Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Foto: Aufgrund seiner herausragenden Erfolge und seiner Vererbung wurde er 2017 vom Oldenburger Verband als VTV-Dressurhengst des Jahres ausgezeichnet.

Fürst Wilhelm

/

Fürst Wilhelm

© Gestüt Sprehe
Rasse: Oldenburger
Farbe: Rappe
Stockmaß: 169 cm
Vollblutanteil: 24,02%
WFFS-Träger:
Lebensnummer: DE 433331504706
geboren: 2006
Deckeinsatz: FS

Decktaxe: 1000,- €*

*Decktaxe ohne Gewähr. Aktuelle Preise ggf. bei Hengststation prüfen.

Disziplin: Dressur
Zuchtwert Springen: keine Angabe
Zuchtwert Dressur: keine Angabe
Lebensgewinnsumme: 982,00 €
Züchter:
Wilhelm Meiners
49757 Werlte
Besitzer:
Gestüt Sprehe

49624 Löningen-Benstrup

Gestüt Sprehe GmbH
Neuekamp 1 in 49624 Löningen-Benstrup
Telefon: +49 (0) 5432 / 80 38 80
e-Mail: pferde@sprehe.de
Website: http://www.gestuet-sprehe.de

Über den Hengst

Abstammung:
Sein Vater Fürst Heinrich war Siegerhengst 2001 im 30-Tage-Test, Siegerhengst der vierjährigen Hauptprämienhengste anlässlich der Oldenburger Körung 2002 und gefeierter Weltmeister der fünfjährigen Dressurpferde 2003 in Verden. Er entwickelte sich innerhalb weniger Jahre zum absoluten Starvererber mit fast 50 gekörten Hengsten und über 100 Staatsprämienstuten. Mit Van the Man und Fürstenball stellte er zweimal den Oldenburger Siegerhengst. Die Mutter Lady Scarlett ist eine Tochter des Sandro Hit. Dieser läutete ein neues Zeitalter in der Dressurpferdezucht ein. Er war 1999 Bundeschampion und Weltmeister der sechsjährigen Dressurpferde und ist bis zur Grand Prix-Reife gefördert. Sandro Hit stellte selbst mehrere Siegerhengste in der Phalanx seiner weit über 100 gekörten Söhne. Die Großmutter Lady Devinja brachte mit Fürst Heinrich den auf Championatsebene erfolgreichen gekörten Hengst Froschkönig. In dritter Generation folgt De Niro, der in Oldenburg I a- Hauptprämiensieger war. De Niro debütierte siebenjährig bereits erfolgreich in Grand Prix-Dressurprüfungen und hat unter seinem Ausbilder Reitmeister Dolf-Dietram Keller das Blaue Band beim Hamburger Derby und zweimal das Deutsche Championat der Berufreiter gewonnen. 2008 wurde er „Hannoveraner Hengst des Jahres“ und gilt gegenwärtig als der erfolgreichste lebende Dressurvererber weltweit. Die Urgroßmutter Lady’s Rubin stellte mit Day Dream den gekörten Sohn Dream Catcher. Über Rubinstein I, Pik Bube I, Freiherr, Admiral I, Lavendel und Agram bringt jede folgende Generation einen Spitzenvererber. Fürst Wilhelm entstammt der im Wendland beheimateten hannoverschen Leistungsfamilie 35/Schonkleid (v. Schober-Gruß-Almenkind I-Negustus-Juwelier-Arno-Judex-Starpion-Edelmann). Dieser Stamm hat vor allem in Oldenburg nachhaltig Fuß fassen können und brachte u.a. die gekörten Hengste Controller (PB Oldbg., Thür.), Dinar (Ldb. Celle), Feinbrand (PB Oldbg., Bawue., NL, USA, 1991 I a-Hauptprämie), Flagranti, Freytag, Grandezzo (PB Bay.), La Piko S (PB Oldbg., Bay.), Landfürst (Ldb. Celle, PB Oldbg., Holst., Hann.), Landscafe, Lauriston (PB Oldbg., NL, GBR), Levantino H (PB Oldbg.), Nariston (PB Oldbg., Thür., Hann.), Quality Star (CZE), Rosall (USA), Rubin Extra, Sadenio (PB Oldbg., Brdbg.), Saturday (PB Rhpfs.), Sir Diamond (PB Rhld.), Special Agent, Universal (PB Holst.) und die international erfolgreichen Springpferde Andorra 2/Alwin Schockemöhle, Amazing Grace/Alexandra Klatte bzw. Wiebke Stampehl, Chip Chap/Björn Nagel bzw. Karl Brocks, Diamonds Daylight/Alois Pollmann-Schweckhorst, Fiorucci 6/Simone Koch, die Derbysiegerin Wendy 18/Achaz v. Buchwaldt und World Famous K/Jürgen Ernst sowie die Siegerstuten der Oldbg. Elitestutenschauen in Rastede Love Story II (1991) bzw. Love Story V (2004).
Eigenleistung:
Fürst Wilhelm war erfolgreich in Reitpferdeprüfungen und Dressurpferdprüfungen der Klassen L und M gewonnen. Er komplettierte den von Hengsten geforderten Leistungsnachweis über die Qualifikation zum Bundeschampionat des Deutschen Dressurpferdes und war siegreich bis Intermédiare I unter Kristin Biermann.
Vererbung:
Im Herbst 2014 wurden in Redefin die ersten beiden von Fürst Wilhelm Söhne gekört, darunter der brillant typierte Reservesieger Dressur und Fürst William HC, inzwischen hochdekoriert als Landes- und Bundeschampion. In 2018 belegte er Platz vier im Finale des Bundeschampionats der sechsjährigen Dressurpferde. Der Fürst Wilhelm-Sohn Furtwängler war mit 135.000 Euro die gefeierte Preisspitze der 83. Herbst Elite-Auktion im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. Auch die Körungen der Folgejahre brachten wiederum Spitzen von Fürst Wilhelm: Auf der Oldenburger Körung brillierte der Rappe Fair Game, der auch seine Eigenleistungsprüfung gewann. Die ältesten Fürst Wilhelm-Sprösslinge sind altersgemäß in Reit- und Dressurpferdeprüfungen vielfach siegreich, hoch platziert und waren mehrfach Teilnehmer des Bundeschampionats. Fürst Wilhelm ist auch ein Stutenmacher par excellence, 2018 stellte er die Siegerstuten der Schauen in Elmlohe und auf dem Gestüt Bonhomme gegen starke Konkurrenz. In der FN-Zuchtwertschätzung Dressur liegt Fürst Wilhelm mit 140 Punkten in der deutschen Spitzengruppe. Aufgrund seiner herausragenden Erfolge und seiner Vererbung wurde er 2017 vom Oldenburger Verband als VTV-Dressurhengst des Jahres ausgezeichnet.


Stammbaum von Fürst Wilhelm

Fürst Heinrich Florestan I Fidelio
Raute
Dawina Donnerhall
Wibke
Lady Scarlett Sandro Hit Sandro Song
Loretta
Lady Devinja De Niro
Ladys-Rubin
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Schnell sein lohnt sich!
Unter den Anmeldungen verlosen wir von Kerbl 10 Covalliero Leder-Fohlenhalfter !

 

Werde jetzt Mitglied und gewinne eins von zehn Covalliero Leder-Fohlenhalfter, die von Kerbl zur Verfügung gestellt werden! Du hast die Wahl zwischen unserer neuen CLASSIC-Mitgliedschaft oder PLUS-Mitgliedschaft.

» kostenlos registrieren 

» du hast Fragen? hier geht´s zu unseren FAQ                                                    

*bis 15.06. völlig kostenlos testen, ohne Verpflichtungen oder ein Abo zu rutschen                                           

 

Schnell sein lohnt sich!
Unter den ersten 50 Anmeldungen verlosen wir 10x Ludgers N STARTERS.

Stutenmilch ist natürlicherweise gewissen Schwankungen unterworfen, welche über die Fütterung nur in geringem Maße beeinflussbar sind. Für die erste wichtige und sehr sensible Lebensphase des Fohlens empfehlen wir Ludgers N STARTER.

Bereits in den ersten Stunden nach der Geburt sollte der Starter eingesetzt werden. Ludgers N STARTER sorgt für die Zufuhr von schnell verfügbaren Nährstoffen, die der Aktivierung des Stoffwechsels und der Entwicklung des Knochengerüstes dienen. Vitamin D ist an der Knochenmineralisation beteiligt und ermöglicht die Aufnahme von Calcium in den Knochen.

Werde jetzt Mitglied und gewinne eins von zehn Ludgers N STARTERS. Du hast die Wahl zwischen unserer neuen CLASSIC-Mitgliedschaft oder PLUS-Mitgliedschaft.

» kostenlos registrieren 

» du hast Fragen? hier geht´s zu unseren FAQ

*bis 15.06. völlig kostenlos testen, ohne Verpflichtungen oder ein Abo zu rutschen

Bis 15.06.2019 kostenlos registrieren oder anmelden …

… um die PREMIUM-SUCHE völlig unverbindlich nutzen zu können. (Kein Abo!) Außerdem: Inseriere kostenlos Verkaufspferde und gewinne einen Freisprung.

» kostenlos registrieren 

» anmelden