Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Foto: 2017 gewann Zucchero Gold vierjährig das Oldenburger Landeschampionat. 2019 geht er nun erstmals in den Deckeinsatz

Zucchero Gold

/

Zucchero Gold

© Jan Reumann

© Hengststation Paul Schockemöhle
Rasse: Oldenburger
Farbe: Schwarzbraun
Stockmaß: 172 cm
Vollblutanteil: 47,66%
WFFS-Träger: ja
Lebensnummer: DE 433331009813
geboren: 2013
Deckeinsatz: FS

Decktaxe: 1000,- €*
1000,- € zzgl. 7% Ust.
*Decktaxe ohne Gewähr. Aktuelle Preise ggf. bei Hengststation prüfen.

Disziplin: Dressur
Zuchtwert Springen: keine Angabe
Zuchtwert Dressur: keine Angabe
Lebensgewinnsumme: 2919,00 €
Züchter:
Hans-Heinrich Brüning
27305 Süstedt, Deutschland
Besitzer:
Paul Schockemöhle Hengsthaltung GmbH
Paul Schockemöhle
49439 Mühlen
Station
Paul Schockemöhle Hengsthaltung GmbH
Münsterlandstr. 51
49439 Mühlen
Telefon: +49 5492 960 0
e-Mail: deckstation@schockemoehle.com
Website: http://schockemoehle.com/ger/deckstation/die-deckstation.html

Über den Hengst

Zucchero Gold tanzt zu Gold beim Bundeschampionat.
Die glatte 10,0 erhielt Zucchero Gold unter seinem Sportnamen Zucchero beim Bundeschampionat der fünfjährigen Dressurpferde für seine enorme Konzentration auf die Reiterhilfen und damit seine Durchlässigkeit. Für seine großzügigen, ausbalancierten Trabbewegungen gab es eine 9,0, für den unerschütterlichen Schritt eine 9,5, für den energischen Bergauf-Galopp eine 9,0 und für den grandiosen Gesamteindruck eine 9,5. Mit 9,4 und damit deutlichem Abstand zur Konkurrenz holte sich Zucker unter Frederic Wandres den Titel. Zuvor hatte der Jahrgangsbeste bei der Dressurpferde-WM mit Rang vier (9,24) den Sprung aufs Treppchen nur denkbar knapp verpasst, nachdem er in der Finalqualifikation Zweiter war. 2017 vierjährig gewann der im Oldenburger Sportförderkader OLD stehende Zucker das Oldenburger Landeschampionat. 2019 geht dieser Rittigkeitstraum nun erstmals in den Deckeinsatz
Der Vater Zonik platzierte sich bei der Dressurpferde-WM und belegte 2018 im Weltcup-Finale von Paris/FRA Platz acht und bei den Weltreiterspielen in Tryon/USA in der Einzelwertung Rang sieben und mit der Niederländischen Equipe Platz fünf. Unter seinen in Deutschland gekörten Söhnen befindet sich der Oldenburger Sieger der Sattelkörung, Landeschampion und Bundeschampionats-Dritte, Zodiac MDM. Zum Glück RS2 OLD gewann Bundeschampionats-Bronze und Landeschampionats-Silber.
Auf der Muttervaterseite steht der für die Warmblutzucht zu bedeutende Vollblüter Prince Thatch xx. Sein wohl auffälligster Nachkomme war der Team-Weltmeister und –Europameister sowie dreifache Deutsche Meister Piccolino/Klaus Husenbeth.
Der dritte Vater Donnerhall war unter Karin Rehbein Doppel-Team-Weltmeister, Team-Europameister und Deutscher Meister. Er hat die Dressurpferdezucht nachhaltig beeinflusst mit seinen weit über 100 gekörten Söhnen und seinen zahlreichen Sportnachkommen.
Aus dem Stamm kommt noch der Prämienhengst Robert Downey Junior.
Zucchero Gold ist prädestiniert für höhere Aufgaben.


Stammbaum von Zucchero Gold

Zonik Zack Rousseau
Orona
Romantik Romanov Blue Hors
Dunja
Performance Prince Thatch xx Thatch xx
Petroleuse xx
Donna Donnerhall
Poulette
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Bis 15.06.2019 kostenlos registrieren oder anmelden …

… um die PREMIUM-SUCHE bis völlig unverbindlich nutzen zu können. (Kein Abo!) Außerdem: Inseriere kostenlos Verkaufspferde und gewinne einen Freisprung.

» kostenlos registrieren 

» anmelden