Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Quidam’s Rubin

/

Foto: © Eylers

Quidam’s Rubin


Farbe: Braun
Stockmaß: 168 cm
geboren im Jahr: 1999


Züchter:
Thomas Rieke aus 32549 Bad Oeynhausen


Besitzer:
Gestüt Sprehe GmbH

Neuekamp 1
49624 Löningen-Benstrup


Deckeinsatz: TG
Decktaxe in Euro: 1.000 €


Station


Gestüt Sprehe GmbH
Neuekamp 1
49624 in Löningen-Benstrup
Telefon: +49 (0) 5432 / 80 38 80
e-Mail: pferde@sprehe.de

>> Mehr über die Station dieses Hengstes

Beschreibung

Der Vater Quidam de Revel, 1992 bei den Olympischen Spielen in Barcelona unter Hervé Godignon (FRA) Mannschaftsbronzegewinner und Einzelspringen-Vierter und ab 1993 unter dem Dänen Thomas Velin u. a. in den Großen Preisen von Hannover und Arhus (DEN) siegreich, setzte auch züchterisch Maßstäbe wie kaum ein Zweiter:

Zehn Quidam de Revel-Nachkommen nahmen 2002 an den Weltmeisterschaften im spanischen Jerez teil, darunter der spätere Mannschaftsgold-Gewinner Dollar de la Pierre (alias Tlaloc M) mit Reynald Angot (FRA).

Quidam’s Rubin erhielt 2002 bei seinem 30-Tage-Test in Prussendorf abstammungsgemäß für seine Springmanier die Maximalnote 10,0. 2004 gewann er Springpferdeprüfungen der Klasse A und L und ging im Herbst als überragender Sieger aus dem 70-Tage-Test in Neustadt (Dosse) hervor. In seiner Spezialdisziplin Springen erhielt er mehrfach die Idealnote 10,0.


Stammbaum von Quidam’s Rubin

Quidam de Revel Jalisco B Almé Z
Tanagra
Dirka Nakin
Ondine de Baugy
Helvecia Landgraf I Ladykiller xx
Warthburg
Betty I Caletto I
Vega

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest