einem Knoten verbindet, büßt schnell an Hütesicherheit ein. Der Grund: Ein Knoten wirkt wie ein Widerstand, der den Stromfluss behindert.

Podcast Lineare Beschreibung

Im Podcast mit Dr. Wolfgang Schulze-Schleppinghoff (ehemaliger Zuchtleiter beim Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes e.V. und dem Springpferdezuchtverband Oldenburg-International e.V. (OS)) steht die lineare Beschreibung im Fokus.

Stuttgart German Masters 2020 fällt aus

Die Stuttgarter Hans-Martin-Schleyer-Halle bleibt dieses ja aufgrund von Corona geschlossen.

WM der jungen Springpferde abgesagt

Nun ist die traurige Nachricht offiziell – es wird dieses Jahr keine Weltmeisterschaften der jungen Springpferden in Lanaken geben.

Fohlen absetzen und aufziehen

Was ist beim Absetzen des Fohlens zu beachten? Und wie muss es gefüttert werden, damit sein Bedarf ausreichend gedeckt ist? Im Web-Talk „Aufzuchtmanagement“ erklärt die öbv. Sachverständige für Pferdzucht und Pferdehaltung, Christa Finkler-Schade, worauf bei der Aufzucht und dem Absetzen von Fohlen zu achten ist. Am Donnerstag, den 13. August 2020 findet die Veranstaltung ab […]

DSP-Hybrid-Fohlenauktion: Überflieger beim Late Entry auf den Immenhöfen in Donaueschingen

14 elitäre Springcracks abstammend von internationalen Vätern darüber hinaus mütterlicherseits hervorragend abgesichert durch international renommierte Stutenstämme, das ist die Qualität der Überflieger-Kollektion.

Dark Ronald XX kein WFFS-Träger

Der englische Stempelhengst Dark Ronald XX wurde 2019 als möglicher WFFS-Träger ermittelt. Eine Studie der Universitäten Göttingen und Halle widerlegt diese Theorie nun. Die Ergebnisse veröffentlichten sie in der Fachzeitschrift Animal Genetics. WFFS: Was ist das? Das Warmblood Fragile Foal Syndrome (Link zu Hengstbuch-Artikel) ist eine (meist) tödliche verlaufende Erbkrankheit, die seit einigen Jahren für […]

Arpeggio – Westfalens Überflieger (Teil 1)

Nach dem Abgang der westfälischen Stempelhengste Pilot und Polydor war es um Westfalens Springpferdezucht ruhiger geworden. Die „Durststrecke“ hielt nicht lange an, einer der „neuen Helden“ ist Arpeggio.

Arpeggio – Westfalens Überflieger (Teil 2)

Der charmante, leichte, nur 1,61 Meter messende Hengst mit hübschem Kopf und klugem, lebhaftem Auge besaß viel Aufsatz, wenig Widerrist, war ausreichend tief, mit breiter runder Kruppe und verfügte über gerade und dabei genügend schwungvolle Gänge mit etwas übertriebener Aktion. Menschen, die mit ihm umgingen, bescheinigten ihm Liebenswürdigkeit und Leichtrittigkeit sowie große Intelligenz bei allerbestem Charakter.

Bernhard Thoben neuer Oldenburger Zuchtleiter

Bei der Delegiertenversammlung des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferdes e.V. (OL) wurde der Nachfolger von Dr. Wolfgang Schulze-Schleppinghoff gewählt.

Infektiöse Anämie: Veranstalter müssen Pferde-Register führen

Eine Änderung der sogenannten Einhufer-Blutarmut-Verordnung beschert den Organisatoren von Pferdeport- und Zuchtveranstaltungen zusätzlichen Arbeitsaufwand.

Quattro B (Teil 1)

Es gibt sie nur noch selten, die klassischen Doppelvererber. Zu den bedeutendsten gehör(t)en Argentinus, Sandro Song, Landadel, Furioso II, Ramzes x, Inschallah AA und ebenfalls ganz vorn mit dabei: Quattro B. Zu den wenigen „Allroundern“ zähl(t)en die oben genannten, die es trotz der Spezialisierungstendenzen geschafft haben, sich zu etablieren.

Quattro B (Teil 2)

Obwohl Quattro den Umweg über Oldenburg gehen musste, wurde sein Sohn Mantovani beim KWPN gekört. Mantovanis Sohn Richman erhielt zunächst in Dänemark die Zuchtzulassung, wurde dann in die USA exportiert und erhielt dort u. a. die Oldenburger Hengstbuch I-Eintragung.

Olympische Gene bei 3. Fohlen-Online-Auktion Schockemöhle/Helgstrand

Die Zukunft des Pferdesports beginnt – JETZT! Für die 3. Fohlen-Online-Auktion der Hengststationen Schockemöhle und Helgstrand Dressage vom 17. bis 19. Juli konnte ein von Qualität nur so strotzendes Lot rekrutiert werden.

Goldfever I und II (Teil 1)

Spritzig, energiegeladen, voller Ehrgeiz und Biss – Goldfevers Runden in den großen Spring-Arenen der Welt wird kaum einer vergessen, der sie live erlebt hat. Der drahtige Fuchshengst war im Jahr 2000 Mannschafts-Olympiasieger in Sydney, gewann zahlreiche Große Preise. Einen prominenten Vollbruder hat er auch: Der 13 Jahre jüngere Goldfever II, dunkelbraun und mit großen Tritten im Dressurviereck unterwegs.

Nupafeed’s Cool as Ice nun mit Daniel Dassler unterm Sattel

Daniel Dassler bleibt der Farbe Weiß treu. Sonst kennt man ihn mit seinem „Stuttgart Masters Hengst“ Con Spirit im Parcours, nun hat der Holsteinerhengst Nupafeed’s Cool as Ice seine Box in Buchwald bezogen.

Preisspitzen der Oldenburger Fohlenauktion

Internationale Fans der Oldenburger Fohlen sicherten sich ihre Favoriten bei der 2. Oldenburger Online Elite-Fohlenauktion. Besonders gefragt war wieder ein Stutfohlen: Elitär v. Viva Gold. Der Durchschnittspreis betrug 18.500 Euro. Zur Preisspitze mit 81.000 Euro avancierte die bezaubernde Elitär v. Viva Gold – De Niro – Sion. Sie stammt aus der Zucht von Frauke und […]

Goldfever I und II (Teil 2)

2009 stand für Goldfever der Abschied vom Sport an. Und der fiel Ludger Beerbaum sehr schwer. „Zu diesem Hengst habe ich eine sehr tiefe Bindung, denn er hat mir immer alles abverlangt. Ihn mal eben so nebenbei zu reiten, war nie möglich, man musste immer konzentriert sein.

Pferde fotografieren– gewusst wie

Im Webtalk „Pferde vorteilhaft fotografieren“ erklärt Tierfotografin und Autorin Regine Heuser, was ein gutes Pferdefoto ausmacht und gibt Tipps, wie man ein Pferd gekonnt in Szene setzt. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 23. Juli um 19 Uhr statt und ist für Horse-Gate-Exclusive-Mitglieder kostenlos! Im Webtalk zur Pferdefotografie erfahren die Teilnehmer, welche Kamera zu ihnen […]

Don Schufro und sein Vornholzer Mutterstamm (Teil 1)

Begibt man sich auf Spurensuche, um die Abstammung und Herkunft eines Pferdes näher zu beleuchten, ist dies oft eine Reise an unterschiedliche geografische Orte, bis hin zum Ursprungsort einer Stutenfamilie, dort, wo alles seinen Anfang nahm. Im Falle von Don Schufro, dem Donnerhall-Pik Bube-Sohn, begann alles im hannoverschen Kernzuchtgebiet unweit von Verden.

Bundeschampionate 2020 – Trotz Turnierpause bereits 400 Qualifizierte

Nach der coronabedingten Turnierpause haben mittlerweile Qualifikationen für die Bundeschampionate stattgefunden. Die ersten Pferde und Ponys haben ihre Tickets für Warendorf gelöst, wo in diesem Jahr alles anders ist:

Dressur pur: Fürst Royal Preisspitze mit 25.000 Euro

Die 3. DSP-Online-Fohlenauktion bestückt mit 20 Dressurofferten schloss am 7. Juli mit dem Bid up einmal mehr erfolgreich ab. Heiß begehrt war der schicke Rapphengst Fürst Royal, ein Sohn des Fürstenball aus einer Rubin Royal-Mutter.

Don Schufro und sein Vornholzer Mutterstamm (Teil 2)

Marinas Partner war neben Ramzes AA mehrmals ein Vollblüter aus eigener Zucht mit Namen Pernod xx. Er stammte aus dem ersten Jahrgang des in der ersten Phase der Vornholzer Zuchtgeschichte eingesetzten Marcellus xx, der dazu beitragen sollte, dass im Gestüt des Barons Nagel qualitätvolle Pferde für den Hindernissport entstehen sollten. Gleichzeitig sollte der Versuch unternommen werden, Vollblüter für den Springsport zu züchten.

DSP-Dressurwelt – Eintauchen und bieten!

Dressur pur: Das ist die 3. DSP-Online-Fohlenauktion am 7. Juli 2020. Insgesamt 20 Offerten abstammend von internationalen Top-Vätern stehen in der Kollektion.

Verden – Junghengst stellt Preisspitze

Zum vierten Mal in diesem Jahr hieß es für die jüngsten Hannoveraner „Das Bid-Up läuft“. Für durchschnittlich 8.514,00 Euro fanden die 18 Dressurofferten Käufer aus sechs Ländern.

Breitling – Ein S-Pferd nach dem anderen (Teil 1)

Leicht hatte er es nicht in seiner Karriere als Deckhengst. Doch Breitling W hat alle Kritiker Lügen gestraft und trotz anfangs sehr überschaubarer Stutenzahlen zahlreiche Spitzenpferde geliefert, 2009 sogar die FN-Zuchtwertschätzung Dressur angeführt. „Mein stiller Star“ nennt ihn Wolfram Wittig, der immer an den Hannoveraner geglaubt hat. Und das absolut zu Recht, wie viele Erfolgspferde demonstrieren.

Breitling – Ein S-Pferd nach dem anderen (Teil 2)

Baldessarini ist eine von sechs erfolgreichen Vollgeschwistern, die alle aus der Anpaarung von Breitling an die Diego xx-Palisander-Stute Devisa stammen. Eine Passerpaarung? „Mit Sicherheit ja“, sagt Wolfram Wittig und halt sich bei der Frage nach den für Breitling passenden Stuten bedeckt: „Rossig müssen sie sein.

Rückschau: Webtalk Pferdevermarktung

Ein Pferd zu verkaufen bedarf der nötigen Vorarbeit: Eine attraktive Präsenz on- und offline, eine kompetente Ansprechperson für interessierte Käufer und überzeugende Argumente beim ersten Besuch im Stall. Wie man den Marktwert eines Pferdes ermittelt, sich perfekt auf das Verkaufsgespräch vorbereitet und welche Unterlagen und Antworten man bereithalten sollte, hat Referentin Martina Kratzer im Webtalk  […]

Weltweiter Hannoveraner Vergleich

Turnierfeeling im Online-Portal Zum zweiten Mal findet vom 3. bis 5. Juli ein Testlauf des Hannoveraner-Online-Turniers statt. Er bietet die ideale Plattform für Dressurreiterinnen und -reiter, um sich mit ihren Hannoveranern und Rheinländern weltweit unter turnierähnlichen Bedingungen zu messen. In Kooperation mit ClipMyHorse.tv und EQUI-LEAGUE wird der Hannoveraner Contest in der Dressur auf A-, L- […]

Die Weil-Marbacher Araberzucht

Ein ganz besonderes Steckenpferd von König Wilhelm I. von Württemberg war die Zucht original arabischer Pferde, der er sich auf seinem Hofgestüt in Weil mit voller Leidenschaft widmete. Diese Zucht hat bis heute im Haupt- und Landgestüt Marbach Fortbestand.

Destacado FRH im Finale des Nürnberger Burg-Pokals

Vom 25. Juni bis zum 28. Juni ereignete sich auf dem Gestüt Schafhof das „Dressurfestival“. Vor allem das Finale zur Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal war ein wahres Kopf-an-Kopf-Rennen. Gewinner Matthias Alexander Rath auf Destacado FRH und Zweitplatzierte Dorothee Schneider auf Villeneuve trennten am Ende nur wenige Prozente.

Argelith Stakkato – Verleiht Flügel (Teil 1)

Beim Bundeschampionat 2012 hieß es Abschied nehmen: Zum letzten Mal ging Argelith Stakkato auf die Ehrenrunde. Im Sattel des Celler Landbeschälers, Hannoveraner Hengstes des Jahres 2007, zweifachen Deutschen Meisters und besten Springvererbers laut FN-Zuchtwertschätzung saß – natürlich – Eva Bitter. 

Webtalk: Fohlen beurteilen – gewusst wie

Ein Fohlen richtig einzuschätzen und eine gute Kaufentscheidung zu treffen, bedarf des nötigen Know-hows. Tipps und konkrete Beispiele zur Fohlenbeurteilung dazu zeigt der öbv. Sachverständige und Dozent für Pferdewissenschaft an der Freien Universität, Dipl. Ing. agr. Jörg Kotenbeutel am Donnerstag, den 9. Juli um 19 Uhr im Webtalk „Fohlenbeurteilung“ auf. Worauf Kaufinteressierte bei der Beurteilung […]

Argelith Stakkato – Verleiht Flügel (Teil 2)

Stakkato, 1995 in Verden gekört und 1996 mit einem Index von 131,35 Dritter seiner HLP (Springen 144,39/1. Platz), führt seit der neuen Zuchtwertschätzung 2001 das Ranking der besten deutschen Springvererber.

500 Jahre Zuchtgeschichte in Marbach (Teil 1)

Mit seiner über 500-jährigen Geschichte ist das Haupt- und Landgestüt Marbach in Baden-Württemberg das älteste deutsche Staatsgestüt. Wo einst die großen Landesherren die Landeszucht begründeten, sind heute mit einem international beachteten Sportpferde-Zuchtprogramm und vielfältigen Dienstleistungen moderne Zeiten eingekehrt.

500 Jahre Zuchtgeschichte in Marbach (Teil 2)

Mit seiner über 500-jährigen Geschichte ist das Haupt- und Landgestüt Marbach in Baden-Württemberg das älteste deutsche Staatsgestüt. Wo einst die großen Landesherren die Landeszucht begründeten, sind heute mit einem international beachteten Sportpferde-Zuchtprogramm und vielfältigen Dienstleistungen moderne Zeiten eingekehrt.

Auswahltermine für die 93. Herbst Elite-Auktion

Hier können talentierten Youngsters oder erfolgreiche Sportpferde professionell vermarkten werden. Die Auswahltermine der Oldenburger Pferde-Vermarktungs GmbH für die 93. Herbst Elite-Auktion sind am 2. und 3. Oktober.

Lordanos – Einer für alle Fälle (Teil 1)

Als Familienhengst ist Lordanos weit über die Landesgrenzen bekannt. Ihn und seine Nachkommen zeichnen Einsatz- und Leistungsbereitschaft, Anpassungsvermögen, Rittigkeit, Ehrlichkeit, Charakterstärke, Herz, Vermögen und Übersicht aus.

Lordanos – Einer für alle Fälle (Teil 2)

Landos verbrachte die meiste Zeit seines Lebens an Standorten mit nur wenigen oder züchterisch wenig wertvollen Stuten. Er begann seine Deckkarriere 1992 auf der Insel Föhr. Die gesamte Anzahl Stuten auf der Insel betrug circa 30.

Die „Borgmänner“ in Ostbevern – Pferdezucht zwischen Tradition und Neuzeit

Pferdezüchter sind von jeher Traditionen verbunden. Vor allem wenn es um das Pferd geht, das erhalten bleiben muss. Man nutzte die Hengste des Landgestüts, die vor Ort auf der Deckstelle standen. Die Stuten erhielten einen Namenszusatz, der ihren Geburtsort beschrieb.

So Unique erzielt Höchstnoten

In Münster-Handorf konnten Eva Möller und So Unique die Richter von sich überzeugen und gewannen eine Dressurpferdeprüfung mit einer sehr guten Beurteilung.

Dressman I (Teil 1)

Dressman I ist einer dieser „Typen“. Steht man neben ihm, wird man nicht nur als Ponyfan ehrfürchtig und merkt sofort, dass dieser Hengst etwas ganz Besonderes ist. Er mustert sein Gegenüber und tritt dann vornehm näher.

Dressman I (Teil 2)

Dressmans heutiger Besitzer Adolf-Theo Schurf hatte Dressman seit seiner Körung im Visier. Aber es sollte ein langer und mühseliger Weg werden, bis er „den oder keinen“ sein Eigen nennen durfte!

Oldenburger Sommerfest der Superlative

Bildschön, lackschwarz, bewegungsopulent mit bezauberndem Charakter und wunderbarem Temperament ­­– so strahlten die beiden Dressur-Preisspitzen bei der 3. Oldenburger Online Special Edition.

4×4 DSP-Online-Fohlenauktionen

Vier Tage, täglich um 20 Uhr vier Fohlen in der Online-Auktion, das war das Programm vom 9. bis 12. Juni 2020 der Süddeutschen Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH – und es hat gefruchtet.

Investition in die Zukunft

Mit dem Durchschnittspreis von 7.337 Euro schloss die Verdener Online Auktion der 23 Springfohlen ab. Netflix sprang der Konkurrenz davon und war bestbezahlte Zukunftshoffnung. Das Bid Up für den Nartago/Kannan-Sohn endete bei 26.000 Euro.

Prominentes Blut im Starterfeld der S*

Gestern standen zwei Prüfungen auf dem Programm des Dressurturniers in Essen-Herbergen, eine S* und ein Kurz-Grand Prix. Vor allem das Starterfeld in der S* wurde besetzt durch prominentes Blut.

Präsentation der Oldenburger Reitpferde

Seien Sie live dabei, wenn sich die Oldenburger Reitpferde der 3. Oldenburger Online Special Edition am Freitag, 12. Juni ab 20.00 Uhr noch einmal bei ihrem letzten großen Auftritt vor dem großen Auktionsfinale unter dem Sattel präsentieren.

Fürsten-Look feiert sein Comeback

Der schicke Fürstenball-Sohn ist, seit seinem Bronze-Sieg bei den Weltmeisterschaften der siebenjährigen Dressurpferden, auf keinem Turnier mehr gewesen. Nun konnte der ehemalige Bundeschampion gleich beim ersten Turnier in Essen-Herbergen sich das Ticket für den Burg-Pokal sichern.

Ramzes – Revolutionär der Reitpferdezucht (Teil 1)

Sein Vater Rittersporn xx, geboren in Belgien, war ein erfolgreiches Hindernispferd mit französischen Wurzeln, die in Polen geborene Mutter Jordi eine Tochter des Araberhengstes Shagya X-3, gezogen im ehemals österreichischem Gestüt Radautz. Rückwirkend betrachtet war Ramzes schon vor seinem Enkel Ramiro ein „europäischer“ Hengst.

Endlich! Das erste Turnier in Bayern ist gestartet

Jetzt können auch bayerische Turnierreiter wieder an den Start gehen! Lange ersehnt, jetzt da: auf der Olympiareitanlage in München – Riem, auf dem „heiligen Rasen“ sind beste Bedingungen für Pferd und Reiter parat, da konnte auch Petrus mit seinen Duschen nichts ändern.

4×4 DSP-Online-Fohlenauktion startet heute

Vier Tage und täglich vier Fohlen erwarten interessierte Käufer in der Online-Auktion des Deutschen Sportpferdes jeweils um 20 Uhr. Am 9., 10., 11. und 12. Juni läuft der Bid up-Start (Biet-Countdown) täglich. Heute startet um 20 Uhr die erste von vier Online-Auktionen mit jeweils vier exklusiven Offerten aus den Züchterställen des Deutschen Sportpferdes. Die ausführliche […]

Pferdezuchtverband unter neuer Zuchtleitung

Der Vorstand des Pferdezuchtverbandes Rheinland-Pfalz-Saar e.V. hat, nach dem der Befähigungsnachweis vom Landesministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau in Mainz zur Zuchtleitertätigkeit nach dem Tierzuchtgesetz anerkannt und bestätigt wurde, Frau Gita Zühlsdorf aus Mülheim am Main, zur Zuchtleiterin berufen und bestellt.

Ramzes – Revolutionär der Reitpferdezucht (Teil 2)

Als Rosenkavalier (geb. 1980, a. d. Diva v. DilettantAxtfeld) 1982 auf der westfälischen Körung antrabte, hieß der Siegerhengst Federball (v. Frühlingsball), während Rosenkavalier mit der I c-Prämie vorlieb nehmen musste. Ein Jahr später überlegener Sieger der Leistungsprüfung, fiel sein erster Fohlenjahrgang überragend aus.

Vechta: Das Beste für Top-Sport

Beratung und Kundenservice Springpferde: Philip Bölle: +49(0)171-1893792 oder boelle.philip@oldenburger-pferde.com Informationen, Telefon-Bietaufträge und Katalogbestellungen: Elisabeth Gerberding: +49(0)4441-935512 oder gerberding.elisabeth@oldenburger-pferde.com Heike Arends: +49(0)4441-935531 oder arends.heike@oldenburger-pferde.com

Ramzes – Revolutionär der Reitpferdezucht (Teil 3)

Sein Vater Rittersporn xx, geboren in Belgien, war ein erfolgreiches Hindernispferd mit französischen Wurzeln, die in Polen geborene Mutter Jordi eine Tochter des Araberhengstes Shagya X-3, gezogen im ehemals österreichischem Gestüt Radautz. Rückwirkend betrachtet war Ramzes schon vor seinem Enkel Ramiro ein „europäischer“ Hengst.

Podcast Züchterwissen – Bewertung von Hengst und Stute

Im Podcast beschäftigen wir uns mit relevanten Fragen rund um die Auswahl des passenden Hengstes für die Zuchtstute und den Einfluss dieser Entscheidung auf den ganz persönlichen Zuchterfolg.

Neue Vermarktungsunterstützung für Süddeutschland

In Sachen Hannoveraner wird Burkhart Wiegand zukünftig unterwegs sein. Er wird die Vermarktungsaktivitäten im Auftrag des Hannoveraner Verbandes in Süddeutschland und Österreich unterstützen. Selbst im Springsattel bis Klasse S erfolgreich, wird Burkhart Wiegand die Hannoveraner Vermarktung in Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Österreich unterstützen. „Der Schwerpunkt liegt bei der engen Zusammenarbeit mit den Züchter- und Ausbildungsställen […]

Verdener Auktion Online – Dressurfohlen

In Verden geht es Schlag auf Schlag. Kaum hat am vergangenen Wochenende des letzte Reitpferd Online einen neuen Besitzer gefunden, können sich Interessegen am kommenden Samstag, 6. Juni, eines von insgesamt 19 dressurbetont gezogenen Fohlen bei der zweiten Verdener Auktion Online des Jahres sichern. Die Kollektion steht ganz im Zeichen des aktuellen Dressurbluts: Bundeschampion Damaschino, […]

De Niro – Oscarreif in die Zucht (Teil 1)

Der im Viereck bis zu Nationenpreisen erfolgreiche Glanzrappe De Niro war 2008 erst der dritte Privatbeschäler, der Hannovers höchste Auszeichnung als Hengst des Jahres in Empfang nehmen durfte.

Duke of Hearts gestorben

Letzte Woche verstarb der Vollblüter Duke of Hearts xx im Alter von 21 Jahren. Er hinterlässt vielzählige Nachkommen, die in der Vielseitigkeit erfolgreich unterwegs sind. Familie Lehnhardt nahm vergangenen Freitag Abschied von ihrem Halling xx-Königsstuhl – Sohn. Der braune Hengst hatte seine Box auf dem Söderhof und zeichnete sich durch seine besondere Persönlichkeit aus. Duke […]

De Niro – Oscarreif in die Zucht (Teil 2)

Beide, Daily Hero und Da Vinci, sind längst in der Klasse S erfolgreich, genau wie bald 200 weitere De Niro-Sprösslinge. Unter ihnen Anabel Balkenhols Mediencup-Sieger, Otto-Lörke-Preisträger, WM-Teamdritter und Olympiateilnehmer Dablino FRH.

Neue Körkommissare in Hannover

Am 29. Mai trafen sich Hannovers Hengstaufzüchter in Verden. Auch in diesem Jahr soll die Körung im Herbst – unter Einhaltung der dann geltenden behördlichen Auflagen – das Highlight des Züchterjahres werden. Zum ersten Mal wird die Körkommission dabei disziplinbezogen in zwei Gruppen ihr Urteil fällen. Der Dressurreiter Hannes Baumgart und der international erfolgreiche Springreiter […]

Podcast Züchterwissen – Bedarfsgerecht füttern • erfolgreich züchten

Im Podcast beschäftigen wir uns mit relevanten Fragen rund um die Auswahl des passenden Hengstes für die Zuchtstute und den Einfluss dieser Entscheidung auf den ganz persönlichen Zuchterfolg.

Verdener Auktion – Online am 30. Mai

Verden. Die ersten Bieterduelle laufen bereits, doch das große Finale der Verdener Auktion Online beginnt morgen. Am Samstag, 30. Mai warten 46 hochtalentierte Dressur- und 23 Springpferde mit Pedigrees der Spitzenklasse auf neue Besitzer. Ab 14 Uhr können die letzten Gebote für die Dressurpferde abgegeben werden. Ab 18.30 Uhr schließen sich die Springpferde an. Jeweils […]

Trächtigkeitsdiagnostik aus medizinischer Sicht

Eine erfolgreiche Besamungsmethode stellt für den Züchter lediglich ein Etappenziel dar. In den darauffolgenden 322 bis 387 Tagen Gravidität (Lateinisch „gravitas“ = Schwere, bedeutet Trächtigkeit) sind regelmäßige Untersuchungen von Stute und Fetus unerlässlich. Nur so lassen sich Veränderungen am Fetus und Gesundheitszustand der Stute rechtzeitig festzustellen.

Bundeschampionate ab 26. August 2020 in Warendorf

Wie die Deutsche Reiterliche Vereinigung mitteilt, werden die Bundeschampionate auf zwei Wochen ausgedehnt. Beginnen soll das Turnier nun bereits am 26. August 2020 und am 6. September enden. Diese Maßnahme ist aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie nötig, um alle Corona-Infektionsschutzregeln einhalten zu können. Eine weitere Folge der COVID-19-Krise ist, dass die Veranstaltung ohne Zuschauer und ohne […]

Kronschatz der Zucht – Was gute Stutenstämme auszeichnet (Teil 1)

Im mütterlichen Stamm liegt vielfach das Geheimnis des Zuchterfolgs. Gekörte Hengste, prämierte Stuten, reichlich Sportpferde: Ein guter Mutterstamm bringt über Generationen hinweg immer wieder herausragende Pferde hervor. Über die Pflege von Stutenstämmen und wie die richtige Züchterhand Stämme entwickeln kann.

Oldenburger Elite-Fohlenkollektion online

Vechta öffnet seine Schatztruhe: Die Elite-Fohlenkollektion der 3. Oldenburger Special Edition begeistert mit Oldenburgs besten Nachwuchstalenten für das Dressurviereck und den Springparcours. Stöbern Sie in der neuen Kollektion, und überzeugen sich selbst. Die Elite-Kollektion glänzt mit den Highlights des aktuellen Fohlenjahrgangs: Vererber-Stars wie Bonds, Benicio, Fürstenball, Morricone I, Asgard’s Ibiza und Zackerey gepaart mit einzigartigen […]

Kronschatz der Zucht – Was gute Stutenstämme auszeichnet (Teil 2)

Ein gutes Beispiel für die weite Verbreitung eines Stutenstammes über alle Zuchtgebietsgrenzen hinaus liefert die hannoversche Stutenfamilie 659/Kebandina, die im Gestüt Vornholz eine große Blüte erlebte. Im Mutterland Hannover verkümmerte dieser Stamm, aber die genialen Ideen und züchterischen Visionen des Clemens Freiherr von Nagel gaben dieser Familie in Westfalen ihre phänomenale Einzigartigkeit.

Zyklusmanipulation bei Stuten (Teil 1)

Die Reproduktionstechnologien, die dem Tierarzt heute zur Verfügung stehen, eröffnen dem Züchter Möglichkeiten, die noch bis vor kurzem unvorstellbar waren. Alle haben dasselbe Ziel: Die Trächtigkeit der Stute.

Zyklusmanipulation bei Stuten (Teil 2)

Methoden zur Auslösung der Ovulation Mittels Injektion unterschiedlicher Hormone lässt sich ein Eisprung auslösen. So kann die exogene (äußerliche) Zufuhr von synthetischen Analoga des Neurohormons Gonadotropin-Releasing-Hormon (GnRH), eine Zunahme der LH-Freisetzung endogen (innerlich) auslösen und damit den Eisprung stimulieren.

Mentos – Verleiht Flügel (Teil 1)

Durch Zufall entdeckt, durch unermüdlichen Kampfgeist erfolgreich: Der inzwischen verstorbene Ponyhengst Mentos beeindruckte nicht nur mit seiner sportlichen und züchterischen Leistung, sondern auch mit seinem unvergleichlichen Charakter.

Mentos – Verleiht Flügel (Teil 2)

Mentos’ wertvolle Gene sorgen auch auf der Mutterseite für das besondere Quäntchen. Beispiel: Validos Contrast. Der Schimmelhengst (v. Valido) war 2004 im Warendorfer Dressurpony-Viereck unter Lydia Camp das Maß der Dinge.

Verdener Auktion Online: Trainingszeit beginnt!

Endlich ist soweit: die Pferde der Verdener Auktion Online im Mai haben ihre Boxen in der Ausbildungs- und Absatzzentrale bezogen. 73 vorzügliche Reitpferde warten auf neue Besitzer. Interessenten können nach Absprache und unter Einhaltung der behördlichen Auflagen ihre Wunschkandidaten bei der täglichen Arbeit begutachten und ausprobieren. Am Sonnabend, 30. Mai, kann dann ab 14 Uhr […]

DSP: Calvin Klein macht das Rennen beim Online-Start

Viel los war am 18. Mai 2020 zum Online-Auktionscountdown ab 19.30 Uhr auf der DSP-Online-Fohlenauktionsseite powered by horse24. Die 16 aufgerufenen Deutschen Sportpferdefohlen zogen weltweit Interessenten auf sich, letztlich hatten allerdings nur bei zwei Fohlen, das Ausland, in diesem Fall zwei Mal Österreich die Nase vorn. Insgesamt 13 Bieter hatten sich auf die Preisspitze, den […]

Zuchttechnik – Welt der Wunder (Teil 1)

Per Gentest kann man nicht nur Erbkrankheiten erkennen, sondern sogar die Farbe seines zukünft­igen Fohlens auswählen. Auch das Geschlecht kann der Züchter bestimmen und theoretisch braucht die Stute den Nachwuchs nicht einmal mehr auszutragen. Was heute in der Tierzucht alles möglich ist und was viele schon wieder unmöglich finden.

Equine Myopathie PSSM2

Was steckt hinter dem Gendefekt? Sollte ein Gentest zur Pflicht werden? Du möchtest mehr erfahren und dich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann schau in unserem Forum vorbei! 🙂

Zuchtberatung: Welcher Hengst passt zu meiner Stute?

Diese Frage stellen sich alle Züchter. Der Austausch unter Gleichgesinnten hilft hier, wie wir in unserem Horse-Gate-Forum beobachten. Auch Bekannte bringen sich gerne ein und geben Rat. Für mehr Klarheit und Impulse im Meinungsdschungel kann zudem ein außenstehender Experte sorgen.

DSP-Online-Fohlenauktion

Heute, 18. Mai 2020, endet ab 19.30 Uhr die 2. DSP-Online-Fohlenauktion mit dem Bid up.

Online Elite-Fohlenkollektion online

Oldenburger Online-Fohlenauktion vom 20. – 23. Mai 2020. Ab sofort präsentieren sich die Oldenburger Nachwuchstalente im Online-Auktionslot.

Erfolgreicher Auftakt im Web

Gleich das erste Fohlen der hochkarätigen Kollektion der Verden Online Auktion brachte den Spitzenpreis. Für 51.000 Euro wurde So One an eine Käuferin aus den USA versteigert. Insgesamt erzielten die 22 angebotenen Fohlen einen Durchschnittspreis von 10.364 Euro.

Zuchttechnik – Welt der Wunder (Teil 2)

Durch das Klonen werden zwei genetisch identische Individuen erschaffen. In den USA erlebte die Technik Anfang der 2000er Jahre einen wahren Boom.

Zuchterfahrungen über Don Martillo

Hast du Erfahrungen mit Don Martillo als Deckhengst? Oder steht er auf deiner Wunschliste für die nächste Decksaison? Dann tausche dich in unserem Horse-Gate-Forum kostenlos mit Gleichgesinnten aus.

Welterbe zu Pferde – Träume vom nächsten Reiturlaub

In der aktuellen Situation ist es für viele von uns nicht leicht, sich mit dem neuen Alltag anzufreunden. Hier ein Tipp, der zumindest bei der Autorin dieses Artikels prächtig funktioniert: Denk doch einfach an deinen nächsten Reiturlaub und mal dir jedes Detail genau aus! Wohin soll es gehen? Was möchtest du dort machen? Willst du […]

Kostolany – Ein Vererber von Format (Teil 1)

Familienpferd, Vererberlegende, Kinderfreund, S-erfolgreiches Sportpferd, Musicalstar – das alles in Personalunion scha­ffen wohl nur sehr wenige Hengste. Kostolany war so einer. Die Geschichte eines außergewöhnlichen Pferdes.

Kostolany – Ein Vererber von Format (Teil 2)

Kostolany ist einer der Top-Stutenlieferanten der Trakehner Zucht. Die Liste der erfolgreichen Töchter ist lang, besonders herausgestellt seien hier die Mütter, die sich durch eigene oder Erfolge der Nachkommen profilieren konnten.

Hochträchtigkeit und Fohlengeburt (Teil 1)

Die letzte Phase der Trächtigkeit und die Geburt des Fohlens sind die großen Höhepunkte im Zuchtstall. Was dabei zu beachten ist und welche Besonderheiten die Pferdegeburt prägen, verrät Privatdozent Dr. Claus P. Bartmann im Interview. Er ist der leitende Oberarzt der Pferdeklinik Aschheim und Fachtierarzt für Pferde und Reproduktionsmedizin. Worauf ist beim Gesundheitsmanagement der trächtigen […]

Hochträchtigkeit und Fohlengeburt (Teil 2)

Die Hochträchtigkeit und die Fohlengeburt sind Höhepunkte im Zuchtstall. Auf welche Warnsignale Sie achten sollten und was Pferdegeburten auszeichnet, verrät Privatdozent Dr. Claus P. Bartmann im Interview. Er ist der leitende Oberarzt der Pferdeklinik Aschheim und Fachtierarzt für Pferde und für Reproduktionsmedizin. 

Holsteiner Mai-Körung 2020

Bereits vergangene Woche hatte der Holsteiner Verband zur Mai-Körung nach Elmshorn eingeladen. Insgesamt wurden sechs Hengste vorgestellt, fünf davon dürfen in Zukunft Holsteiner Stuten decken.

Genveränderungen – Der Preis der Domestikation (Teil 1)

Rund 5.500 Jahre in der Obhut des Menschen haben moderne Pferderassen zu dem gemacht, was sie heute sind. Die Domestikation führte aber auch zu Problemen wie Erbkrankheiten und Inzucht – zu diesem Ergebnis kamen aktuelle Studien, die die DNA von Ur- und Hauspferden verglichen.

Genveränderungen – Der Preis der Domestikation (Teil 2)

Auch wenn die Molekulargenetik Pferden, Züchtern und Besitzern mithilfe zahlreicher Gentests viel Leid, Kummer und finanzielle Verluste erspart, hat sie zumindest nach heutigem wissenschaft­lichen Stand auch Grenzen. Denn der DNA-Test weist immer nur eine Mutation eines spezifischen Gens nach.

Drei neue FRH-Pferde

Zu Jahresbeginn hat der Hannoveraner Förderverein drei Pferde ausgezeichnet. Dissertation, Quater Back Junior und Valentine werden in Zukunft mit dem Namenszusatz FRH im Spitzensport antreten.

Online shoppen, Rabatte sichern

Aufgrund der Ausgangs- und Hygienevorschriften durch Corona hat sich vieles verändert. Zuchtveranstaltungen, Messen und Turniere wurden verschoben oder abgesagt, der Publikumsverkehr auf vielen Betrieben komplett eingestellt. Die Empfehlung: Wer nicht raus muss, bleibt zu Hause, soweit das möglich ist. Unsere Partner-Webseite Pferdebetrieb hat gemeinsam mit zahlreichen Herstellern eine Übersicht erstellt, welche Partner weiterhin bequem nach […]

Webinar: Corona-Hilfe für Pferdebetriebe

Wie ist der aktuelle Stand in der Corona-Krise und wie wirken sich die Einschränkungen auf Pferdebetriebe aus? Welche Hilfen gibt es von Bund und Ländern? Und wie kann eine kritische Analyse des Betriebs und seiner Ausrichtung helfen, gestärkt aus der Krise hervorzugehen? Betriebsberaterin und Pferdewirtschaftsmeisterin Martina Kratzer gibt darauf Antworten im Webinar „Gestärkt aus der […]

WM der jungen Dressurpferde im Dezember

Der Termin für die Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde steht fest: Vom 9. bis 13. Dezember zeigen die besten Fünf-, Sechs- und Siebenjährigen ihr großes Können in der Reiterstadt Verden. Zum ersten Mal in ihrer langjährigen Geschichte wird diese bedeutende Veranstaltung aufgrund der Corona-Pandemie in der Niedersachsenhalle als Indoor Event ausgetragen.

Deals und Rabatte

Spare jeden Monat mit einem neuen Horse-Gate Deal bares Geld.

Lissaro van de Helle – Der Sportler mit dem großen Herzen (Teil 1)

Er hat immer wieder von Neuem bewiesen, was in ihm steckt: Lissaro van de Helle, dreifacher Bundeschampionatssieger und führender Hengst der FN-Zuchtwertschätzung Dressur im Jahr 2015.

Gewinne einen Deckgutschein vom Gestüt Tannenhof!

Weiter geht’s mit Highlights für deine Decksaison 2020! Gewinne einen Deckgutschein für einen Tannenhof Hengst deiner Wahl! Mit diesem Gutschein hast du die Auswahl zwischen den Spitzenvererbern wie beispielsweise Conteur GT, Chacco Chacco GT oder Boateng GT!

Lissaro van de Helle – Der Sportler mit dem großen Herzen (Teil 2)

Mit einem Paukenschlag war Lissaro van de Helle wieder in aller Munde: Er führt mit 176 Punkten die deutsche Zuchtwertschätzung im Jahr 2015 an.

Cornet Obolensky – Die Stutenfamilie der Weltmeister

In unserer Buchreihe hat es Tradition, dass die Mutterstämme von dargestellten Vatertieren eine angemessene Würdigung erhalten. In diesem Beitrag ist es ein Nachkomme des Cornet Obolensky, Cornet D’Amour, dessen „mütterliches Umfeld“ näher beleuchtet wird.

Cornet Obolensky – Deutschland hat den Superstar (Teil 1)

Als hätte die Zucht auf ihn gewartet, so schlug Cornet Obolensky ein. Vom Fleck weg erfüllte der belgische Schimmelhengst die in ihn gesetzten Hoff­nungen und jumpte so ganz nebenbei über höchste Abmessungen.

Cornet Obolensky – Deutschland hat den Superstar (Teil 2)

Nun stehen für Cornet Obolensky nicht nur über 70 gekörte Söhne zu Buche, seine Nachkommen sprangen, zumindest nach deutscher Zählung, bereits über 3,7 Millionen Euro zusammen.

Podcast Züchterwissen – Welcher Hengst passt zu meiner Stute?

Im Podcast beschäftigen wir uns mit relevanten Fragen rund um die Auswahl des passenden Hengstes für die Zuchtstute und den Einfluss dieser Entscheidung auf den ganz persönlichen Zuchterfolg.

Vererbung – Die Weiberherrschaft (Teil 1)

Nach außen hin ist der Hengst das dominierende Element in der Pferdezucht. Er soll Exterieur und Interieur des Fohlens bestimmen und die Schwächen der Mutter ausgleichen. Dabei sind sich Züchter längst einig: Stuten prägen das Fohlen mehr. Das hat nicht nur soziale, sondern auch biologische Gründe.

Vererbung – Die Weiberherrschaft (Teil 2)

Bereits im Jahr 1938 fanden die Tierzuchtwissenscha­ler Arthur Walton und John Hammond heraus, dass Stuten auch die Größe des Fohlens bestimmen, indem sie entsprechende Stoffwechselprodukte produzieren, welche die Größe des Fötus begrenzen können.

Nabab de Rève – Ein Franzose von Welt (Teil 1)

Einer der weltweit spektakulärsten Vererber der letzten zehn Jahre ist unbestritten Nabab de Reve. Bedauerlicherweise trat er 2015 von der züchterischen Bühne ab. Mit einem lupenreinen Selle-Français-Pedigree ausgewiesen, hinterlässt er, eingesetzt in Belgien, weltweit erfolgreiche Nachkommen. Besonders der Blick in seine Abstammung ist informativ und beschreibt französische Zuchtgeschichte.

Nabab de Rève – Ein Franzose von Welt (Teil 2)

Beim Auswerten und Suchen in Abstammungsnachweisen und Zuchtbüchern erlebt man im Falle von Nabab so manchen Aha-Effekt. So findet sich hier beispielsweise der Beleg, dass die erste bekannte Stute in seinem Mutterstamm Oreille (geb. 1914) ist.

Hengsthaltung mit Sozialkontakt

Wie ist die Vorstellung in vielen Köpfen, wenn es um Hengsthaltung geht? Boxengitter und vom Geschehen abgewandt – das Klischee bedeutet kompromisslose Einzelhaft. Aus Sorge vor Verletzungen und Unfällen gibt es außerdem wenig Auslauf, denn das Testosteron der Tiere scheint demjenigen, der es wagt, die Boxentür zu öffnen, förmlich entgegen zu kochen. Moderne Haltungsformen Doch […]

Webinar zur Fütterung von Zuchtpferden

Wie sollten Zuchtstuten während der Trächtigkeit, nach der Fohlengeburt und in der Laktationsphase gefüttert werden?

DSP startet online in die Fohlensaison 2020

Do it online – die neue Devise in Coronazeiten für die Vermarktung von Fohlen. Im Vorfeld der ursprünglichen Auktionen bietet die Süddeutsche Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH drei Online-Auktionen an:

Weltwunder Weltmeyer (Teil 1)

Weltmeyer ist bis heute einer der erfolgreichsten Vererber in der hannoverschen Reitpferdezucht mit unzähligen Töchtern und Söhnen, die in Zucht und Sport große Erfolge feiern. Die Geschichte eines Zuchtheros, der schon bei seiner Geburt ein Star war. Ein echtes (Pferde-)Weltwunder eben.

Brisbane unter neuer Reiterin

Ein neues Reiter-Pferd-Team ist geboren. Denn zwei vielversprechende Nachwuchstalente haben zueinander gefunden – Shona Benner reitet in Zukunft die Nachwuchs-Grand Prix-Stute Brisbane.

Weltwunder Weltmeyer (Teil 2)

Aus Weltmeyers erstem Jahrgang stammt Wittinger. Der Hengst hatte nicht nur die markante Fuchsfarbe vom Vater geerbt, sondern auch seine Ausstrahlung.

Fohlenglück bei Dorothee Schneider

Ein Osterfohlen in Dorothee Schneiders Stall in Framersheim. Forward Looking, die langjährige Erfolgspartnerin von Schneider brachte pünktlich zu Ostern ein Fohlen zur Welt.

Unser Hengst des Monats April – Morricone

Strahlender Siegerhengst und Rittigkeits-Phänomen. Mit dieser Beschreibung lässt Morricone, unser Hengst des Monats April, keine Wünsche offen.

Hengste des Haupt- und Landesgestüts Neustadt (Dosse)

Das Brandenburgische Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) gehört seit seiner Gründung im Jahre 1788 zu den ältesten staatlichen Gestüten in der Bundesrepublik Deutschland. Es wird seit dem Jahre 2001 als eine Stiftung des öffentlichen Rechts geführt.

Pedro Veniss ist neuer Athletenvertreter der Springreiter

Es ist offiziell, der neue Nachfolger von Cian O’Connor steht fest. In Zukunft nimmt Pedro Veniss den Posten als Athletenvertreter der Springreiter an.

Oldenburgs Weissena – Dynastie: Quelle der Qualität (Teil 1)

Der Mutterstamm der Weißena verkörpert das „Tafelsilber“ der Oldenburger Zucht. Das Beispiel der Weißena-Dynastie, die untrennbar mit dem Namen Schweers verbunden ist, zeigt, mit welch einer Passion Pferdezucht über Generationen in einer bäuerlichen Familie betrieben werden kann.

Oldenburgs Weissena – Dynastie: Quelle der Qualität (Teil 2)

Anfang der 90er-Jahre orientierte sich Hergen Schweers an den Trakehner Hengsten des Klosterhofes Medingen, um eine Blutauffrischung in seinen Stamm zu bekommen, in dem Trakehner Blutelemente bisher gar keine Rolle gespielt hatten.

Gratis schmökern an den Ostertagen

Die Osterfeiertage nähern sich. Wer Lust auf spannende Lektüre rund um das Thema Pferdefütterung oder nachhaltige Bodenbefestigung hat, für den bietet das Profi-Magazin Pferdebetrieb Lesestoff. Und das gratis zum Download. Was dich in den beiden kostenlosen eBooks erwartet? Futterwissen Gemeinsam mit Marstall hat das Profi-Magazin Pferdebetrieb fundiertes Wissen zur Pferdeernährung im eBook Pferdebetrieb Kompakt zusammengefasst. […]

Spendenerlös der Westfalen-Auktion an „Pony for Future“

Bereits vor Auktionsbeginn verkündete das Westfälische Pferdestammbuch, ein Prozent vom Erlös der Preisspitze an eine gemeinnützige Pferdeinitiative zu spenden.

Mannschaftseuropameister Nevados im Zuchteinsatz

Bereits vor dem Wechsel in das neue Jahr 2020 sicherte sich der belgische Springreiter Gregory Wathelet eines seiner besten Pferde, den Schimmelhengst Nevados. So wird der springvermögende Hengst weiterhin unter belgischer Flagge zu sehen sein. Vorerst jedoch, aufgrund der aktuellen Corona-Lage, in Zwangspause. Diese wird sich aber für die Züchterwelt lohnen, da Nevados ab sofort über Frischsamen für den Zuchteinsatz zur Verfügung steht.

Oldenburger Preisspitze geht nach Großbritannien

Auch die Frühjahrs-Eliteauktion des Oldenburger Verbands fand im Rahmen einer Online-Auktion im Bieter-Wohnzimmer statt und war ein voller Erfolg. Satte 250.000 Euro kostete die diesjährige Preisspitze der Oldenburger Auktion. Insgesamt boten 90 Kunden auf den lackschwarzen Oldenburger Movie Star, ein Sohn des Morricone I.

Privatbeschäler vom Gestüt Schafhof erhält Grande-Preis

Der Fidertanz/De Vito-Sohn Foundation wird mit dem Grande-Preis ausgezeichnet. Der zwölfjährige Privatbeschäler vom Gestüt Schafhof in Kronberg/Ts.

Trainerposten beim belgischen Verband neu belegt

Philippe Le Jeune, belgischer Ex-Weltmeister, verkündete vor kurzem das Ende der Zusammenarbeit mit dem belgischen Verband. Bisher besetzte Le Jeune einen Trainerposten beim belgischen Verband.

Online-Preisspitze der Holsteiner Auktion

Anlässlich der aktuellen Corona-Pandemie fand die diesjährige Holsteiner Frühjahrsauktion online und damit im Bieter-Wohnzimmer statt. Die Preisspitze umfasste stattliche 47.000 Euro.

Luftsacktympanie: Vererbbare Gefahr

Die Krankheit ist erblich bedingt und sorgt für aufgeblähte Luftsäcke. Neben den aufgeblähten Ganaschen sind Schnarchgeräusche und Schluckstörungen weitere Anzeichen. Anatomische Besonderheit der Equiden Von der Luftsacktympanie direkt betroffen sind die Luftsäcke. Diese sind besonders bei Equiden. Die Luftsäcke gehören als Schleimhaut-Aussackungen der Ohrtrompete zu den oberen Atemwegen. Die Ohrtrompete stell die Verbindung von Mittelohr […]

Covid-19: Soforthilfe für Selbstständige & Kleinstunternehmer

Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie treffen Reitvereine, Pferdebetriebe und andere selbstständige Unternehmen im Bereich Pferdesport mit besonderer Härte. In der aktuellen Krise brechen zum Beispiel Einnahmen aus dem Reitunterricht weg und es stellen sich kapitale Existenzfragen. In dieser Woche haben Bundesregierung, Bundestag und Bundesrat ein historisches Hilfspaket für die Betroffenen der Corona-Krise beschlossen. Die FN hat […]

Westfälisches Pferdestammbuch: Online Elite-Auktion

Seit gestern ist es möglich, auf die Auktionspferde der Online Elite-Auktion des Westfälischen Pferdestammbuchs zu bieten: „Das Coronavirus und die Maßnahmen zu dessen Eindämmung betreffen auch uns als pferdehaltenden Betrieb mit Publikumsverkehr. Auf Grund dieser Situation wird die Westfälische Elite-Auktion am 5. April 2020 um 14.00 Uhr in einer Online-Auktion enden. Das gesamte Lot der […]

Chadwick von Cascadello I für Hannover anerkannt

Die Körkommission des Hannoveraner Verbandes sichtete am 15. März das Lot der springbetonten Hengste anlässlich der Sportprüfung in Verden. Sieben der vorgestellten Körkandidaten erhielten die Anerkennung für Hannover, darunter auch der vielversprechende Landbeschäler Chadwick von Cascadello I-Cassini II-Candillo. Der sportive Oldenburger Springpferdehengst konnte bereits im Vorjahr durch besonders typvolle Fohlen, darunter das springbetonte Reservesieger Hengstfohlen […]

Zuchtstatistik 2019: Warmblutzucht weiter stabil

Die deutsche Warm- und Kaltblutzucht bleibt weiter stabil. Rasseübergreifend betrachtet waren 2019 die Stuten- und Bedeckungszahlen allerdings rückläufig.

Oldenburger Elite-Auktion – Neue Traumtypen für Vechta

Moderne Hengste mit Charme, Charisma und beachtlicher Bewegungsqualität unter dem Sattel – das sind die gekörten Nachwuchstalente der Oldenburger Online Elite-Auktion.

Zaunbau: Litzen, Bänder und Seile schnell und sicher verbinden

Wer Litzen, Bänder oder Seile seines Weidezauns mit einem Knoten verbindet, büßt schnell an Hütesicherheit ein. Der Grund: Ein Knoten wirkt wie ein Widerstand, der den Stromfluss behindert.

Webtalk – Corona: Das müssen Pferdebetriebe wissen!

Sehe hier kostenlos das gekürzte Video zum Thema »Corona: Das müssen Pferdebetrieb wissen!« an. Referent ist Betriebsberater und Reitsportexperte Georg W. Fink, Dipl. Ing. agr., öbv Sachverständiger für Reitanlagen und Stallbau in der Pferdehaltung, FN Amateurreitlehrer, Richter (BA / VL / DL / SM) und Parcourschef (SS / VL).

Clemens von Nagel – Pferdemann und Visionär (Teil 1)

Der westfälische Adlige Clemens von Nagel gehört zu den Menschen, die in der Pferdezucht und im Pferdesport unauslöschbare Spuren hinterlassen haben.

Corona-Virus: Liquiditätssicherung für Betriebe

Die Landwirtschaftliche Rentenbank bietet nach eigenen Angaben ab sofort Darlehen zur Liquiditätssicherung für Unternehmen der Landwirtschaft, des Gartenbaus und des Weinbaus an. Dieses Angebot gilt für Betriebe, die unter den Folgen der Corona-Pandemie leiden. Betroffene Unternehmen können laut Rentenbank Darlehen aus dem Programm Liquiditätssicherung in Anspruch nehmen, wenn sie ihrer Hausbank mitteilen, inwiefern der Liquiditätsbedarf […]

Clemens von Nagel – Pferdemann und Visionär (Teil 2)

Im Rahmen der Motorisierung und Technisierung des Heeres wurde 1935 das Reiterregiment 4 aufgelöst. Große Teile wurden zur Auffüllung in das Panzerregiment 6  in Neuruppin eingebracht.

Hoffnungsträger in Dänemark

Anfang März körte der Dänische Warmblutzuchtverband in Herning die neuen Junghengste. Gleich darauf wurden die Körlinge bei ihrer ersten Leistungsprüfung auf die Probe gestellt: Vor allem die Söhne von Asgard’s Ibiza und Dream Boy überzeugten die Richter.

Clemens von Nagel – Pferdemann und Visionär (Teil 3)

Infolge des altersbedingten Ausscheidens der Vornholzer Hengste Marcellus xx, Oxyd xx und Pernod xx sowie durch den Weggang des Ausbildergespanns Lörke/ Schultheis richtete Baron von Nagel sein Augenmerk stärker auf den zum damaligen Zeitpunkt noch recht kleinen Springstall.

Holsteiner Siegerhengst Carabas unerwartet verstorben

Am gestrigen Sonntag verstarb der Holsteiner Grand Prix-Hengst Carabas unerwartet im Alter von 22 Jahren. Seine letzten zehn Lebensjahre verbrachte der Dressurstar im Besitz der Familie Schwiebert auf dem Helenenhof. Gestern jedoch der große Schock für Familie Schwiebert – Carabas brach auf seinem Paddock tot zusammen.

Neue „Corona-Hengstverteilung“ in Marbach

Die Corona-Pandemie hat Konsequenzen in allen Bereichen des Lebens. Auch vor der Pferdezucht macht sie nicht halt. So hat auch das Haupt-und Landgestüt Marbach Maßnahmen und Umstrukturierungen bezüglich des Deckbetriebes eingeleitet.

Holsteiner Stamm 5421 – Legendärer Mutterstamm (Teil 1)

Wer heute vom Holsteiner Leistungsstamm 5421 spricht, der redet automatisch auch von Friedrich-Wilhelm Maack aus Glückstadt an der Elbe. Allein zwölf der 28 gekörten Hengste aus diesem Mutterstamm gehen auf Anpaarungsschöpfungen von und mit Maack zurück.

Holsteiner Stamm 5421 – Legendärer Mutterstamm (Teil 2)

Auch die wenigen Nachkommen waren handliche, leicht händelbare Pferde. Risotto taucht in einigen Pedigrees von Hengsten und Leistungspferden bis heute auf.

Stakkato – Unvergessener Hannoveraner Vererber

Sein Name ist aus der Springpferdezucht nicht weg zu denken: der braune Hannoveraner Stakkato ist ein absolutes Vererbertalent. Mit seinen 27 Jahren ist die Vererberlegende auf dem Landgestüt Celle nach wie vor über TG-Sperma verfügbar, auch wenn er letztes Jahr aus der aktiven Zucht ausgeschieden ist. Bis 2011 war er insgesamt 14 Jahre unter Eva […]

Sonderbeschluss zum Eintrag ins Hengstbuch I

Die FN reagiert mit einem Sonderbeschluss auf die aktuelle Situation der abgesagten Sportprüfungen: Aufgrund des Ausfalls der Hengstleistungsprüfungen infolge der Coronavirus-Epidemie soll die vorläufige Eintragung von Hengsten in das Hengstbuch I im Jahr 2020 auch ohne die Nachweise der notwendigen Hengstleistungsprüfungen möglich sein. „Wir haben eine historisch noch nie dagewesene Situation. Da müssen wir auch […]

Westfälische Elite-Auktion dieses Mal online

Die anstehende Elite-Auktion des Westfälischen Pferdestammbuchs ist ebenfalls von der aktuellen Situation betroffen. Der Verband reagiert nun und „verlegt“ die Auktion ins Internet: „Das Coronavirus und die Maßnahmen zu dessen Eindämmung betreffen auch uns als pferdehaltenden Betrieb mit Publikumsverkehr. Auf Grund dieser Situation wird die Westfälische Elite-Auktion am 5. April 2020 um 14.00 Uhr in […]

DSP: Reitpferdeauktion verschoben

Auch der DSP reagiert auf die akutelle Situation und wendet sich wegen der Reitpferdeauktion an seine Beschicker und Kunden: „Werte Beschicker, werte Kunden, aufgrund der aktuellen Corona-Lage in Europa haben wir uns heute entschieden, die auf den 25. April 2020 geplante Reitpferdeauktion „Frühlingsfreuden“ auf Hofgut Kranichstein in Darmstadt zu verschieben. Neuer anvisierter Termin ist der […]

Weiß soweit das Auge reicht – Lipizzanerzucht aus Tradition

Nein, es handelt sich hier nicht um eine Beschreibung der Antarktis. Und zugegeben: Es ist nicht alles weiß in der Heimat der slowenischen Lipizzaner.

Zuverlässig online einkaufen

Der Corona-Virus sorgt für Stillstand! Welche Hersteller und Lieferanten liefern in dieser Zeit zuverlässig?

Gekörter Klon von Weltmeister Cumano

Bereits mehrfach hat das belgische Gestüt Zangersheide geklonte Hengste für die Zucht anerkannt. Nun steht auch in Zukunft der gekörte Klon Cumano Alpha Z von Weltmeister Cumano der Züchtergemeinschaft zur Verfügung.

Imposante Bewegungskünstler

Bildschöne Dressurpferde, die das Herz eines jeden Dressurreiters höher schlagen lassen begeistern im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. Dennoch wird die 92. Frühjahrs Elite-Auktion mit 9. Oldenburger Sattelkörung als Online Elite-Auktion stattfinden – sicher, bequem und einfach zu bedienen. Die Versteigerung beginnt am Mittwoch, 25. März, und endet am Samstag, 4. April. Es werden rund 30 […]

Rusty-Klone in der Zucht (Teil 1)

Ulla Salzgebers Rusty gibt´s jetzt dreimal. Einmal in Ungarn auf der Rentnerkoppel, ein zweites Mal als Jährling in Frankreich und ein drittes Mal, ebenfalls als Jährling, in Texas.

Redefin – 200 Jahre Leistung aus Tradition (Teil 1)

Im Lauf seiner 200-jährigen Geschichte war das Landgestüt Redefin in Mecklenburg-Vorpommern wechselnden politischen und wirtschaftlichen Situationen ausgesetzt. Nicht nur einmal war sein Fortbestand gefährdet. Heute ist es das einzige klassizistische Gestütsensemble in Deutschland.

Sieger des Signal Iduna Cup 2020

Am 14. März ereignete sich ein wahrhaftiges Augenspektakel im Rahmen des Signal Iduna Cup 2020 in Dortmund. In der internationalen Grand Prix Kür konnte sich Fabienne Müller-Lütkemeier gegen keine geringere als "Dressur-Queen" Isabell Werth durchsetzen. ⁠Der 13-jährige, großrahmige Florestano-Sohn ist aktuell das beste Pferd im Stall der Mannschaftsweltmeisterin Müller-Lütkemeier.  Im Schnitt verteilten die Richter 75,813 [...]

Redefin – 200 Jahre Leistung aus Tradition (Teil 2)

Der Erste Weltkrieg und seine Folgen machten sich in Höhen und Tiefen für das Landgestüt Redefin bemerkbar: Während der Erste Weltkrieg einen Anstieg des Beschälerbestandes und dessen Nutzung nach sich zog (1920: 176 Hengste und 10.084 Bedeckungen), führten der sinkende Remonteabsatz, die beginnende Technisierung der Landwirtschaft  und die Weltwirtschaftskrise zu einer starken Einschränkung der Zucht. Der Tiefstand war 1929 mit 2.196 belegten Stuten bei 74 Hengsten auf 27 Deckstationen.

Signal Iduna Cup abgebrochen

Gestern gegen 10 Uhr die schockierende Nachricht, der Signal Iduna Cup 2020 in Dortmund wurde abgesagt. Unter sehr strengen Auflagen durften in Dortmund vergangenes Wochenende noch Turniere geritten werden. Nun ist jedoch Schluss: Nach der U21-Dressur, die gestern gegen 9.40 Uhr startete, ließen die Verantwortlichen die Westfalenhalle komplett räumen. Diese Räumungsaktion galt nicht nur für […]

Oldenburger Online Elite-Auktion

Das Oldenburger Auktionsteam reagiert innovativ auf die Corona-Pandemie. Die 92. Frühjahrs Elite-Auktion mit 9. Oldenburger Sattelkörung wird als Online Elite-Auktion stattfinden – sicher, bequem und einfach zu bedienen. Die Versteigerung beginnt am Mittwoch, 25. März, und endet am Samstag, 4. April. Die Auktion wird über die Oldenburger Homepage www.oldenburger-pferde.com weltweit übertragen. Selbstverständlich können Sie Ihren […]

Blut der Saft, der Wunder schafft? Vollblüter in der Pferdezucht (Teil 1)

Vollblüter in der Warmblutzucht – unverzichtbar! Schließlich sollen unsere Leistungspferde sportlich, intelligent und mit der nötigen Härte ausgestattet sein. Dennoch fehlt vielen Züchtern der „Mut zum Blut“. Nachvollziehbar – ganz risikolos ist die Kreuzung zweier Rassen mit unterschiedlichem Zuchtziel nicht. Hier lohnt ein Blick in die Geschichte: Denn wir können nicht nur aus den Fehlern unserer Vorfahren lernen, sondern uns auch an ihren Erfolgen orientieren.

HLP Verden: Cornet Obolensky-Nachfahre Crack vorne

Vom 13. bis 15. März fand in Verden die Sportprüfung für springbetonte Hengste statt. Der fünfjährige Holsteiner Crack erzielt als einziger ein 9 vor dem Komma und holte sich so mit deutlichem Abstand den ersten Platz. Der Schimmel, abstammend von Cornet Obolensky-Candillo-Aloube Z, überzeugte am meisten mit seiner Rittigkeit. Für sie erhielt er eine glatte […]

Auktionen trotz Beeinträchtigungen durch Corona-Virus

Not macht erfinderisch, sagt man so schön. Durch die aktuelle Lage für anstehende Veranstaltungen in Bezug auf das Corona-Virus zeigt sich das ebenfalls deutlich. Sämtliche Veranstalter nehmen eine Risikobewertung ihrer Veranstaltung vor, sodass sie diese zum Schutz aller im Zweifelsfall abgesagen können. Eine Voraussage für die kommenden Wochen und wie das öffentliche Leben bis dahin […]

Rusty-Klone in der Zucht (Teil 2)

Dass Klone sich natürlich fortpflanzen können, ist seit 2008 bewiesen. Wieder waren die Italiener am schnellsten: Klon-Sensation Prometea brachte ein gesundes Hengstfohlen zur Welt. „Prometea hat gezeigt, dass sie ein ganz normales und gesundes Tier ist“, freute man sich in Cremona.

Sezuan zum Hengst des Jahres erwählt

Eine besondere Ehre – für einen besonderen Hengst! Der auf Gestüt Peterhof beheimatete Sezuan erhielt vom Dänischen Warmblutpferde Zuchtverband (DWB) den höchsten Titel, den ein Hengst in Dänemark erhalten kann: „Hengst des Jahres“.

Landgestüt Celle – ein Blick in die Vergangenheit (Teil 1)

„Zum Besten unserer Unterthanen und zu einer guten Pferdezucht in unseren Teutschen Landen“ gründete Georg II. von Großbritannien und Hannover für seine deutschen Besatzungen ein Gestüt.

Das Körmodell der Niederlande (Teil 1)

Die Züchter traditioneller niederländischer Warmblutpferde, heutzutage meist als niederländische Sportpferde bezeichnet, sind schon lange in einem gemeinsamen Verband organisiert. Eine registrierte Zucht ist in den Niederlanden seit 1887 dokumentiert.

Fütterung bedarfsgerecht von Zuchtstuten, Deckhengsten und Fohlen (Teil 1)

Die Fütterung von Zuchtstute und Deckhengst beeinflusst Gesundheit und Zuchterfolg. Züchter und Hengsthalter sollten den Energie- und Nährstoffbedarf kennen und darauf eingehen. Auch und besonders während und nach der Trächtigkeit, um die Stoffwechselleistungen von Zuchtstuten und Fohlen zu erfüllen

World Breeding Federation for Sport Horses (Teil 1)

Am 19. November 1994 wurde die World Breeding Federation for Sport Horses (WBFSH) gegründet, ein Meilenstein für Sport und Zucht. Die Idee der Initiatoren war es, der Sportpferdezucht, den Stutbüchern und den Züchtern mehr Anerkennung zu verschaffen.

Der Hannoveraner Verband (Teil 1)

Der Hannoveraner Verband ist einer der größten Warmblutzuchtverbände der Welt, mit starker bundesdeutscher und weltweiter Präsenz. Die letzten Jahrzehnte waren von enormen sportlichen wie züchterischen Erfolgen geprägt, aber auch immer wieder von dem Bemühen, sich zu modernisieren, sein Profil zu schärfen und damit weltweit erfolgreich zu bleiben.

Der Hengst Dimaggio (Teil 1)

Dimaggio legte durch seine Kinder eine europaweite Karriere hin, wie sie wenigen Hengsten vergönnt ist: Er wurde Weltmeister der 5-jährigen Dressurpferde in Arnheim und brachte viele Nachkommen, die ihm das nachmachten.

Grönwohldhof und Donnerhall (Teil 1)

Selten schreibt das Leben Geschichten, in denen sich alles so perfekt in einander fügt, in denen sich großartige Protagonisten so wunderbar ergänzen wie in dieser. Und nur selten hatte eine Verbindung so nachhaltigen Einfluss auf Dressur und Zucht wie die von Ausnahmehengst Donnerhall, Karin und Herbert Rehbein und dem Grönwohldhof.

Gestütsportrait Neustadt (Dosse) (Teil 1)

Belantis, Quaterback, Poesie I und Poetin I – diese Namen sind Markenzeichen des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts Neustadt (Dosse). Das „Sanssouci der Pferde“, gegründet vor über 225 Jahren zu preußischen Glanzzeiten, steht in der strukturschwachen Region für Tradition und Wirtschaftskraft.

Der Hengst Dimaggio (Teil 2)

Aufsehen erregte auch ein in Großbritannien gezogener Dimaggio­-Sohn, ein Wallach allerdings, namens Duke of Britain, der 2017 bei Horses & Dreams unter dem Kasselmann­-Bereiter Frederic Wanders auffiel.

Grönwohldhof und Donnerhall (Teil 2)

Fünf Jahre später wurde Donnerhall Siegerhengst auf der DLG-Ausstellung in Hannover. Zu Donnerhalls Karrierebeginn liefen der Turniersport und das Deckgeschäft im Natursprung parallel. Das sind Anforderungen an einen Hengst, die es heute so kaum mehr gibt.

Global Champions Tour verschiebt nächste Etappen

Das Coronavirus macht auch vor der Global Champions Tour nicht halt. Der Veranstalter gab in einer offiziellen Pressemitteilung bekannt, dass die nächsten drei Etappen der hochdotierten internationalen Turnierserie verschoben wird.

Blut der Saft, der Wunder schafft? Vollblüter in der Pferdezucht (Teil 2)

Nach dem 2. Weltkrieg waren es vornehmlich die Landgestüte Celle und Warendorf, mit Einschränkungen auch das 1960 aufgelöste Landgestüt Traventhal, die Vollblüter aufstellten – in dosierter Form.

HansePferd in Hamburg abgesagt

Die Pferdemesse HansePferd wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Der Grund dafür ist die rasante Verbreitung des Corona-Virus. Alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern sind nach einer Allgemeinverfügung der Hamburger Gesundheitsbehörde bis mindestens 30. April 2020 untersagt. Die Hamburg Messe und Congress (HMC) sagte die Messe heute ab. Sie hätte von 24. Bis 26. […]

Painted Black bezieht Box im Gestüt Schafhof

Der Rapphengst Painted Black wurde nun von Familie Rath-Linsenhof auf ihr Gestüt geholt. Der Gribaldi-Sohn widmet sich mit seinen 23 Jahren nur noch der Zucht und wird nach der Quarantänezeit ab April für die Züchter zur Verfügung stehen. 

Stutenstamm der Voga

Mit ostfriesischen Stutenstämmen ist es ein bisschen wie mit der lateinischen Sprache. Die ostfriesische Zucht gibt es nicht mehr und die lateinische Sprache ist tot, und dennoch beeinflussen beide in starkem Maße die Gegenwart.

Corona – Signal Iduna Cup mit 1000 Zuschauern

Das internationale Reitturnier SIGNAL IDUNA CUP in Dortmund vom 12. – 15. März findet statt, wird aber zum Schutz vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus streng reglementiert.

Fohlengeburt – In freudiger Erwartung

Die Mehrzahl aller Stuten kann ihr Fohlen ohne Schwierigkeiten allein zur Welt bringen. Doch in zehn Prozent aller Fälle ist menschliche Hilfe nötig. Schlaflose Nächte müssen trotzdem nicht sein.

Weidezäune: Bereit für den Frühling

Nach dem stürmischen Jahresbeginn ist ein gründlicher Zaun-Check vor dem Weidestart umso wichtiger für Hütesicherheit und Tierwohl. Dem kritischen Blick dürfen dabei beschädigte Seile, Litzen und Breitbänder ebenso wenig wie Lücken im Weidezaun entgehen. Was beim Zaun-Check-Up nicht fehlen darf, verraten wir hier: Beim Sicherheits-Check der Zäune im Frühling stellen sich folgende Fragen: Ist die […]

Gestütsportrait Neustadt (Dosse) (Teil 2)

Den Erfolg der jüngsten Vergangenheit verdankt Neustadt (Dosse) der wertvollen, überlegten züchterischen Arbeit vergangener Jahrzehnte, insbesondere durch den Aufbau solider Stutenlinien.

Frühlingsboten – die ersten Fohlen sind angekommen!

Wenn die Sonne länger scheint und die Natur wiedererwacht, werden die ersten Fohlen geboren.

Blut der Saft, der Wunder schafft? Vollblüter in der Pferdezucht (Teil 3)

Levante, ein bildschöner Rappe, deckt in Thüringen und der gekörte Lunatico gewann das bayerische Springchampionat. Likoto Hit ist neben seiner Beschälertätigkeit in Belgien auf dem Dressurparkett erfolgreich.

Horsica findet im Oktober statt

Das Corona-Virus breitet sich aus und sorgt dafür, dass Veranstaltungen wie Pferde-Messen, Hengstpräsentationen und Gestütsveranstaltungen abgesagt oder verschoben werden. Die Veranstalter der Horsica haben sich dazu entschieden, die Messe auf Oktober zu verlegen.Die Reitsportmesse wird von 9. bis 11. Oktober 2020 stattfinden. Alle gekauften Tickets sind weiter gültig. Geplant war die Horsica vom 20. bis […]

Danke Rocky! – Rock Forever NRW verabschiedet sich

Es war ein emotionaler Moment für seine Reiterin Sophie Holkenbrink. Im Rahmen der Hengstschau in Münster-Albachten wurde der Westfale gebührend von seinen Fans und seiner Familie aus dem Sport verabschiedet. 

World Breeding Federation for Sport Horses (Teil 2)

Vor 15 Jahren war die Entwicklung von International Estimated Breeding Values (IEBVs), den internationalen Zuchtwerten, ein großes aber auch ziemlich heißes Thema innerhalb der WBFSH.

Der Hannoveraner Verband (Teil 2)

Der Hannoveraner Verband hatte in den ersten 100 Jahren kein Stutenstamm-System. Stattdessen lag das Wissen über Stuten und Stämme bei einzelnen, besonders interessierten Züchtern, die Stärken und Schwächen ihres eigenen Stammens und einzelner anderer Stämme gut kannten.

Fütterung bedarfsgerecht von Zuchtstuten, Deckhengsten und Fohlen (Teil 2)

Zwei bis vier Tage nach der Geburt sollte die Stute verhalten gefüttert werden. Die Heumenge bleibt auf einem niedrigen Stand, das Krippenfutter ebenfalls.

REGUPOL Pferdeböden: Für eine artgerechte, saubere und wirtschaftliche Pferdehaltung – seit über 40 Jahren

REGUPOL Boden- und Wandbeläge für die Pferdehaltung bilden einen weichen, dauerelastischen, isolierenden und rutschfesten Untergrund für Ihr Pferd. Das macht die Pferde ruhiger und ausgeglichener.

Die Gesundheitsdatenbank der FN-Zuchtverbände

Bereits im Jahr 2013 hat die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) das Projekt „Gesundheitsdatenbank für Pferde“ initiiert. Im Rahmen ihrer Jahrestagung 2014 wurden erste Details bekannt.

Das Körmodell der Niederlande (Teil 2)

In der Vergangenheit hatte die KWPN eine sehr große Auswahl an Richtern – bis zu 60 Zuchtrichter für eine Stutenschau – aber die KWPN hat diese Anzahl bewusst reduziert.

Hengstschau der Ludger Beerbaum Stables in Riesenbeck abgesagt

Die Ausbreitung des Coronavirus ist der Grund für die Absage der am 21. März geplanten Hengstschau der Ludger Beerbaum Stables in Riesenbeck.“Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, halten sie aber angesichts der aktuell nicht kalkulierbaren Ausbreitung des Coronavirus für unumgänglich,“ begründet Ludger Beerbaum die Absage seiner Hengstschau am 21. März in Riesenbeck.

Kein Siegerhengst bei der KWPN-Körung 2020

Ein erstmaliges Ereignis bei der KWPN-Körung in den Niederlanden: Kein Siegerhengst, jedoch sechs Dressur- und fünf Springhengste, die jeweils mit einer Prämie bedacht wurden. Ab diesem Jahr werden erstmals keine Siegerhengste mehr auf der Körung proklamiert, einige besonders herausragende Hengste werden mit einer Prämie ausgestattet. Insgesamt ging aus der diesjährigen Körung ein Lot von 41 [...]

Bluetooth unter neuer Reiterin

Überraschender Reiterwechsel für den Oldenburger Bluetooth. Bereits vor einigen Wochen ließ Elena Knyaginicheva ihren Oldenburger Wallach aus Münster abholen. Ein wahrhaftiger Schock für die bisherige Reiterin Ingrid Klimke, die den stattlichen dunkelbraunen Wallach bis Grand Prix-Reife ausbildete. Bluetooth OLD wechselte Anfang Mai 2018 in den Stall von Ingrid Klimke. Bereits bis zu diesem Zeitpunkt konnte [...]

Fünf-Sterne-Tour in Herning

Auch für die Dänen hielt Herning optimistische Zukunftsblicke auf die Olympiasaison bereit. In der Fünf-Sterne-Tour hatten vor allem zwei Pferde die Nase vorn. Dufour und Bohemian siegreich in der Fünf-Sterne-Tour Cathrine Dufour und der zehnjährige Westfale Bohemian v. Bordeaux konnten sich vergangenen Samstag in Herning als unschlagbares Team behaupten. Neben seiner Piaffe-Passage-Arbeit besticht der langbeinige [...]

Erster Grand Prix Special Sieg für Destiny

In Herning ereignete sich ein wahrhaftiger Meilenstein für Kristina Bröring-Sprehe und ihr Erfolgspferd Destiny. Gemeinsam konnten sie nicht nur im Grand Prix siegen, sondern auch im Grand Prix Special.

Frühlingsfreuden – DSP-Reitpferdeauktion am 25. April 2020

Auktion „Frühlingsfreuden“ Mit großen Schritten naht der Frühling und vor dem Start in die Fohlenauktionssaison lädt die Süddeutsche Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH zur DSP-Reitpferdeauktion „Frühlingsfreuden“ auf das Hofgut Kranichstein bei Darmstadt ein. Über 20 Auktionspferde im Alter von drei bis acht Jahren beziehen auf dem Hofgut ab dem 14. April ihre Boxen. Täglich kann die Kollektion […]

Hengst des Monats März – Damon Hill NRW

Mit Donnerhall und Rubinstein in direkter Kombination verbindet Damon Hill zwei bewährte Leistungs-Blutlinien miteinander, die international Zucht- und Sportgeschichte geschrieben haben. Dank seiner Erfolgskarriere in Zucht und Sport tritt Damon Hill als einer der besten deutschen Dressurpferdeväter in die großen Fußstapfen seiner Vorfahren.

Jetzt Tickets gewinnen für HORSICA 2020 in Kassel

Vom 20. – 22. März 2020 findet die vielseitige Pferdeveranstaltung HORSICA erstmals in der Messe Kassel statt und lädt Sport- und Freizeitreiter, Tierfreunde und Familien zu einem abwechslungsreichen Besuch ein – Reitershopping zum Saisonbeginn inklusive!

Streitthema Reitergewicht: Was ist das Maximum?

