Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Qualifikation Deutsches Fohlenchampionat am 24. Juni 2018 in Finsing: Die Macher am Richtertisch

/

Es ist das Highlight für Züchter: Die Teilnahme beim Deutschen Fohlenchampionat in Lienen. Wer hier mit seinem Fohlen antritt, zählt zur bundesweiten Jahrgangsspitze. Der Weg nach Lienen führt über einen Qualifikationstermin: Hier wird in Bayern, in Finsing, am 24. Juni 2018, gemeinsam von fohlenliste.de und TM-Auktionen.com eine Qualifikation auf Gut Eicherloh ausgerichtet. Und die Richterbesetzung dieser Veranstaltung ist so innovativ wie die beiden veranstaltenden Firmen: Am Richtertisch werden die besten Hengstvorbereiter des Südens sitzen. Alle voran Pferdewirtschaftsmeister Zucht und Haltung, Züchter und Aufzüchter Matthias Schepper aus Römerstein, Pferdewirtschaftsmeister Schwerpunkt Reiten, Dressurausbilder mit Goldenem Reitabzeichen und Hengstvorbereiter Sebastian Horler aus Röttingen und Pferdewirtschaftsmeister Zucht und Haltung, Züchter und Aufzüchter Anton Schindele aus Unterthingau. Sie, die Hengste für die bundesweiten Körungen vorbereiten und mit Siegerhengsten und Siegerstuten an der Hand die Ehrenrunde laufen, werden am 24. Juni die Fohlen bewerten und entscheiden welche Fohlen zu den 25% der Besten der Schau zählen und zum Finale nach Lienen reisen dürfen.

Erwartet werden auch zahlreiche Fohlenkäufer in Finsing: TM-Auktionen konnte bei seinen diesjährigen Auktionen noch nicht alle Interessenten für Springfohlen zufrieden stellen und auch für die Viereckspezialisten hat bereits zahlreiche Kundschaft ihren Besuch angesagt. Vor Ort ist selbstverständlich für das leibliche Wohl gesorgt.

Wer sein Fohlen vorstellen möchte, muss bis zum 15. Juni 2018 seine Anmeldung an fohlenliste.de, Rainer Lechl, Kronwitten 2, 84389 Postmünster, Tel. 0157 88199 157, senden. Die Qualifikation ist offen ausgeschrieben für alle Warmblutrassen, sowie Reitponies. Züchter der platzierten Fohlen dürfen sich auf Deckgeldgutscheine der Stationen Gestüt Schafhof, Gestüt Tannenhof, Helgstrand Dressage, Krüsterhof Hinnemann, Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse, Hengststation Determann, Hengststation Holkenbrink, Gestüt Westfalenhof, Gestüt Letterberg und der Station Jill Mieleszko freuen! Weitere Informationen und das Anmeldeformular zum Event: www.deutsches-fohlenchampionat.de oder www.tm-auktionen.com

Quelle

Weiterlesen auf: Qualifikation Deutsches Fohlenchampionat am 24. Juni 2018 in Finsing: Die Macher am Richtertisch

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest