Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Foto: Mit erwarteten Topbewertungen absolvierte La Vie seinen 14-Tage-Test in Schlieckau: Charakter 9,0, Galopp 9,0, Trab 8,5, Schritt 8,0, Rittigkeit 8,0, Gesamtnote 8,30 – und damit Rang vier in einem ausgesprochen starken Prüfungsfeld.

La Vie

/

La Vie

Rasse: Hannoveraner
Farbe: Dunkelfuchs
Stockmaß: 171 cm
Vollblutanteil: 25,78%
WFFS-Träger: nein
Lebensnummer: DE 431317209015
geboren: 2015
Deckeinsatz: FS, TG

Decktaxe: 500,- €*
300 Euro + Trächtigkeitstaxe: 500 Euro, TG auf Anfrage
*Decktaxe ohne Gewähr. Aktuelle Preise ggf. bei Hengststation prüfen.

Disziplin: Dressur
Zuchtwert Springen: keine Angabe
Zuchtwert Dressur: keine Angabe

Leistungsdaten aus der Sportprüfung für gekörte Hengste – Schwerpunkt Dressur Verden 2019:

Schritt: 7.80
Trab: 8.00
Galopp: 8.50
Dressur-Endnote: 8.24

Züchter:
Heinz Gerdes
27798 Hude, Deutschland
Besitzer:
Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen

49624 Löningen-Lodbergen

Station
Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen GmbH
Zum Jägereck 2
49624 Löningen/Lodbergen
Telefon: 00 49 5432 595946 0
e-Mail: info@dressurleistungszentrum.de
Website: http://www.dressurleistungszentrum.de

Über den Hengst

Mit erwarteten Topbewertungen absolvierte La Vie seinen 14-Tage-Test in Schlieckau: Charakter 9,0, Galopp 9,0, Trab 8,5, Schritt 8,0, Rittigkeit 8,0, Gesamtnote 8,30 – und damit Rang vier in einem ausgesprochen starken Prüfungsfeld. Nun sind wir gespannt auf den ersten Fohlenjahrgang dieses grandiosen Junghengstes.
Vater ist der über Vivaldi-Donnerhall-Eiger II interessant gezogene Dunkelfuchs Livaldon. Der Celler Landbeschäler siegte zunächst unter Anna-Sophie Fiebelkorn in Reitpferdeprüfungen, gewann seinen 30- als auch seinen 70-Tage-Test, qualifizierte sich für das Bundeschampionat und platzierte sich siebenjährig mit Wolfhard Witte bereits bis St. Georges-Dressuren. Aus seinen ersten Jahrgängen stellte er mehrere gekörte Söhne und Prämienhengste, Prämienstuten sowie erfolgreiche Reitpferde.

Die Mutter Sarafina brachte das begehrte Hannoveraner Elite-Auktionsfohlen Luzi.

Der Muttervater Scolari, selbst gefördert bis zur schweren Klasse, stellte mit hoher Frequenz Spitzenpferde, darunter die Dressurpferde-Weltmeisterin Scara Boa, die Burg-Pokal-Qualifikantin ZINQ Sweetheart FH sowie die Hannoveraner Reservesiegerstute Serafina.

Aus der Großmutter Winora stammt der bis St. Georges erfolgreiche Ribadeo (v. Riverside).

In den hinteren Generationen schließen sich mit Wolkenstein II, Ritual und Dominik weitere Größen der Hannoveraner Zuchtgeschichte an.

Aus dem Stamm kommt außerdem noch der unter Bastian Konzag Grand Prix-platzierte Water World (v. World Cup I).


Stammbaum von La Vie

Livaldon Vivaldi Krack C
Renate-Utopia
Donna Littchen Donnerhall
Elfenbein
Sarafina Scolari Sandro Hit
Dynastie
Winora Wolkenstein II
Rubina
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Jetzt kostenlos registrieren oder anmelden…

… um die PREMIUM-SUCHE bis 15.06. völlig unverbindlich nutzen zu können. Außerdem: Inseriere kostenlos Verkaufspferde und gewinne einen Freisprung.

» kostenlos registrieren 

» anmelden