In jüngster Zeit ist das Reitergewicht ein intensiv diskutiertes Thema. Wie schwer ein Reiter sein darf, hängt jedoch von vielen Faktoren ab und ist von Pferd zu Pferd unterschiedlich. Aus Sicht der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) ist eine maximale Gewichtsbelastung von 15 bis 20 Prozent des Körpergewichtes des Pferdes als Richtwert angemessen. Eine „scharfe“ Grenze […]

Rabatte

Spare jeden Monat mit einem neuen Horse-Gate Deal bares Geld.

Qualifikation für diesjährigen Piaff-Förderpreis

Alle Jahre eröffnet im Februar ein Lehrgang in Warendorf die Saison für junge Grand Prix-Reiter bis 25 Jahre. Mit ihm fällt der Startschuss im Piaff-Förderpreis, der auch 2020 wieder über vier Stationen zum Finale in Stuttgart (11. bis 15. November) führt. Wer sich einen Startplatz in der Serie sichern kann, entscheidet sich während des Lehrgangs […]

Blue Hors Zack: Fokus auf Olympische Spiele

Der KWPN-Hengst Zack vom Blue Hors Gestüt steht in dieser Decksaison nicht zur Verfügung. Der Braune von Rousseau-Jazz-Belizar konzentriert sich zunächst auf seine sportliche Karriere. Der dänische Reiter Daniel Bachmann Andersen trainiert den 16-jährigen für die diesjährigen Olympischen Spiele in Tokio. Zack kann bereits stolz auf Weltcupfinale und Qualifikationssiege sowie Finalteilnahmen bei Europameisterschaften und Weltreiterspielen […]

Bundeschampionate: Konzeptänderung für Springpferde

Es ist Zeit für Neuerungen: bessere Bedingungen im Stall und Trainingsbereich für die Pferde, mehr überdachte Tribünen und kostenlose Parkmöglichkeiten für die Zuschauer, drei Springpferde-Champions, ein Großer Preis für „Ehemalige“ sowie ein um 100.000 Euro erhöhtes Preisgeld für die Springreiter– die Bundeschampionate 2020 werden für alle attraktiver. „Die Bundeschampionate sind und bleiben das Schaufenster von […]

Urteil im Züchterstreit um Weihegold-Fohlen

Die Oldenburger Stute Weihegold ist seit einigen Jahren hocherfolgreich unter Isabell Werth im großen Viereck unterwegs. Gleichzeitig ist die Team-Olympiasiegerin und Einzel-Olympiazweite mehrfach Mutter geworden. Möglich ist dies durch das Verfahren des Embryotransfers, wodurch eine Leihmutter das Fohlen austrägt und gebärt. In Bezug auf die siebenjährige Stute Aweih von Apache und aus der Weihegold von […]

Verden – Strukturreform beschlossen

Mit überwältigender Mehrheit haben die Delegierten und stimmberechtigten Vorstandsmitglieder die Strukturreform des Hannoveraner Verbandes beschlossen. Über 90 Prozent der Anwesenden sprachen sich für die entsprechende Satzungsneufassung aus.  

Oldenburgerhengst Romanov gestorben

Ein weiterer Vererber hat uns frühzeitig verlassen. Der Oldenburger Rohdiamant-Sohn Romanov hatte schon seit längerem mit dem Cushing-Syndrom zu kämpfen.

Irlands Nationalgestüt – Grün soweit das Auge reicht

Es ist nicht selbstverständlich, dass edle Zuchtpferde das gesamte Jahr über nahezu den ganzen Tag auf der Weide verbringen. Doch im irischen Nationalgestüt in Kildare ist genau dies Realität.

VR Classics: Abschließende Ergebnisse

Heute wurden die letzten Prüfungen der VR Classics ausgetragen. Bereits zum 70. Mal fand das Internationale Reitturnier in der Holstenhalle Neumünster statt. Grand Prix Kür Präsentiert von der VR Bank Neumünster fand heute Vormittag die Kür zum FEI Dressage World Cup statt. Wie schon den Grand Prix konnten Jessica von Bredow-Werndl und die Trakehnerstute TSF […]

Neumünster: Ergebnisse der VR Classics

Dieses Wochenende finden die VR Classics bereits zum 70. Mal statt. Zum ersten Mal wird in Neumünster das Finale der BEMER Riders Tour ausgetragen. Neben der sechsten Etappe der Springsportserie kommen auch die Dressurfans mit dem FEI Dressage World Cup auf ihre Kosten. VR Classics meets Dressage Am Samstagmorgen starteten einige große Namen der internationalen […]

Desperados FRH unerwartet verstorben

Deutscher Meister, einige Einzel- und Mannschaftstitel bei Welt- und Europameisterschaften, über 70 Siege in der Schweren Klasse: das ist nur ein Auszug aus Desperados‘ Karriere. Seit 2010 bildete der bildhübsche Rappe mit lediglich etwas weiß an drei Beinen ein erfoglreiches Team mit seiner Reiterin Kristina Bröring-Sprehe. Im Jahr 2016 nahm Desperados an den Olympischen Spielen […]

Junger Weltmeister Zucchero plötzlich gestorben

Erst letztes Jahr holten sie sich zusammen den Weltmeistertitel der jungen Dressurpferde. Nun ist der Braune Oldenburger plötzlich ohne Vorwarnung gestorben. 

Zwei positive Körurteile für Trakehnerhengste

In Münster-Handorf fand die Frühjahrskörung statt. Zwei Hengste stachen besonders durch ihren blutgeprägten Stammbaum auf. Der in Polen von Monika Machlowicz-Wojsat aus Gietrzwald gezogene, dreijährige All Night von Asagao xx aus einer Agar-Mutter fiel besonders durch seine überdurchschnittlichen Grundgangarten auf. All Night sit der erste gekörte Sohnvon Asagao xx. Der zweite im Bunde ist Cestuy […]

Oldenburger Siegerhengst Bellany bei Hengstschau des DLZ

Seit Wochen ausverkauft – die Hengstschau des Dressurpferde Leistungszentrums Lodbergen (DLZ) am Freitag, 14. Februar, um 19 Uhr in Vechta ist auch in diesem Jahr wieder ein Züchtermagnet. Die Vererber des DLZ  geben sich zusammen mit den Deckhengsten des Gestüts Bonhomme und des Gestüts Westfalenhof die Ehre.

Hengst des Monats Februar: Benicio

Wie der Vater, so der Sohn! Diese Aussage ist eine große Ehre für Benicio, unseren Hengst des Monats Februar. Der Hannoveraner Hengst stammt von Belissimo M-Velten Third-Wanderkönig ab und führt das Erbe seines Großvaters väterlicherseits Beltain von Bolero-Grande-Marcio xx gekonnt weiter. Benicio tritt in große Fußstapfen Benicios Vater Belissimo M nahm 2002 dreijährig an der […]

Weltmeyer- und Stakkato-Preise vergeben

Schon bei seinem ersten öffentlichen Auftritt hatte Karajan v. Kannan/Verdi (Z.: Werner Schultze, Langlingen, Station: Klosterhof Medingen) für Aufsehen gesorgt. Bei der Körung in Münster-Handorf wurde er Siegerhengst. Vier Wochen später bei der 2. Hannoveraner Körung in Verden erhielt er eine Prämie. Bei beiden Sportprüfungen überzeugte er mit Spitzennoten. Im März vergangenen Jahres prangte die […]

Marbacher Winterkörung – Fünf neue Vererber für DSP-Zucht

Am Wochenende fand die regionale Winterkörung des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg auf dem Haupt- und Landgestüt Marbach statt.  Drei Marbacher Hengste anerkannt Fünf Reitpferdehengste traten vor die Körkomission und erhielten alle ein positives Körurteil. Drei von ihnen hatten keine besonders weite Anreise. Der vierjährige Quite Great v. Quite Easy-Capitol erblickte bereits in Marbach das Licht der Welt […]

Springpferde-HLP: For Pleasure-Söhne hoch bewertet

For Pleasure war als Vererber mit insgesamt vier Söhnen gut vertreten bei der Sportprüfung der Springpferde vom 05. bis 07. Februar 2020. Insgesamt 36 Hengste stellten sich der Bewertungskommission in Münster-Handorf. Davon erhielten auch alle ein Ergebnis. Qualitativ hochwertiges Starterfeld der vierjährigen Hengste 18 vierjährige Springhengste traten zum Sporttest an. Das Starterfeld überzeugte die Kommission […]

Münster-Handorf Sporttest Gewinner – Fürst Dior und Gaitano

In diesem Jahr fand in Münster-Handorf der erste Sporttest für vier-und fünfjährige Hengste statt. Zum ersten Mal wurden nun keine Mindestnoten mehr vergeben. 

Hengstleistungsprüfungen – Saison 2020 startet

Seit gestern läuft bereits die erste dreitägige Sportprüfung für gekörte Hengste. Den Auftakt der Saison 2020 macht Münster-Handorf mit der Prüfung für Dressurhengste. 

Körung für Millionen-Siegerhengst zunächst aberkannt

Der westfälische Siegerhengst 2019 Dynamic Dream verliert vorerst seinen Körtitel. Ein regulärer Dopingtest von allen 56 gekörten Hengsten ergab, dass der Dream-Boy-Sohn die Substanz Flunixin im Blut hatte. 

VER-Dinale: Highlights am Sonntag

Am letzten Tag der 45. VER-Dinale ist nochmal einiges geboten. Zunächst wurde es spannend im Springparcours: Das Finale der Großen Tour – der Preis der Verdener Wirtschaft – stand an. Siegerin in dieser Springprüfung der Klasse S*** ist Karin Martinsen. Mit der Oldenburger Stute Tailormade Chloé Star PS entschied sie in 34,16 Sekunden mit einer […]

BadenClassics: Ergebnisse von Samstag und Sonntag

Vom 30. Januar bis 02. Februar 2020 finden die 13. BadenClassics statt. Währenddessen sind einige Springprüfungen mit Bedeutung angesetzt. Hier kommen die Ergebnisse zu den Wettkämpfen am Samstag und Sonntag. Bronze Tour Finale am Samstag Als einziges Reiter-Pferd-Paar schafften sie im Stechen einen fehlerfreien Umlauf in 37,72 Sekunden. Dadurch sicherten sich Timo Beck und die […]

VER-Dinale: Samstags-Ergebnisse

Dieses Wochenende geht die VER-Dinale bereits in die 45. Runde. Bis jetzt fanden am heutigen Tag bereits eine Dressurprüfung Klasse S*** und eine Springprüfung Klasse * bei dem Hallenreitturnier des Rennvereins Verden statt. Preis der Madaus Event Catering GmbH und der Firma Fricke Landmaschinen GmbH Direkt um 8 Uhr heute Morgen ging es im Dressurviereck […]

PS-online: Je t’aime Flamenco-Sohn erzielt Spitzenpreis

Vom 26.01 bis 28.01.2020 war es möglich, auf die Young Jumpers der PS-online Auktion zu bieten. 13 Nachwuchshoffnungen standen zum Verkauf und wechselten für insgesamt 526.500 Euro ihre Besitzer. An der Preisspitze steht ein 4-jähriger Fuchs mit 1,76m Stockmaß. Abstammend von Je t’aime Flamenco-Conthargos-Baloubet du Rouet erzielte Jannik PS den Verkaufspreis von 101.000 Euro. Nun […]

Vier Partner stehen fest!

Wir freuen uns, dass wir die ersten Partner für unser »Osterwiehern« begrüßen dürfen. Die große Osteraktion startet mit tollen Preise ab 1. März 2020! Herzlichen Dank an:

Darunee springt zum Spitzenpreis

Bei der ersten Auktion des Jahres sprang ein Springpferd zum Spitzenpreis. In der vollbesetzten Niedersachsenhalle war Darunee für 45.000 Euro die bestbezahlte Offerte.

HIPPOLOGICA: Holsteiner gewinnt Großen Preis

Heute fand im Rahmen der HIPPOLOGICA Berlin das Masters Springen 2020 statt. 25 Reiter-Pferd-Paare traten an, um den Großen Preis für sich zu entscheiden. Gewonnen hat Robert Bruhns auf dem Holsteiner Wallach Chelsea von Cassaro-Carthago-Ladalco. Die beiden blieben Null bei 36,84 Sekunden. Platz zwei ging an Michael Kölz mit dem KWPN-Hengst Dubai BLH von Vaillant-N […]

Springvererber Kannan überraschend verstorben

Mit dem KWPN-Hengst Kannan ist ein Spitzenvererber der Springpferdezucht verstorben. Wie die GFE mitteilte, war er topfit und erlag für alle überraschend am Freitagvormittag einem Herzinfarkt. Der 28-jährige Hengst hatte sich seinen Namen sowohl in der Zucht als auch im internationalen Parcours verdient. Bis 2005 war er unter Michel Hecart erfolgreich im großen Sport unterwegs. […]

Prozess beendet gegen ehemaliges Führungstrio des NRW-Landgestüts

Am Mittwoch morgen wurde das Verfahren gegen die ehemalige Leiterin, ihren Stellvertreter und den Ersten Hauptberittmeister vom Nordrhein-Westfälischen Landgestüt Warendorf überraschender Weise eingestellt. 

HLP in den Niederlanden: Las Vegas und Lambada Shake an der Spitze

Vergangene Woche fanden die abschließenden Hengstleistungsprüfungen beim Niederländischen Warmblutzuchtverband KWPN statt.

Westfale Balzaci aus Sport verabschiedet

Bereits als Fohlen erwarb die Familie Haßmann den westfälischen Hengst Balzaci. Mit 17 Jahren verabschiedete er sich nun aus dem großen Sport. Unter Felix Haßmann ersprang der Fuchs knapp 555.000 Euro Lebensgewinnsumme mit u.a. 23 internationalen Siegen, Nationenpreis-Goldmedaillen und insgesamt 179 Platzierungen in der Schweren Klasse. Durch den Fokus auf den Sport, rückte der züchterische […]

DSP-Hengsttage vom 22. bis 25. Januar

Am 22. Januar ist es wieder soweit: Die DSP-Hengsttage starten in die 17. Runde. Insgesamt 75 Hengste präsentieren sich in den 3 Tagen auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem.

Westfälische Winter-Auktion: Estobar-Tochter als Preisspitze

Bei der heutigen Winter-Auktion des Westfälischen Pferdestammbuchs gab der Auktionator und Vermarktungsleiter Thomas München sein Debüt. Die Auktionshalle in Münster war gut besucht und der Verband ist zufrieden mit dem Ergebnis. Die Fuchsstute Enny von Estobar NRW-Fürst Piccolo-Abana erzielte den Tageshöchstpreis. Ausgestellt und gezogen von Birgit Moegelin wechselte sie für 72.000 Euro den Besitzer. Der […]

Escolar-Sohn zieht zu Langehanenberg

Wie die Hengststation Schult bekannt gibt, steht Escamillo von Escolar-Rohdiamant-De Niro in der Decksaison 2020 nicht mehr zur Verfügung. Die Deckstation arbeitet eng mit dem Dressurstall von Isabell Werth zusammen. Der Fünfjährige erhielt bei der Hannoveraner Körung 2017 den Titel als Prämienhengst. Nun wechselt er in den Ausbildungsstall von Helen Langehanenberg zur  sportlichen Förderung. Horse-Gate/ACG

For Romance-Tochter für Bredow-Werndl

Forsazza de Malleret heißt die neue Nachwuchshoffnung von Jessica von Bredow-Werndl. Wie die Dressureiterin via Instagram mitteilt, ist die siebenjährige Stute vor wenigen Tagen in Aubenhausen angekommen und eingezogen. Die Oldenburger Rappstute stammt von For Romance I-Sarkozy-Don Davidoff ab und stand bisher im schönen Bourdeaux auf dem Gestüt Haras de Malleret. Jessica von Bredow-Werndl übernimmt […]

Ankum: Sir Sansibar und Den Haag zeigen ihr Können

Im Rahmen des Ankumer Dressurclub Turniers haben sich die Hoffnungsträger unter den Youngstern das Viereck zur Arena gemacht.

Schockemöhle im Interview – Fusionen und Kooperationen

Zucht und Hengsthaltung scheinen aktuell in einem starken Wandel begriffen – ähnlich tiefgreifend wie bei der Einführung der künstlichen Besamung. War es früher eine vergleichsweise bunte Hengststations-Landschaft, geht heute der Trend zu immer weniger, dafür größeren Stationen.

Oliver Oelrich Honorar-Bundestrainer tritt zurück

Mit sofortiger Wirkung tritt Oliver Oelrich von seiner Position als Honorartrainer beim Deutschen Olympiade Komitee für Reiterei (DOKR) zurück.

Holsteiner Loveless wechselt in die USA

Der neunjährige gekörte Hengst hat sich nun auf die große Reise über den Teich gemacht und bezieht seine neue Box bei Kent Farrington.

Argento geht nach Frankreich

Der 18-Jährige Arko III-Sohn bezieht nun seine neue Box in Béligneux Le Haras in Frankreich. Unter anderem wird sein Boxennachbar Marcus Ehnings Firth of Lorne sein.

Herbert Ulonska erhält Reiterkreuz in Silber

Im Rahmen des CSI Neustadt Dosse wurde dem Macher von namenhaften Pferdesportveranstaltungen das Reiterkreuz in Silber verliehen.

Hengst des Monats Januar: Coupe de Coeur

Eines der erfolgreichsten Springpferde wird man nicht ohne ein mutiges Herz. Deswegen trägt unser Hengst des Monats im Januar, Coupe de Coeur, dieses vermutlich auch schon im Namen. Diesem machte der große Schimmel alle Ehre, wenn man auf seine bisherigen Erfolge blickt.

Holsteiner Verband: Ergebnis der Januar-Körung

Am Dienstag fand auf der Anlage des Holsteiner Verbandes in Elmshorn die traditionelle Januar-Körung statt. Fünf Hengste wurden gekört, davon einer für einen im Zuchtversuch anerkannt. „Wir haben ein interessantes Lot mit gutem sportlichen Hintergrund und mit  breiter genetischer Vielfalt gesehen“, kommentierte Zuchtleiter Dr. Thomas Nissen. Drei der gekörten Hengste können Erfolge im Sport aufweisen. […]

Landgestüt Celle – ein Blick in die Vergangenheit (Teil 2)

Das Gestüt wuchs und gedieh. Indes aber waren Hannovers Tage gezählt…

Landgestüt NRW wieder geöffnet

Durch Herpesfälle im Umland, war das Nordrhein-Westfälische Landgestüt für Besucher geschlossen. Nun gibt das Landgestüt auf der Facebook-Seite bekannt, dass die Stallungen wieder für Besucher zugänglich sind

Herpesgefahr – Landgestüt NRW sperrt Ställe für Besucher

Im Umland des  Nordrhein-Westfälischen Landgestüts in Warendorf wurden mehrere Fälle von Herpes-Erkrankungen gemeldet. Dies führte bereits vor Weihnachten zur Absage der geplanten Hengstvorführung. 

