Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Foto: Er gehörte zu den begehrtesten Hengsten des Hannoveraner Hengstmarktes und hatte sich als Prämienhengst in einem qualitativ enorm starken Feld empfohlen. Lord Europe fasziniert mit natürlicher Erhabenheit sowie Grundgangarten und Rittigkeitswerten von höchster Bonität.

Lord Europe

/

Lord Europe

© Ridehesten
Rasse: Hannoveraner
Farbe: Rappe
Stockmaß: 171 cm
Vollblutanteil: 30,08%
WFFS-Träger: nein
Lebensnummer: DE 431436916916
geboren: 2016
Deckeinsatz: FS

Decktaxe: 1300,- €*
€ 1.300,- zzgl. 7 % Ust.
*Decktaxe ohne Gewähr. Aktuelle Preise ggf. bei Hengststation prüfen.

Disziplin: Dressur
Zuchtwert Springen: keine Angabe
Zuchtwert Dressur: keine Angabe

Züchter:
ZG Werner und Heike Pleines
47589 Uedem
Besitzer:
Paul Schockemöhle Hengsthaltung GmbH und Helgstrand Dressage ApS, DK und Joop Van Uytert, NL
Paul Schockemöhle
49439 Mühlen
Station
Paul Schockemöhle Hengsthaltung GmbH
Münsterlandstr. 51
49439 Mühlen
Telefon: +49 5492 960 0
e-Mail: deckstation@schockemoehle.com
Website: http://schockemoehle.com/ger/deckstation/die-deckstation.html

Über den Hengst

Hier ist der Name Programm.
Er gehörte zu den begehrtesten Hengsten des Hannoveraner Hengstmarktes und hatte sich als Prämienhengst in einem qualitativ enorm starken Feld empfohlen. Lord Europe fasziniert mit natürlicher Erhabenheit sowie Grundgangarten und Rittigkeitswerten von höchster Bonität. Bei diesem Hengst überzeugt auch die konsequent auf Leistung ausgelegte Blutkombination.
Der Vater Lord Leatherdale, selbst Sohn des Vize-Dressurpferde-Weltmeisters und Bundeschampions Lord Loxley und der Siegerstute Fairless, siegte unter Daniel Bachmann Andersen/DEN in S-Dressuren. In Deutschland sind sechs seiner gekörten Söhne registriert, darunter der Dressurpferde-Weltmeister Glamourdale (7j.). Die sportlichen Nachkommen sind bereits auf Grand Prix-Niveau erfolgreich.
Der Muttervater Boston, ein Sohn des berühmten Jazz aus einer Flemmingh-Mutter, war 2008 Siegerhengst und wechselte in den Stall von Isabell Werth. Obwohl früh eingegangen, stellte er zahlreiche, hoch erfolgreiche Nachkommen, die, wie Bob Dylan/Uwe Schwanz, international in der Grand Prix-Klasse erfolgreich sind. Zehn Söhne wurden gekört, darunter der Westfälische Siegerhengst und Hengstmarkt-Preisrekordler Borsalino. Die Hannoveraner Siegerstute Bonita Springs platzierte sich zweifach in den Bundeschampionats-Finals.
Aus der Großmutter St.Pr.St. Lasjen P stammt noch das Dressurpferd Lady Leatherdale (v. Lord Leatherdale). Sie selbst ist Halbschwester zu Isabell Werths Grand Prix-erfolgreichem Krack (v. Krack C) und dem bis 1,45 Meter-Springen platzierten Lolly Pop (v. Lancer III).
In dritter Generation steht der Holsteiner Siegerhengst von 1988, Lancer II, der als einer der besten Söhne des großen Landgraf gilt. Unter seinen 30 gekörten Söhnen waren auch der Körsieger Lamont, der HLP-Sieger Lancaster H und der Bundeschampion Lazio. Seine im Sport erfolgreichen Nachkommen sprangen über 1,9 Millionen Euro zusammen.
Aus dem Stamm des Lord Europe kommen noch die gekörten Hengste Eldorado de Hus, Las Casas und Nabalou W.Z. sowie die Springpferde Lesodero, Palona, und Bill Clinton.
Lord Europe ist ein typbrillanter Dressuraspirant.


Stammbaum von Lord Europe

Lord Leatherdale Lord Loxley Lord Sinclair I
Weltlady
Fairless P Ferragamo
Alma
Basjen P Boston Jazz
Sebora
Lasjen P Lancer II
Legola
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Bis 15.06.2019 kostenlos registrieren oder anmelden …

… um die PREMIUM-SUCHE bis völlig unverbindlich nutzen zu können. (Kein Abo!) Außerdem: Inseriere kostenlos Verkaufspferde und gewinne einen Freisprung.

» kostenlos registrieren 

» anmelden