Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Italienische Hymne zum Auftakt der DKB-Riders Tour – Emanuele Gaudiano holt 20 Punkte

/
721 x gelesen

(Hagen a.T.W.) Genau so hatte sich Emanuele Gaudiano den Auftakt vorgestellt: Mit dem elf Jahre alten Schimmel Caspar aus der Zucht des Gestütes Lewitz gewann der italienische Olympiareiter die erste von sechs Etappen der DKB-Riders Tour bei Horses & Dreams meets Austria in Hagen am Teutoburger Wald. „Er ist ein sehr vorsichtiges Pferd, Caspar hat einen Super-Charakter, gutes Vermögen,  er kann alles, ich war mit ihm ja auch in Rio“, strahlte der Sieger im Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG nach dem geglückten Coup.  

Rom ruft - Hamburg lockt
Überhaupt erklang Italiens Nationalhymne in den Tagen von Horses & Dreams dank Gaudiano häufiger. Es „lief rund“ für den 30 Jahre alten Springreiter, der seit vielen Jahren nahe Frankfurt in Büttelborn lebt. Nach dem Sieg in der ersten Wertungsprüfung und den damit gesicherten 20 Punkten für das Ranking der DKB-Riders Tour, fiel nur ein winziger Wehmutstropfen in die Planung. „Wenn das Derby in Hamburg ist, muss ich zum Nationenpreis nach Rom“, so der Springreiter, der in der Uniform der italienischen Präsidentengarde reitet. Gaudiano tritt seit mehreren Jahren immer wieder beim Deutschen Spring-Derby an, weil er unbedingt einmal gewinnen will. Beim Offiziellen Nationenpreisturnier im Heimatland darf der Kaderreiter jedoch nicht fehlen. Danach will er in Wiesbaden weiter auf Punktejagd gehen.

Planung überdenken
Gründlich überlegen wird jetzt auch Christian Rhomberg. Der Österreicher eroberte mit Saphyr des Lacs Rang zwei in der DKB-Riders Tour, vertrat die Farben des Gastlandes von Horses & Dreams damit höchst erfolgreich. „Wir haben uns fest vorgenommen, in Wiesbaden zu starten, den weiteren Verlauf haben wir wegen der Nationenpreise noch nicht geplant“, so Rhomberg, „da muss der Nationaltrainer noch was dazu sagen.“ Nachdenken wird auch Markus Beerbaum über die Etappen der DKB-Riders Tour. Der Springreiter aus Thedinghausen eroberte mit Comanche, den sonst Eherfrau Meredith Michaels-Beerbaum reitet, Platz drei. „Man hat mich in den vergangenen Jahren ja viel am Einritt und am Abreiteplatz gesehen, aber ich habe jetzt mehrere Pferde - nicht nur Comanche - mit denen ich mich wieder auf einem internationalen Niveau etablieren kann“, so Beerbaum, „ da gibt es jetzt noch keine festen Ziele. Für mich ist die Tour durchaus ein sehr guter Einstieg, das ist das Niveau auf dem ich mich zeigen und etablieren muss, um auch beim Bundestrainer in den Blickpunkt zu kommen.“

Der Große Preis der Deutschen Kreditbank als erste von sechs internationalen Stationen der DKB-Riders Tour sah 47 Paare im ersten Umlauf, genau 12 erreichten den zweiten Umlauf, darunter auch der Sieger der Qualifikation, Gert-Jan Bruggink (Niederlande) und der zweitplatzierte Mathis Schwentker (Hagen a.T.W.), die am Ende Rang 12 (Bruggink) und acht (Schwentker) belegten.

Gerne können Sie auch folgenden Videobeitrag in Ihre Berichterstattung einbinden. © ClipMyHorse.TV
Siegesritt Emanuele Gaudiano (ITA) & Caspar: https://www.youtube.com/watch?v=P4dw058CLBM

Ergebnisse im Überblick:

16 Int. Springprüfung mit 2 Umläufen (1.60 m) CSI 4* - FEI Art. 273.3.3.1 DKB-Riders Tour - Wertungsprüfung Große Tour - Finale -, Großer Preis der Deutschen Kreditbank AG:
1. Emanuele Gaudiano (Italien), Caspar 232, 0.00/50.30; 2. Christian Rhomberg (Österreich), Saphyr Des Lacs, 0.00/50.93; 3. Markus Beerbaum (Thedinghausen), Comanche 28, 0.00/51.12; 4. Douglas Lindelöw (Schweden), Zacramento, 0.00/51.23; 5. Marc Houtzager (Niederlande), Sterrehof's Baccarat, 0.00/53.30; 6. Christian Kukuk (Riesenbeck), Colestus, 0.00/53.40;

Ranking der DKB-Riders Tour nach der ersten von sechs Etappen 1. Emanuele Gaudiano (Italien), 20 Punkte; 2. Christian Rhomberg (Österreich), 17; 3. Markus Beerbaum (Deutschland), 15 4. Douglas Lindelöw (Schweden), 13; 5. Marc Houtzager (Niederlande), 11; 6. Christian Kukuk (Deutschland), 10; 7. Niklas Krieg (Deutschland), 9; 8. Mathis Schwentker (Deutschland), 8; 9. Wout-Jan van der Schans (Niederlande), 7; 10. Felix Haßmann (Deutschland), 6;

Für alle, die nicht LIVE vor Ort dabei sein können, haben wir eine tolle Lösung. In Kooperation mit @ClipMyHorse.TV wird das komplette Turnier LIVE und kostenlos übertragen. Hier kommt Ihr zum kostenlosen Livestream: http://www.clipmyhorse.tv/onair
Source: Presseservice Kerstan / Turniernews

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Elegantes Leichtgewicht

Als Hybrid-Reithelm Made in Germany setzt der uvex elexxion neue Maßstäbe im Reithelmdesign. Durch die innovative Kombination von Inmould- und Hartschalentechnologie können Form und Funktion noch besser aufeinander abgestimmt werden. Das Ergebnis: Elegantes Design bei bester Belüftung und weniger Gewicht.

Mit dem uvex elexxion bestätigt uvex erneut seinen Ruf als Innovationsführer im Reitsport. Der Hybrid-Reithelm vereint die beiden führenden Helmtechnologien Inmould und Hartschale, was neue Gestaltungsräume ermöglicht. Der uvex elexxion ist leicht und bestens und bietet bisher ungeahnte Design-Möglichkeiten: Matt, glänzend oder colorblocking – alles ist möglich! Für den rundum perfekten Tragekomfort sorgt das individuell regulierbare shield ventilation system.

UVP: 169,95 €

Dafür benötigst du eine Exclusive-Mitgliedschaft.

Werde hier Mitglied und fülle direkt danach das Formular aus, um eine Zuchtberatung zu erhalten.

 Schritt 2 von 4:
Du hast nun die Wahl zwischen zwei Geschenken.

Bestätige deine Auswahl bitte erneut durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann dein Benutzerkonto erstellen.

 1 von 4:
Wir bieten dir unsere Mitgliedschaft zu zwei Zahlungsweisen an:  „Jährliche Zahlung“ oder „Monatliche Zahlung“.

Du hast die Wahl! Bestätige deine Auswahl durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann deinen persönlichen Gutschein wählen.

Der Deckgutschein steht nicht mehr zur Verfügung.

 

Nutze dieses Angebot als Horse-Gate Exclusive-Mitglied

Noch kein Mitglied?

Alle Exclusive-Vorteile nutzen:

  • Exclusive Suchkriterien im größten Hengstverzeichnis
  • Freier Zugriff auf das Hengstbucharchiv
  • Individuelle Zuchtberatung
  • Gratis Zuchtgrundlagen
  • Exclusive Vergünstigungen

Du bist schon Mitglied?

Melde dich einfach mit deinem Benutzername und Passwort an.

 

Sicher dir das Sammlerwerk für alle Zuchtliebhaber!

Stöbere in unseren Sammlerstücken online!

Anpaarungs- und Zuchtanfrage

Mit gedrückter STRG-Taste können Sie meherere Hengste gleichzeitig auswählen.

Deine Angaben:

Deine Stute:

Hatte die Stute schon einmal ein Fohlen? *

Stammbaum

Lade hier Stutenbilder hoch
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB

Newsletter & AGB

Möchtest du unseren Newsletter erhalten? *
Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen.
Wird gesendet