Holsteiner Verband: Januar-Körung in Elmshorn

Am 07. Januar 2020 findet auf der Anlage des Holsteiner Verbandes in Elmshorn die Körung und Hengstbucheintragung statt. Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr mit der Vorstellung der Hengste auf „festem Boden“. Unter anderem tritt der Kannan-Sohn Kannanell vor die Körkommission. Alle Informationen zu den Anwärtern sind im Katalog zur Hengstkörung aufgeführt. Foto: © Holsteiner […]

Haupt- und Langestüt Marbach: Millionen-Investition geplant

Das Land investiert – vorbehaltlich der Zustimmung des Landtags – einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag in das Haupt- und Landgestüt Marbach. „Marbach ist mit seiner 500-jährigen Pferdezucht und Gestütsgeschichte ein kulturelles Juwel inmitten des heutigen UNESCO-Biosphärengebiets Schwäbische Alb und trägt durch eine extensive Grünlandnutzung zur Erhaltung der artenreichen Grünlandflächen bei, die für das Biosphärengebiet wichtige Landschaftsbestandteile […]

Landgestüt Moritzburg: Eckstein’s Eminenz als Beschäler

Mit bester Typisierung, maskuliner Ausstrahlung und einer tollen Galoppade sicherte sich Eckstein’s Eminenz zu den Moritzburger Hengsttagen 2017 den Titel des Reservesiegers. Zu seiner Hengstleistungsprüfung zwei Jahre später konnte der kalibrige Schimmel ebenfalls überzeugen: Elegant und leistungsbereit vor dem Wagen und auch unter dem Reiter mit durchgängig hohen Wertnoten in den Grundgangarten (Schritt: 8,0 / […]

Zaccorado Blue und Sanvaro für Hengststation Bachl

Die Hengststation Bachl verstärkt ihr Angebot mit dem Holsteiner Hengst Zaccorado Blue. 2019 sicherte sich der Braune von Zirocco Blue-Acorado I-Caretino unter Jana Wargers den dritten Platz bei den Warendorfer Bundeschampionaten der 6-jährigen. Zuvor, im Jahr 2016, erhielt Zaccorado Blue die Auszeichnung als DSP-Prämienhengst. Er stammt aus der Zucht von Tanja Schramm und ist im […]

Norbert Freistedt übernimmt Geschäftsführung

Der Vorstand des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg e.V. vermeldet zu Jahresbeginn eine Personalentscheidung: Norbert Freistedt, seit Anfang 2019 schon als Vermarktungsleiter im Einsatz, wird ab Januar als Geschäftsführer des Verbandes tätig sein. Der 42jährige Agraringenieur kann vielfältige Referenzen in der Pferdebranche vorweisen. Er war von 2002 an zunächst beim ehemaligen Pferdezuchtverband Sachsen e.V. als Geschäftsführer und Zuchtleiter […]

Blue Hors Don Schufro lebt nicht mehr

Foto: © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Holsteiner Verband: Junghengste für 2020

Die Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH hat diese Junghengste für die Decksaison 2020 am Start. Vier Hengstanwärter aus dem eigenem Besitz bzw. aus Besitzergemeinschaften stellte die Holsteiner Verband Hengsthaltungs GmbH in Neumünster zur Körung vor. Zwei der Junghengste erhielten ein positives Körurteil: Zum Prämienhengst avancierte der Fidertanz-Silvano Sohn Fidano (ZG Pflügler & Ahrens, Weddingstedt), der durch […]

Änderungen des Zuchtprogramms des Westfälischen Reitpferdes

Im Rahmen einer außerordentlichen Sitzung des Beirates Zucht der FN Anfang Dezember wurden einige Liberalisierungen der Zuchtverbandsordnung (ZVO) für die Population des Deutschen Reitpferdes beschlossen. Die ZVO stellt ein Grundgerüst der Mindestanforderungen dar, welche von allen FN angeschlossenen Verbänden als Eckpunkte ihrer eigenen Zuchtbuchordnungen einzuhalten sind. Neben diesen Eckpunkten legen die Verbände weitere Bestimmungen entsprechend […]

Fritz Fleischmann wechselt zur DSP-Vermarktung

Ab dem 1. Januar 2020 ist die Süddeutsche Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH wieder voll besetzt: Mit Fritz Fleischmann (39) kehrt der ehemalige Verkaufsleiter des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg in den Süden zurück. Fleischmann wird die vakante Position des Vermarktungsleiters in Leutershausen übernehmen. Gleich vom 22. bis 25. Januar 2020 steht mit der Hauptkörung des Deutschen Sportpferdes das Hauptevent […]

Schwaiganger: Coupe de Coeur zieht auf das Landgestüt

EM-Fünfter, dreimal Deutscher Meister, 125 Platzierungen in Weltcup-Springen, Nationenpreisen und Großen Preisen, davon 16 Siege, bald 550.000 Euro Gewinnsumme – Coupe de Coeur gehört zu den erfolgreichsten Springhengsten überhaupt. Und er gibt seine herausragenden Talente weiter. Elf seiner Söhne wurden gekört, darunter Kör- und HLP-Siegerhengste, wie der Stakkato-Preisträger Complete, sowie die international erfolgreichen Hengste Cöster, […]

Hannoveraner Hengst Franziskus im Olympiakader Dressur

Für Ingrid Klimke und den Ausnahmehengst Franziskus hatte der Dressurausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) eine besondere Weihnachtsüberraschung. Im Jahr 2018 sind der elfjährige Hannoveraner Hengst und seine Reiterin aus Münster in den Perspektivkader aufgenommen worden. Nun wurden sie in den Olympiadkader berufen. Franziskus und Ingrid Klimke starten seit 2014 gemeinsam und arbeiteten sich […]

Frankfurt: Oldenburger siegt im Louisdor-Preis

Am Sonntagmorgen fand im Rahmen des Internationalen Festhallen Reitturniers in Frankfurt das Finale des Louisdor-Preises statt. An der Spitze dieser Prüfung konnten sich zwei Oldenburger platzieren. Der erste Platz geht an Senta Kirchhoff mit dem schwarzbraunen L’Arbuste. Das Reiter-Pferd-Paar erzielte 73,220 Prozent. Auf Rang zwei sah das Richterteam Lena Waldmann mit dem Fidertanz-Don Schufro-Sohn Fiderdance […]

Der Traum von der eigenen Zucht

Ein Fohlen aus der eigenen Stute, das man aufwachsen sieht und selbst ausbilden kann. Der große Traum von der eigenen Zucht. Dabei gilt es jedoch einiges zu beachten. Hier kommt eine kurze Checkliste für den ersten Überblick. Realisierbarer Traum Für die eigene Zucht sollte man einiges im Auge behalten. Ein eigenes Pferd bedeutet bereits finanziellen […]

Frankfurt: Grand Prix Special – Ergebnisse

Im Rahmen des Internationalen Festhallen Reitturniers Frankfurt fand heute Morgen der Grand Prix Special statt. Mit 76,617 Prozent gehörte die goldene Schleife Benjamin Werndl und Famoso OLD.  Auch die beiden weiteren Plätze auf dem Treppchen sind von deutschen Reitern belegt. Rang zwei hat sich Ingrid Klimke mit ihrem Fidertanz-Sohn Franziskus und 76, 128 Prozent gesichert. […]

Frankfurt: Ergebnisse des Burgpokal-Finales

Heute Vormittag fand das 16. Nürnberger Burgpokal-Finale statt. Der erste Platz ging an Isabel Freese auf Total Hope OLD. Der Totilas-Sohn trug die Norwegerin mit 79,220 Prozent zum Sieg. Die silberne Schleife holten sich Kira Wulferding und Bonita Springs mit 78,512 Prozent. Der dritte Rang mit 75,537 Prozent ging an Lena Waldmann mit Cadeau Noir. […]

Genesis BL und Double Cream neu auf der Hengststation Fischer

Mit Genesis BL und Double Cream meldet die Hengststation von Tanja und Lukas Fischer zwei prominente Neuzugänge für die Decksaison 2020.

Einfluss des Erbguts auf den Charakter

Jedes Pferd hat seinen einzigartigen Charakter. Daraus ergeben sich dann auch verschiedene Eignungen und gut oder schlecht zusammen passende Mensch-Pferd-Paare. In der Pferdezucht ist die Anpaarung zwischen Hengst und Stute in den meisten Fällen eine lang und gut durchdachte Entscheidung. Welcher Typ Pferd soll gezüchtet werden? Welche Sporteignung soll das Fohlen mitbringen? Welche Eigenschaften der […]

P.S.I. Auktion: 40jähriges Jubiläum und Preisrekord

Dieses Jahr fand die 40. P.S.I. Auktion statt. Paul Schockemöhle und Ullrich Kasselmann konnten sich nicht nur über dieses Jubiläum freuen, sondern auch noch über den höchsten Gesamterlös. Am letzten Sonntag wechselten 49 hochkarätige Pferde für knapp 20 Millionen Euro ihre Besitzer. Vivaldi-Sohn stellt Preisspitze Ein Sohn unseres Dezemberhengstes Vivaldi, die Katalognummer 20 mit dem […]

Ranglisten 2019: Werth, Deußer und Jung führen sie an

Isabell Werth und Michael Jung haben sich nach einjähriger Pause die Spitzenposition in nationalen Ranglisten ihrer Disziplin zurückerobert. Im Springen hat Daniel Deußer die Nase vorn. Gleich der Sprung in zwei TopTen-Listen gelang Doppeleuropameisterin Ingrid Klimke. Die Münsteranerin ist nicht nur Zweite in ihrer Paradedisziplin Vielseitigkeit, sondern belegt auch Patz neun in der Dressur. Maßgeblich […]

Unser Hengst des Monats – Vitalis

Ein bildschöner Dunkelfuchs mit einem winzigen Stern und vier weißen Füßen – so präsentiert sich unser Dezemberhengst Vitalis. Der KWPN-Hengst ist 2007 in den Niederlanden geboren und stammt von Vivaldi-D-Day-Argus ab. Bereits in seinem Geburtsjahr konnte er sich einen Titel holen: den des Siegers im niederländischen Fohlenchampionat. Die Erfolge des Vitalis Seine Erfolgsgeschichte fing spätestens […]

Embryotransfer und Stammzellenbank – Tradition vs. Moderne in der Pferdezucht

Um erfolgreiche Sportpferde zu züchten, spielt nicht nur die Genetik in Form der Auswahl eines geeigneten Hengstes und einer geeigneten Stute, sondern auch das Timing eine Rolle.

AmadeusHorseIndoors: Ergebnisse der Grand Prix Kür

Heute ab 11 Uhr starteten die Reiter im Dressurviereck in Salzburg. Bei den Amadeus Horse Indoors stand die Grand Prix Kür an. Hier sind die Ergebnisse: Emilio tanzte sich unter Isabell Werth mit 85,905 Prozent zum Sieger der Grand Prix Kür. Vier der fünf Richter sahen das Paar auf dem ersten Platz. Dicht auf – […]

ZfdP-Körung: Die Ergebnisse

Dieses Wochenende fand die Körung des Zuchtverbandes für deutsche Pferde in Kreuth statt. Insgesamt angemeldet waren 36 Hengste, 17 mit Dressurabstammung und 19 mit Springschwerpunkt. Schlussendlich angetreten sind 12 Dressurnachkommen und 13 Springhoffnungen. Wie in den letzten Jahren wurden hier auf dem weitläufigen und gut ausgestatteten Gelände die Hengste komfortabel aufgestallt. Die Anlage ist bekant […]

AmadeusHorseIndoors: Springergebnisse vom Samstag

Auch auf dem Springparcours war bei den Amadeus Horse Indoors einiges los am heutigen Samstag. Es fanden unter anderem drei internationale Prüfungen statt. Murhof Gruppe Trophy Den Start am Samstag machte vormittags das internationale Murhof Gruppe Trophy Springen. Hier hatte die Südafrikanerin Alexa Stais mit ihrem Oldenburger Quintato die Nase vorne. In fehlerfreien 61,23 Sekunden […]

AmadeusHorseIndoors: Erste Plätze auch im Grand Prix von Westfalen belegt

Bereits 2015 beim ersten Weltcup in Salzburg war die Nummer 1 der Dressurwelt, Isabell Werth (GER), das Maß aller Dinge und auch 2019 führte im 5. FEI Dressage World Cup™ Grand Prix von Salzburg kein Weg an der 6-fachen Olympiasiegerin, 9-fachen Welt- und 20-fachen Europameisterin vorbei. Vier der fünf Richter hatten Isabell und den 13-jährigen […]

AmadeusHorseIndoors: Westfale Rockabilly siegt im Grand Prix Special

Neun Starter traten am Freitag im horsedeluxe CDI4* Grand Prix Special bei der Amadeus Horse Indoors an und das begeisterte Publikum in der Salzburgarena durfte sich über eine heimische Siegerin freuen. Die 13-fache österreichische Staatsmeisterin Victoria Max-Theurer und ihr erst 9-jähriger Rockabilly „rockten“ mit 72,149 % die Salzburgarena und ließen dabei sogar Isabell Werth hinter […]

Diskussion über Zukunft des Körsystems

Im Rahmen ihrer Dezembertagung in Warendorf haben sich die Vorsitzenden, Zuchtleiter und Geschäftsführer aller der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) angeschlossenen Zuchtverbände schwerpunktmäßig neben dem Thema Hengstleistungsprüfung auch mit der Zukunft des Körsystems und der Vorbereitung auf die Körung auseinandergesetzt. Es wurde einstimmig beschlossen, diese einer kritischen Überprüfung durch eine Arbeitsgruppe zu unterziehen. Erste Teilergebnisse sollen […]

Vechta: Tanz durch den Winter

Suchen Sie noch das passende Weihnachtsgeschenk? Dann kommen Sie am Samstag, 7. Dezember, nach Vechta und lassen sich von brillanten Dressurpferden verzaubern.

Körsieger Coupiko Sieger beim Freispringchampionat

Adventszeit ist Freispringzeit bei den Deutschen Sportpferden: Traditionell wird beim Reiterverein in Ellwangen Röhlingen das Freispringchampionat für drei- und vierjährige Pferde ausgetragen.

Redefiner Hengst bei HLP in Adelheidsdorf vorne

Im Rahmen der Abschlussprüfung in Adelheidsdorf haben sich letzten Hengste in diesem Jahr ihrer Hengstleistungsprüfung unterworfen. 23 von 25 Kandidaten konnten die 50-tägige HLP bestehen und sind damit endgültig ins Hengstbuch I eingetragen. Das beste Ergebnis erzielte der aus niederländischer Zucht stammende vierjährige Schimmel Karat du Plessis, der vom Landgestüt Redefin für den Verband der […]

Decke oder nicht Decke? Das ist hier die Frage!

In jedem Stall kommt mit dem ersten kühlen Wetter eine fast schon Glaubensfrage auf: Decke ich mein Pferd ein oder nicht? Dabei treffen oft verhärtet Fronten der Befürworter und der Gegner aufeinander. Dazu kommt dann noch die weitere Überlegung, wie warm sollte die Winterdecke sein, wenn das Pferd eine aufgelegt bekommt? Hier kommt eine kurze […]

Westfälische Reitpferdekörung: 56 positive Körurteile

Drei stimmungsvolle Körtage in Münster-Handorf sind zu Ende gegangen. 76 Hengste stellten sich der fünfköpfigen Körkommission rund um Zuchtleiter Thomas Münch. Sie vergab 15 positive Körurteile an Springhengste und 35 an Dressurhengste. Von den sieben vorgestellten Sattelkörungskandidaten wurden sechs gekört. Zehn Hengsten wurde der Titel „Prämienhengst“ verliehen. Auf den Endring kamen vier Dressur- und vier […]

Moritzburger Hengsttage: Körergebnisse Schweres Warmblut

Während den Moritzburger Hengsttagen am 29. und 30.11.2019 fand die Mitteldeutsche Körung der Rasse Sächsisch-Thüringisches Schweres Warmblut statt. Heute Mittag ist die vierte Besichtigungsrunde gestartet, mittlerweile sind die Ergebnisse der Körung bekannt gegeben. Insgesamt traten 20 Hengste vor die Körkommission, 9 der Kandidaten erhielten ein positives Körurteil. Ein Sohn des Elbcapitän erhielt den Titel „Siegerhengst“. […]

Hans-Peter Konle wird Bayernchampion der Munich Indoors

Foto: © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Munich Indoors 2019: Die ersten Prüfungen sind entschieden

Foto: © Ursula Puschak

Global Champions Tour: Ehning bester Deutscher auf Platz 4

Das hoch dotierte Jahresfinale der Global Champions Tour und der Mannschaftsserie Global Champions League wurde zum zweiten Mal in der tschechischen Hauptstadt Prag ausgetragen. Im Großen Preis, der Einzelentscheidung, triumphierte der Brite Maher mit seinem Ausnahme-Springpferd Explosion. Marcus Ehning (Borken) als bester deutscher Reiter platzierte sich mit dem westfälischen Hengst Cornado NRW an vierter Stelle. […]

Munich Indoors: Ergebnisse von Samstag und Sonntag

Samstagabend und den ganzen Sonntag war auch noch einiges los in der Olympiahalle München. Die Munich Indoors haben zum Abschluss nochmal aufgefahren. Hier sind die Ergebnisse der hochdotierten Prüfungen von Samstag und Sonntag: Meggle Grand Prix Kür bei den Munich Indoors Die Grand Prix Kür am Samstag konnte Matthias Bouten im Sattel von Meggle’s Boston […]

Munich Indoors: Ergebnisse von Freitag und Samstag

Es ist wieder soweit! Seit Mittwoch und noch bis morgen finden in der Olympiahalle München die Munich Indoors mit einigen hochdotierten Wettbewerben statt. Hier kommt ein kurzer Überblick über die großen Springprüfungen von Freitag und dem heutigen Samstag: Finale des Bayernchampionats bei den Munich Indoors Die letzte Station des Bayernchampionats konnte Hans-Peter Konle im Sattel […]

Oldenburger Hengsttage: Die Körergebnisse

„Nur die besten Hengste erhielten eine Zulassung…“, so preist es der Oldenburger Verband auf seiner Homepage an. In Vechta trifft sich tatsächlich immer die Elite unter den Hengsten der Oldenburger Zucht. Auch einige KWPN-Hengste (niederländisch gebrannt) versuchen ihr Glück auf ein postives Körurteil. Insgesamt 79 Hengste finden wir im Katalog, davon 39 OS-Hengste mit Springpedigree […]

HLP 50-Tage-Test Neustadt/Dosse – Casall-Söhne im Vormarsch

Der Holsteiner Champion Casall stellt die Sieger des 50 Tage-Tests mit Schwerpunkt Springen in Neustadt/Dosse.

Damaschino überragend in 50-tägigen HLP Schlieckau

Die Saison der Hengstleistungsprüfungen ist fast abgeschlossen. 44 Hengste haben vor kurzen in Schlieckau und Neustadt/Dosse die 50-tägige Prüfung erfolgreich bestanden.

Oldenburger Hengst-Tage: Zeitplan & Livestream

Das Jahres-Highlight steht vor der Tür: Die Oldenburger Hengst-Tage vom 21. bis zum 23. November erwarten herausragende Dressur- und Springhengste.

Weltcup-Sieg für Jessica von Bredow-Werndl

Am vergangenen Samstag musste sich Isabell Werth in der zweiten Prüfung geschlagen geben. Es war sehr knapp zwischen Jessica von Bredow Werndls TSF Dalera BB und Weihegold. Letztendlich konnten die Bayerin und die Trakehner Stute den Weltcup-Sieg einholen.

Körsieger stehen fest: Schaufenster der Besten

Das „Schaufenster der Besten“ in Neustadt an der Dosse besteht nicht nur aus der Körung der Warmbluthengste, sondern steht für eine Veranstaltung kombiniert aus Sport, Zucht, Vermarktung und Show. Der Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt körte nun zum 20. Mal in der angrenzenden Landgestüthalle die Hengste – sozusagen ein Jubiläum in diesem Jahr. Insgesamt sind dieses Jahr 55 […]

Richtig füttern im Winter

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken und die Weidesaison ist vorbei. Der Winter steht vor der Tür und damit eine Futterumstellung für die Pferde. Zusätzlich ändert sich auch der Bedarf der Tiere in der kalten Jahreszeit. Mit der richtigen Fütterung kommen unsere Pferde gut durch den Winter und die damit verbundenen zusätzlichen Belastungen. Erhöhter […]

WBFSH-Hengste-Ranking: Chacco Blue ist Top-Springhengst

19 Hengste aus deutscher Zucht sind in den Top-Ten-Listen Dressur, Springen und Vielseitigkeit vertreten. Der Mecklenburger Chacco-Blue und der Holsteiner Contendro I führen auch 2019 die Rangliste des Weltzuchtverbandes (WBFSH) in den Disziplinen Springen beziehungsweise Vielseitigkeit an. In der Dressur gab es einen Wechsel an der Spitze. Der Hannoveraner De Niro, der seit 2012 mit […]

German Masters: Weihegold und Werth wieder auf Platz 1

Isabell Werth konnte sich mit ihrer 14-jährigen Oldenburger Stute am Freitag nach ihrem ersten Start beim 35. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS, gleich den ersten Sieg abholen.

Marbach: Kaiserstolz und Fürstenhof verkauft

Der pechschwarze Marbacher Landbeschäler Kaiserstolz v. Kronprinz/Z ging zu Beginn des Monats in den Besitz einer Dressurreiterin und bezog seine neue Box in Westfalen.

Con Spirit wird Masters Hengst 2019

Der begehrte Titel „Masters Hengst“ wurde gestern im Rahmen der Stuttgart German Masters an den bayerischen Schimmel verleihen. Besitzer und Reiter Daniel Dassler wusste schon als er Con Spirit als Hengstfohlen sah, dass er sein Siegerhengst werden würde.

Neuer Zuchtleiter für Westfalen – Philipp Klingbeil

Der neue Zuchtleiter des Westfälischen Pferdestammbuches steht fest. Philipp Klingbeil wird ab dem 1. Januar 2020 die Stelle des Zuchtleiters übernehmen.

Million Dollar Verbands-Hengst zieht in die Niederlande

Der Plot Blue-Sohn ist bereits mit seinen sieben Jahren im Springen der Schweren Klasse unterwegs und kann auch mit seinen jetzigen Nachkommen bei der Körung in Neumünster überzeugen.

Neuer Turnierleiter der Marbacher Vielseitigkeit

In Zukunft stellt sich die Marbacher Vielseitigkeit aus einer vierköpfigen Führungsriege zusammen. Das Vater-Sohn-Team Dieter Aldinger und Nicolai Aldinger sind an der Spitze.

Fuhur v. Fürstenreich nun bei Anna Kasprzak

Die dänische Dressurreiterin Anna Kasprzak hat neben ihrem Neuzugang Hengst Addict de Massa v. San Amour I, nun noch ein vielversprechendes Talent im Stall stehen.

Blue Hors Don Olymbrio wechselt den Reiter

Agnete Kirk Thinggaard hat demnächst das Vergnügen Blue Hors Olymbrio in Beritt nehmen zu dürfen.

29. Mecklenburger Körtage

Foto: Verband der Pferdezüchter Mecklenburg/ Vorpommern e.V.

Erleichterung in Neumünster

Foto: © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Vierzehn gekörte Trakehner Junghengste

Trotz ungeplantem Zwischenfall fand die Hengstkörung anlässlich des Trakehner Hengstmarkts am heutigen Abend statt und war ein voller Erfolg. Insgesamt traten siebenunddreißig Hengste die Körung an. Davon erhielten vierzehn Junghengste von der Trakehner Körkommission ein positives Körurteil, für einen dieser auserwählten Hengste erfolgte sogar die Empfehlung zur Teilnahme an der Sattelkörung. Vier der frisch gekörten […]

Neumünster – Tragisches Unglück beim Hengstmarkt

Auf dem Trakehner Hengstmarkt in Neumünster ereignete sich heute ein schweres Unglück – dabei wurde eine Person schwer verletzt. In Neumünster wurde der alljährliche Hengstmarkt für über eine Stunde unterbrochen. Grund hierfür war ein ungeplanter Zwischenfall: „Bei der Trakehner Körung in Neumünster kam es beim Freilaufen zu einem Unfall im Einritt. Die Veranstaltung ist bis […]

Trakehner Freispring-Cup 2019 – And the Winners are…

Neben der gestrigen Pflastermusterung auf dem Internationalen Trakehner Hengstmarkt fand auch der Trakehner Freispring-Cup 2019 statt. Dieser endete überraschend mit gleich zwei schwarzen Schönheiten als Siegerinnen. 

Trakehner Hengstmarkt in Neumünster

Gleichzeitig mit den Mecklenburger Körtagen beginnt heute der Trakehner Hengstmarkt. 

Redefin – Mecklenburger Körtage beginnen

Heute öffnet das Landgestüt Redefin seine Tore. Über 100 Junghengste präsentieren sich aus renommierten Zuchtgebieten vom 7. bis 9. November in Redefin.

Embassy II verabschiedet sich aus dem Sport

Anlässlich der Stuttgart German Masters wird Embassy II gebührend von Hans-Dieter Dreher am Sonntag, dem 17. November, aus seiner erfolgreichen sportlichen Karriere verabschiedet. Ein wahres Genie am Sprung - Kein Hindernis war zu hoch Der 18-jährige Hannoveraner Hengst kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Im Parcours schienen Embassy II regelrecht Flügel zu wachsen. In ihm [...]

Unser Hengst des Monats – Cadeau Noir

Cadeau Noir ist wie sein Name schon sagt ein wahres Geschenk in Schwarz. Er repräsentiert alles was ein Spitzenvererber ausmacht. Der lackschwarze Hannoveraner ist ein echter Hingucker im Viereck. Bereits in der 30-Tage-HLP konnte er mit Noten bis zu 9,0 für die Grundgangarten überzeugen. Mit einer Endnote von 8,43 im Gesamtindex Dressur und einem Zuchtwert [...]

Der Inzuchtkoeffizient

Neben dem Vollblutanteil interessiert bei hochgezüchteten Rassepferden auch der Inzuchtkoeffizient. Die Bestimmung des Verwandtschaftsgrads vor einer geplanten Anpaarung ist wichtig, um die genetische Vielfalt nicht unbewusst zu reduzieren. Zudem wird so versucht, abzuschätzen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass die herkunftsgleichen Gene zunehmen. Mit dem Inzuchtkoeffizienten wird ausgesagt, wie die identischen Erbanlagen zunehmen. Zu ermitteln […]

DSP-Sattelkörung anlässlich des Marbacher Wochenendes

Am 2. November wurden einige wenige Hengste bei der Marbacher Sattelkörung vorgestellt. Besonderheit bei dieser Körung ist, wie es der Name schon sagt, dass hier schon meist dreijährige und auch ältere Hengste unter dem Sattel, also geritten unter dem Reiter, vorgestellt werden.  Die Hengste wurden im Freispringen gesichtet, an der Hand auf dem Pflaster gezeigt […]

Louisdor-Preis: Doppelsieg für Dorothee Schneider

Dorothee Schneider qualifizierte beim Oldenburger Turnier „Agravis-Cup“ gleich zwei Pferde für das Finale des Louisdor-Preises, der renommierten Serie für noch junge Grand Prix-Pferde. Beim Finale in der Frankfurter Festhalle kurz vor Weihnachten sind nun auch der Hannoveraner Quantum Vis MW und der Oldenburger Mister-C 2 startberechtigt. Für Dorothee Schneider war das Turnierwochenende von einem Wechsel […]

Konsequenzen für Bernd Hickert nach Hengstmarkt

Die Irritationen bei der Versteigerung auf dem Verdener Hengstmarkt haben nach wie vor Folgen. Zunächst bezog der Hannoveraner Verband Stellung und entschuldigte sich. Nun zieht der Auktionator Bernd Hickert Konsequenzen aus dem Vorfall. Hier die offizielle Bekanntgabe durch den Verband: In der vergangenen Woche fanden in Verden die traditionelle Hengstkörung und der Hengstmarkt statt. Nicht […]

Hannoveraner Verband äußert sich zur Hengstmarkt-Auktion

Am Sonnabend, 26. Oktober, führte die Auktion des Prämienhengstes von Cadeau Noir/Licosto zu Irritationen durch den Auktionator Bernd Hickert. Der geschäftsführende Vorstand des Hannoveraner Verbandes bezieht nun Stellung zu diesem Vorfall.

Verdener Hengstmarkt – Statement von Schockemöhle und Helgstrand

Bei der Versteigerung des Millionenhengstes Confess Color ging es heiß her. Die Auktion verlief mit einigen Irritationen. Hier ist das Statement:

Das Marbacher Wochenende steht in den Startlöchern

In Marbach sind die Boxen gefüllt mit den DSP Reitpferden, die traditionell am ersten Novemberwochenende verauktioniert werden.

Chemnitz: Toni Haßmann siegt beim Großen Preis von Sachsen

110 Aspiranten für 48 Startplätze im Großen Preis, da mussten sich die Reiter wahrlich qualifizieren! Lediglich drei Paare blieben im anspruchsvollen Grundparcours des S*** über 1,50m mit Siegerunde fehlerfrei, weitere vier Reiter kollidierten mit dem letzten Hindernis, der Zeit. Ein spannendes Springen, bei dem die Zuschauer hörbar mitfieberten. In der Siegerrunde lieferten schließlich zwei Reiter […]

Freisprung von Cadilo – Herzlichen Glückwunsch!

Der Siegerhengst der Holsteiner Körung 2018 lässt keine Wünsche offen. Eine tolle Oberlinie und besonders losgelassene, raumgreifende Grundgangarten bei schön konstruierter Schulter und korrektem Fundament.

17.Großer Preis von Sachsen – bayerische Reiter und Pferde rocken die Messe Chemnitz

Denis Nielsen (RA München) und seine bayerische Stute Taquadriga siegen im schwersten Freitagsspringen

Cadeau Noir-Sohn für Gestüt Bonhomme

Auch das Gestüt Bonhomme war auf dem Hannoveraner Hengstmarkt vertreten. Für den Cadeau Noir-Licosto-Sohn ist das Gestüt bereit zu investieren. Bei 1.890.000 Euro fiel der Hammer und damit der Zuschlag an das Gestüt Bonhomme. Die Deckstation Schockemöhle und Helgstrand Dressage waren ebenfalls an dem Braunen interessiert. Gezüchtet wurde er von Walter Wöhlke, Geestland und ausgestellt […]

Neuzugang auf dem Haupt- und Landgestüt Marbach

Das Haupt- und Landgestüt Marbach hat beim diesjährigen Hannoveraner Hengstmarkt in Verden zugeschlagen. Gleich zwei Nachwuchshengste ziehen nach Gomadingen um. Einer der beiden ist ein Junghengst von Morricone aus einer Fürstenball-Mutter. Gezüchtet hat ihn Dirk Vierke, ausgestellt wurde er von A.J. Tylor Parkins. Der Dunkelbraune stammt von der Stutenfamilie Die Allerbeste ab, die auf erfolgreiche […]

Helm, Sicherheitsweste und Co. – Schutzausrüstung im Reitsport

Der Reitsport gilt als riskanter Sport. Schließt man eine Berufsunfähigkeitsversicherung ab, muss man sogar das Zusatzformular für Extremsport ausfüllen. Daher sind die Bemühungen, den Sport durch Schutzausrüstung sicherer zu gestalten, hoch. Gleichzeitig bedarf es nach wie vor Aufklärungsarbeit bei den eingefleischten Reitern, wie die aktuelle FN-Kampagne zum Reiten mit Helm zeigt. Ein Sturz vom Pferd […]

Vielseitigskeitsvererber Ituango xx lebt nicht mehr

Der leistungsstarke Marbacher Landbeschäler Ituango xx verstarb altersbedingt im Alter von 23 Jahren, wie das Haupt- und Landgestüt Marbach mitteilt. Bereits als Zwei- und Dreijähriger konnte der Vielseitigskeitsvererber große Erfolge im Galopprennsport vorweisen. Dennoch war seine Karriere vorzeitig beendet, nachdem er sich ein Bein brach. Bedeutende Blutlinien im Pedigree Vater Acatenango xx, ehemaliger Derbysieger, stammt […]

Oldenburger Körlot online

Im Körlot des Springpferdezuchtverbandes Oldenburg-International werden sprunggewaltige Hengste mit internationalen Spitzenabstammungen erwartet.

Termin vor dem Verdener Arbeitsgericht

Vor dem Arbeitsgericht in Verden, am 22. Oktober, trafen der langjährige Zuchtleiter und Geschäftsführer des Hannoveraner Verbandes Herr Dr. Werner Schade und sein ehemaliger Arbeitgeber aufeinander. 

Insterburg und Dalera BB Trakehner des Jahres

Mit der Kür zur Filmmusik von La La Land tanzte sich die Easy Game Tochter mit Reiterin Jessica von Bredow-Werndl in die Herzen der Zuschauer.

Marbacher Wochenende mit Körung und Auktion

Der Samstagmorgen beginnt mit Pflastermusterung und Freispringen der zur Sattelkörung angemeldeten Hengste. Direkt im Anschluss werden die Hengste der Ponykörung im Freilaufen bzw. im Freispringen präsentiert. Das Reiten der Sattelkörung beginnt um 14.30 Uhr.

Don Martillo leidet an Erbkrankheit

Der Weltmeister der jungen Dressurpferde 2017 wurde bereits im Frühjahr aus dem Zuchtprogramm genommen.

Oslo: Spring-Weltcup – der Sieg geht zum Auftakt an die Schweiz

Bei der ersten Etappe in Oslo schafften es ein Schweizer Paar an die Spitze.

Herning: Daily Mirror zweiter – Bohemian siegt

Bei der ersten Dressur Weltcup Station in Dänemark konnte sich Cathrine Dufour mit dem westfälischen Bordeaux-Nachkommen ein Bestergebnis von 88,190 Prozent sichern.

Rowold neuer Auktionsleiter in Vechta

Christoph F. Rowold wird der neue Auktionsleiter im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta.

WM der jungen Vielseitigkeitspferde 2019

Der Austragungsort der Weltmeisterschaft der jungen Vielseitigkeitspferde war in Frankreich lokalisiert: Le Lion d´Angers. Hier gingen die sechs- und siebenjährigen „Buschpferde“ an den Start und haben sich mit Gleichaltrigen in der Dressur, dem Springen und dem Geländekurs gemessen. 

Körung im Landgestüt Zweibrücken

Im Landgestüt Zweibrücken traten 14 Hengste zur Körung des Pferdezuchtverbands Rheinland-Pfalz-Saar an. 6 Nachwuchshoffnungen erhielten ein positives Körurteil. Als Prämienhengst ging ein Nachkomme von Bon Coeur-Don Index-Rohdiamant aus der Veranstaltung hervor. Aussteller des prämierten Hengstes ist die Hengststation Ferienhof Stücker, Weeze. Alle Ergebnisse der Körung. Foto: © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Abschied von Trakehner Hengst Exclusiv

Das Trakehner Gestüt Hämelschenburg hat einen traurigen Verlust zu vermelden. Der Hauptvererber Exclusiv verstarb mit 28 Jahren unerwartet auf der Weide. Es war „ein Abschied, wie man ihn sich für seinen langjährigen Freund wünscht…“, so das Gestüt auf seiner Homepage. Der Trakehner war trotz seines Alters noch topfit und lebensfroh. Nachdem der dunkelbraune Hengst im […]

Verdener Auktion – Die letzte Chance nutzen

Wer sich noch ein hoffnungsvolles Nachwuchstalent für 2020 sichern will, der hat in Verden am Samstag, 9. November, die letzte Chance. 108 Youngster stehen in der Niedersachsenhalle zum Verkauf.

Die Weltcup-Saison startet in Dänemark und Norwegen

Am kommenden Wochenende findet der Auftakt zu den Weltcups der Westeuropa-Liga statt. Zum einen mit dem internationalen Weltcup-Springturnier (CSI5*-W) in Oslo und zum anderen mit dem internationalen Weltcup-Dressurturnier (CSI3*/1*/J/CDI-W/3*/P/Am) in Herning.

Was kann die Pferde App aus der Höhle der Löwen?

Jeder Stallbesitzer kennt die Komplexität eines Pferde- oder auch Nutztierbetriebes. Die Gründerinnen der Applikation „Pferde App“ haben sich zur Aufgabe gemacht, die Organisation von strukturierter Pferdebetreuung zu optimieren und zu vereinfachen. Doch was steckt hinter der App?

Abschied von Meredith Michaels-Beerbaums Concetto

Im stolzen Alter von 30 Jahren ist der Hengst aus dänischer Zucht verstorben. Meredith Michaels-Beerbaum startete erfolgreich mit Concetto Famos in Aachen und beim Hamburger Derby.

Dressurlot für Oldenburger Hengst-Tage

Die Youngster für Vechta stehen fest. 180 Hengste stellten sich der Kommission in der Vorauswahl. 45 wurden schließlich für die Oldenburger Hauptkörung vom 21. bis 23. November ausgewählt.

WBFSH: Gold für deutsche Pferdezüchter

Der Hannoveraner Verband und das Westfälische Pferdestammbuch gehören zu den Gewinnern der aktuellen Weltrangliste des Weltzüchterverbandes (World Breeding Federation for Sport Horses, WBFSH).

Kardieno ist Siegerhengst des Championats für Vierjährige

Die Ergebnisse des Wettkampfes für Vierjährige stehen fest. Vom 10. Oktober bis 14. Oktober ermittelten Pavo und der Dänische Reitverband die besten vier-, fünf-, sechs- und siebenjährige Spring- und Dressurpferde. Das Finale der Meisterschaft für junge Pferde fand auf der Blue Hors Anlage statt. Bei den Vierjährigen konnte der Junghengst Kardieno überzeugen und belegte den […]

Ergebnisse der 136. Verdener Elite-Auktion

Am 11. und 12. Oktober fand die 136. Verdener Elite-Auktion mit Gala-Abend statt. Versteigert wurden Reitpferde, zweijährige Hengste und Fohlen. 70 Jahre Auktion in Verden wurden mit einem rauschenden Fest gefeiert. In der an zwei Tagen ausverkauften Niedersachsenhalle wurde L‘Avion als Preisspitze gefeiert. Der Dritte des Bundeschampionats wird für 140.000 Euro die Reise nach Spanien […]

58. Westfälische Elite-Auktion: Die Ergebnisse

Die Kollektion der 58. Westfälischen Elite-Auktion umfasste am 6. Oktober 44 Reitpferde und 16 Fohlen. Spitzenpferd der Auktion wurde eine beeindruckende Sir Heinrich/Windspiel As-Tochter. Die bei Theodor Arndt in Wickede-Wiehagen gezogene „Sinfonie“ wurde nach spannendem Bieterduell für 130.000 Euro zugeschlagen. Aussteller der dreijährigen Top-Stute war Christoph Rawert aus Coesfeld-Lette. Platz zwei im Preis-Ranking (126.000 €) […]

FN-Bundeshengstschau Haflinger und Edelbluthaflinger

Amore Mio und Star Rubin, das sind die FN-Bundessieger der Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger, die im Rahmen der alle vier Jahre ausgetragene FN-Bundeshengstschau auf der Olympia Reitanlage in München-Riem gekürt wurden.

WM der jungen Vielseitigkeitspferde – das sind die deutschen Paare

In Frankreich geht es am 18. Oktober nun für die jungen Vielseitigkeitshoffnungen in den Busch. Im französischen Le Lion d’Angers findet die Weltmeisterschaften der jungen Vielseitigkeitspferde statt. Aus Deutschland nehmen sieben Paare die Reise auf und gehen an den Start:

Schwarze Perle in Vechta

Edel, nobel und perlenschwarz sind die Preisspitzen in Vechta: Die 91. Herbst Elite-Auktion strahlte mit brillanten Pferden. Kunden aus aller Welt sicherten sich Ihren Oldenburger Nachwuchsstar im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. Schönheit Up to Date tanzte sich in die Herzen Zur Preisspitze der 91. Herbst Elite-Auktion tanzte die hochmodern aufgemachte Stute Up to date v. […]

Haflinger: Ergebnisse der FN-Bundeshengstschau

Zwei Tage lang drehte sich auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem alles um Haflinger und Edelbluthaflinger. Die 18. Süddeutsche Hengstkörung, der Süddeutsche Elite-Stuten-Cup und das Süddeutsche Fohlenchampionat fanden dort statt. Das Highlight war jedoch die FN-Bundeshengstschau für Haflinger und Edelbluthaflinger. 24 Hengste waren für die Bundeshengstschau gemeldet, 23 davon traten an. Mit einer Note von 8,90 […]

Irisches Team siegt im Nationenpreis in Barcelona

Heute kämpften die Nationalteams um den Sieg in der dritten Etappe des Nationenpreises in Barcelona. Dabei hatten die Iren mit Peter Moloney auf Chianti's Champion, Paul O'Shea auf Skara Glen's Machu Picchu, Kenny Daragh auf Balou du Reventon und Cian O'Connor auf PSG Final die Nase vorne und holten sich die goldene Schleife. Insgesamt kam [...]

Ergebnisse der exklusiven PS-Online-Auktion

Wie wir berichteten, war es vom 30. September bis zum 03. Oktober möglich, die Junghengste aus der Zucht von Paul Schockemöhle der Kollektion für die dritte Online-Auktion zu ersteigern. In der Zwischenzeit hat die Auktion stattgefunden, hier sind die Ergebnisse für dich aufbereitet: Mit einem Verkaufspreis von 95.000 Euro stellt der Hengst Viblue PS die […]

Vechta: San Amour I-Tochter an der Preisspitze

Edel, nobel und perlenschwarz sind die Preisspitzen in Vechta: Die Herbst Elite-Auktion strahlte mit brillanten Pferden. Kunden aus aller Welt sicherten sich Ihren Oldenburger Nachwuchsstar im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. Zur Preisspitze der 91. Herbst Elite-Auktion tanzte die hochmodern aufgemachte Stute Up to date v. San Amour I - De Niro - Ponticello xx, aus [...]

Barcelona: Parcourskrimi mit Happy End

Buchstäblich bis zu den letzten Minuten des Springens mussten Bundestrainer Otto Becker (Sendenhorst) und sein Team mit Marcus Ehning (Borken), Maurice Tebbel (Emsbüren), Christian Ahlmann (Marl) und Daniel Deußer (Rijmenam/BEL) zittern, ob sie den Einzug in den zweiten Umlauf des Nationenpreis-Finales in Barcelona schaffen würden.

Cornado NRW überzeugt in New York

Landbeschäler Cornado NRW konnte sich bei der Global Champions Tour in New York den zweiten Platz sichern. Mit Marcus Ehning im Sattel meisterten sie eine überragende und schnelle zweite Runde in der Zeit von 34,65 Sekunden. Ben Maher flog mit dem erst zehnjährige Chacco-Blue Sohn Explosion innerhalb von  34,08 Sekunden durchs Stechen und sicherten sich [...]

Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V. bekommt neuen Geschäftsführer

Zum 1. Dezember 2019 tritt Christian Kubitz (39) die Stelle als Geschäftsführer/Zuchtleiter in Moritzburg an.

Vechta Herbst Elite-Auktion – Ready for take off

Die Fohlen locken mit internationalen Abstammungen und Vätern der Extraklasse. Internationale Spitzenhengste wie Diamant de Semilly, Quabri de L‘Isle, Cardento, Baloubet du Rouet, Kannan oder Tangelo van de Zuuthoeve werden ihren Nachwuchs in Vechta präsentieren.

Vechta: Dressurstars von Morgen

Moderne Fohlen sorgen in der Kollektion der Herbst Elite-Auktion am Samstag, 5. Oktober, für Begeisterung. Dressurchampions treffen im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta auf renommierte Stutenstämme. Sichern Sie sich Ihren Zukunftsstar!

Kühl verlässt Ende des Jahres den Oldenburger Verband

Bei der 91. Herbst Elite-Auktion am 5. Oktober im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta ist Fabian Kühl wie gewohnt Auktionator. Erst mit dem Jahreswechsel geht Kühl neue Wege. Der Oldenburger Pferdezuchtverband e.V. und Fabian Kühl beenden dann in beiderseitigem Einvernehmen ihre Zusammenarbeit. Kühl wird sich in seiner Heimat Schleswig-Holstein neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Die Tür des […]

Junghengste aus PS-Zucht in exklusiver Online-Auktion

Talentsucher aufgepasst! Die Kollektion der dritten Online-Auktion für Junghengste aus der Zucht von Paul Schockemöhle lässt keine Wünsche offen. Neun dreijährige Springpferde und zehn zweieinhalbjährige Dressurhengste allerfeinster Blutlinien können vom 30. September bis 3. Oktober 2019 über die Website ps-online.auction ersteigert werden. So handelt es sich etwa bei Fürst Donnerhall PS (v. Fürst Romancier) um […]

D’Olympic und Fehrbellin: Schwere Verluste für Redefin

Im September verkündete das Landgestüt Redefin den Verlust zweier Dressurhengste: Elitehengst D’Olympic und Nachwuchshengst Fehrbellin. Sport- und Zuchtkarriere des D’Olympic D’Olympic, ein Donnerhall-Cor de la Bryere-Sohn, vereinte Sport- und Zuchtkarriere. Nachdem er als Sieger seiner damaligen HLP hervor ging, konnte er erfolgreich an zwei Bundeschampionaten teilnehmen. Im Jahr 2000 dann der Höhepunkt der Jungpferdechampionate: Unter […]

Landbeschäler Zoom wird sportlich gefördert

Künftig soll der Landbeschäler, ein Zack-Don Schufro-Sohn, durch die Grand Prix Reiterin Helen Langehanenberg sportlich gefördert werden. Eine Zusammenarbeit des Nordrhein-Westfälischen Landgestüts und der internationalen Dressurreiterin wirkt vielversprechend. Bereits seit einigen Jahren arbeitet das NRW Landgestüt Warendorf erfolgreich mit dem internationalen Springreiter Marcus Ehning zusammen. Nun verzeichnet das Landgestüt nicht mehr nur eine erfolgreiche Zusammenarbeit […]

marstall Inside: Das innovative Gesundheitsmüsli Sensation

Ihr sucht ein Futter, das Müsli und „Zusätze“ in Einem ist und die sechs bedeutende Aspekte der Pferdegesundheit berücksichtigt?

Rheinisch-Deutsche Kaltblutstutenschau auf der MeLa

Sie waren die Stars der MeLa 2019: das Rheinisch-Deutsche Kaltblut. Die vom Aussterben bedrohten Pferde wurden in diesem Jahr zum Tier der MeLa ernannt. In der ersten offenen Stutenschau der Rasse Rheinisch-Deutsches Kaltblut waren am Messesonntag 19 imposante Stuten in verschiedenen Altersklassen auf dem großen Ring zu bestaunen. Besonderes Highlight dieses Programmpunkts war die Familienschau. […]

Casall und seine Leistungen im Porträt

Dieser Name ist weder aus der Zucht noch aus dem großen Sport wegzudenken: Casall von Caretino-Lavall I-Raimond. Der Dunkelbraune mit dem hübsch gezeichneten Gesicht kann auf zwei erfolgreiche Laufbahnen blicken und ist mit seinen 20 Jahren weiterhin gut in der Zucht dabei. Der Holsteiner stammt aus der Zucht von Wilfried Thomann und wurde 2001 sowohl […]

Marbacher Hengstparaden mit spanischem Fiesta-Feeling

Nur noch wenige Tage bis zur Premiere: Am Sonntag, 29. September, findet die erste Marbacher Hengstparade statt, und auch am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober, und am Sonntag, 6. Oktober, zieht das Haupt- und Landgestüt Marbach Zuschauer von nah und fern zu den traditionellen Hengstparaden auf die Schwäbische Alb. Die Vorbereitungen laufen auf allen […]

Ergebnisse der 1. DSP-Online-Fohlenauktion

Mit einem Spitzenpreis von 12.500 Euro schloss die erste DSP-Online-Fohlenauktion am Samstag, den 14. September 2019, ab. Die Preisspitze, die Cornet Obolensky-Caretino I-Tochter Cornets Summer Girl, ausgestellt von Miriam Dickenherr (Mögglingen) und gezogen von Edwin Schuster (Ellwangen) wechselte in einen Sportstall in Baden-Württemberg. Interessenten aus den USA hatten das Vorgebot auf das schicke Stutfohlen. Eine […]

Vechta’s Black Pearls

Schön, bewegungsstark und elegant tanzen sie durchs Viereck – Oldenburgs schwarze Perlen. Sichern auch Sie sich Ihren Oldenburger Nachwuchsstar und kommen am Samstag, 5. Oktober, in das Oldenburger Pferde Zentrum Vechta zur 91. Herbst Elite-Auktion. Die goldene Herbst-Kollektion präsentiert sporterfolgreiche Dressurtalente, gekörte Hengste, Brillantringstuten und talentierten Zukunftsstars. Vom dreijährigen Youngster bis hin zum ausgebildeten Erfolgsgaranten […]

Lassergut´s Cash and Carry lebt nicht mehr

Bereits seit fünf Jahren war der Holsteiner Hengst im Gestüt Maas J. Hell stationiert. Trotz intensiver Behandlung konnte die schwere Hufrehe nicht auskuriert werden. So trafen die Besitzer eine schwere Entscheidung und ließen Cash and Carry im Alter von 21 Jahren einschläfern. Der 1998 geborene Cash-Landgraf-Sohn stammte aus der Zucht von Claudia Schönfeldt in Bad […]

Tag der offenen Tür auf dem Landgestüt Dillenburg

Am Sonntag, den 22.09.2019, öffnen sich für alle Pferdefreunde und solche, die es werden wollen, die Türen auf dem Landgestüt Dillenburg. Ab 10:00 Uhr können Sie die tägliche Gestütsarbeit in der historischen Gestütsanlage an der Wilhelmstraße hautnah miterleben. Am Stand der Landes-Reit- und Fahrschule erfahren Sie alles über das neue Jahresprogramm 2020 und erhalten – […]

Neue „Orientierungshilfen“ der FN veröffentlicht

Darauf haben viele gewartet, nun ist sie endlich da: die komplett überarbeitete und erweiterte Neuauflage der „Orientierungshilfen“ für Bau und Modernisierung von Pferdeställen und Reitanlagen. Das Standardwerk aus dem FNverlag ist ein Muss für jeden Bauherren oder Pferdehalter, der nach Orientierung für seine Neubauprojekte sucht oder sein Angebot zukunftsfähig und umweltschonend weiterentwickeln möchte.  Die komplett […]

Hengstparaden im Haupt- und Landgestüt Neustadt-Dosse

Gestern war die erste, nächste Woche folgte die zweite: die Hengstparaden des Haupt- und Landgestüts Neustadt-Dosse sind ein Programm-Highlight im Herbst. Ganz besonders stolz ist man im Gestüt auf die Verpflichtung des Landespolizeiorchesters Mecklenburg-Vorpommern, das am 14. und 21. September live zu den Programmpunkten spielt. Und nicht nur während der Hengstparade werden die rund 30 [...]

1. Verdener Online-Auktion: Die Ergebnisse

Erfolgreich schloss der Hannoveraner Verband am Samstagabend, 14. September, die erste Verdener Online-Auktion ab. Dabei avancierte die Nummer eins der Fohlenkollektion in einem spannenden Bieterduell direkt zur Preisspitze der Online-Premiere. 16.500 Euro brachte die For Romance/Fürst Nymphenburg-Tochter Francie Bell Boa (Z.: Jürgen-Heinrich Ohlhoff, Bergen; Ausst.: Ines Holste, Bergen). Das charmante dunkelbraune Stutfohlen aus einem international […]

Tannenhof’s Fahrenheit ist Wallach

Wie eurodressage berichtet, wurde Fahrenheit, der 12-jährige Top-Grand-Prix-Hengst des Gestütes Tannenhof, wurde gelegt. Fahrenheit ist ein Sohn des Fidertanz aus der Daylight Dance von De Niro-Noble Roi xx und stammt aus der Zucht von Andrea Heitmann. Bisherige Erfolge von Fahrenheit Der Dunkelbraune wurde auf der Hannoveraner Hengstkörung 2009 gekört und an das Gestüt Tannenhof verkauft.  […]

Letzter Termin 2019: Redefiner Hengstparaden

Seit Beginn der Paraden im Jahr 1935 kamen mehr als eine Million Zuschauer zu den Redefiner Hengstparaden. Die Vorführungen sind der Höhepunkt für Züchter, Sportler und Pferdefreunde und heute zu wahren Publikumsmagneten mit Volksfestcharakter avanciert. Sie begeistern jährlich mehr als 12.000 Menschen in Rede8n. In einem etwa dreieinhalbstündigem Programm mit mehr als 18 Schaubildern werden […]

3. Westfälische Online-Fohlen-Auktion ab 15.09.

Das Westfälische Pferdestammbuch ruft zur 3. Westfälischen Online Fohlen-Auktion auf. Auf 18 streng ausgewählte Dressur- und Springfohlen können in der Zeit vom 15. bis zum 24. September online Gebote abgegeben werden. Interessierte Käufer können bequem von zu Hause aus ausgewählte Fohlen per Klick ersteigern. Angewendet wird ein in vielen anderen Auktionsbranchen etabliertes Online-Bietsystem, dass die […]

Unser Hoffnungsträger im September: Damaschino

Bundeschampion der dreijährigen Hengste in Warendorf : DAMASCHINO von Danone I aus der Feine Dame v. Fidertanz/Caprimond Er ist durch und durch ein Zuchtprodukt des Klosterhofs Medingen in Bad Bevensen. Der Hannoveraner Hengst wurde bereits von Klosterhof-Chef Burkhard Wahler gezogen und durfte auch hier aufwachsen. Der 2016 geborene Dunkelfuchs wurde im Rahmen der Hannoveraner Hengstkörung [...]

Vorauswahlreise der Hannoveraner Körkommission beginnt

Vom 10. bis 19. September ist die Hengstvorauswahlkommission des Hannoveraner Verbandes im ganzen Zuchtgebiet unterwegs.

Bundeschampionate 2019 – Ergebnisse

Immer wieder beginnen hier sportliche Pferde-Karrieren nach einer Teilnahme erst so richtig und erlangen starken Bekanntheitsgrad. Züchterisch sind sicherlich die drei- und vierjährigen Hengste ein Highlight, um schon mögliche Anpaarungen für das kommende Zuchtjahr 2020 zu finden.

Christian’s Chacco ist Warendorfer Youngster-Champion

Christian’s Chacco ist der Warendorfer Youngster-Champion 2019 im Preis der Firma Ssang Yong Motors Deutschland. Katrin Eckermann gelang mit dem Hannoveraner Hengst der einzige strafpunktfreie Ritt im Stechen, das nur drei der 31 Starter erreicht hatten. Katrin Eckermann ist bekannt für flotte Runden, als erste Starterin legte sie mit 47,07 Sekunden eine Zeit vor, die […]

Bundeschampionat: Destello ist Champion der Vierjährigen

Lange mussten die Zuschauer auf dem Reitpferdeplatz auf den neuen Bundeschampion der vierjährigen Hengste nicht warten. Gleich der erste Kandidat der sechs Finalisten, der Oldenburger Fuchshengst Destello OLD, sicherte sich am Ende die schwarz-rot-goldene Schärpe. Silber und Bronze ging an die Westfalen Fashion in Black beziehungsweise Arcachon. In der Finalqualifikation noch etwas verspannt, spielte Destello […]

Bundeschampionat: Oldenburger Zum Glück holt Gold

Der erste Champion auf dem Dressurviereck trägt den schönen Namen Zum Glück. Glücklich machte der Oldenburger Hengst sowohl seinen Züchter Ullrich Kasselmann (Hagen a.T.W.) als auch seinen niederländischen Reiter Robin van Lierop und die Besitzergemeinschaft RS2. Silber gewann im Klassement der sechsjährigen Dressurpferde der Westfale Rock Revolution, auf dem Bronzerang folgte der Holsteiner Caracciola MT. […]

Bundeschampionat: Saniola ist Campioness der Vierjährigen

Die Hannoveraner Stute Saniola ist erste Bundeschampionesse der Reitpferde 2019. Mit der Gesamtnote 8.8 setzte sich die Tochter des San Amour, vorgestellt von Nicole Wego, an die Spitze des Klassements der vierjährigen Stuten und Wallache. Vize-Championesse wurde die Westfälin Dark Diamond HM. Mit ihrer Reiterin Wibke Hartmann-Stommel und der Gesamtnote 8.6 platzierte sich die Dante-Weltino-Tochter […]

Weltrangliste Dressur: Schneider rückt auf Platz 3 vor

Auch die Dressurreiter sind bei der Europameisterschaft in Rotterdam erst kürzlich gegeneinandern angetreten. Die Ergebnisse aus den Niederlanden beeinflussen die Weltrangliste und haben für Veränderungen im Ranking gesorgt. Den größten Sprung hat dabei Dorothee Schneider geschafft. Das FEI-Erfolgsranking der Dressur ist von deutschen Reiterinnen und Reitern dominiert. Isabell Werth hält weiterhin Platz 1 mit Bella […]

Weltrangliste Vielseitigkeit: Klimke beste deutsche Reiterin

Die Europameisterschaft der Vielseitigkeit in Luhmühlen ist mit mehreren tollen Erfolgen für die deutschen Reiter und das Nationalteam zu Ende gegangen. Auch auf die Weltrangliste nehmen die Einzelergebnisse in bedeutendem Ausmaße Einfluss. Damit stehen die deutschen Vielseitigkeitsreiter im internationalen Vergleich nun deutlich besser da, wie noch vor einigen Monaten. Ingrid Klimke ist nun die beste […]

Westfälisches Pferdestammbuch: Rotermund ist Nachfolger

Eine neue Geschäftsführung ist für das Westfälische Pferdestammbuch gefunden. Nachdem Wilken Treu am dem 1. Dezember diesen Jahres die Leitung des Hannoveraner Verbandes übernimmt, blieb die Frage nach dem Nachfolger in Münster-Handorf nicht lange offen. 

Wilken Treu wechselt nach Hannover

Der bisherige Zuchtleiter und Geschäftsführer des Westfälischen Pferdestammbuches, Wilken Treu, wechselt zum Hannoveraner Verband und übernimmt die seit Mai vakante Position des Geschäftsführers. Zum 1. Dezember 2019 wird er die neue Position antreten.

Verlosung Platz-Max TYMY – Bodenpflegegerät sucht Tester

Zusammen mit Rampelmann & Spliethoff sucht das Profi-Magazin Pferdebetrieb einen Testfahrer für den Platz-Max TYMY. Sechs Monate steht der fleißige Helfer für die Nutzung auf dem eigenen Betrieb zur Verfügung.