Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Foto: Floriscount stammt ab vom Weltmeister der 5- und 6-jährigen Dressurpferde, Florencio I, der inzwischen international siegreich ist.

Floriscount

/

Floriscount

© Ruechel

© Ruechel
Rasse: Oldenburger
Farbe: Dunkelfuchs
Stockmaß: 172 cm
Vollblutanteil: 27,93%
WFFS-Träger: nein
Lebensnummer: DE 433330463305
geboren: 2005
Deckeinsatz: FS, TG

Decktaxe: 1400,- €*

*Decktaxe ohne Gewähr. Aktuelle Preise ggf. bei Hengststation prüfen.

Disziplin: Dressur
Zuchtwert Springen: keine Angabe
Zuchtwert Dressur: 129
Lebensgewinnsumme: 7246,00 €
Züchter:
Clemens Graf von Merveldt
49377 Vechta, Deutschland
Besitzer:

Clemens Graf von Merveldt
49377 Vechta

Station
Böckmann Pferde GmbH
Osterfeld 7
49688 Lastrup-Hamstrup
Telefon: +49 (0) 44 72 / 68 85 60
e-Mail: zucht@boeckmann-pferde.com
Website: http://www.boeckmann-pferde.com

Über den Hengst

Ein Hauptvererber par excellence, züchterisch und sportlich über jeden Zweifel erhaben.
Bei seiner Leistungsprüfung 2008 in Schlieckau erhielt Füchtels Floriscount OLD von beiden Testreitern die Maximalnote 10,0! Mit einem Gesamtindex von 128,80 Punkten wurde er Gesamt-Zweiter und mit 147,49 Punkten überlegener Sieger des Dressurindex in einer starken Prüfungsgruppe. 2010 schaffte er die Qualifikation zum Bundeschampionat in Warendorf. 2011 war Füchtels Floriscount OLD mehrfach Sieger in Dressurpferdeprüfungen der Klasse M. Dann feierte er zahlreiche Erfolge in der schweren Klasse bis Intermédiaire I, war Ende 2014 unter Oliver Oelrich Zweiter im Finale des Nürnberger Burgpokals und VTV-Dressurhengst des Jahres im Rahmen der Oldenburger Hengsttage in Vechta.
Heute ist er unter Patricia von Merveldt in Intermédiaire II und Grand Prix siegreich und hoch platziert. Füchtels Floriscount OLD präsentierte herausragende Fohlenjahrgänge. Schausieger in ganz Deutschland, Teilnehmer am Deutschen Fohlenchampionat, Spitzenauktionsfohlen in Vechta und Verden zeugen von seiner Vererbungskraft und Beliebtheit. Er lieferte bisher 16 gekörte Söhne, allein 2018 innerhalb von wenigen Tagen mit First Deal und Florisburg zwei Prämienhengste in Oldenburg und Westfalen. Die Nachkommen gaben sportlich einen hervorragenden Einstand, waren vielfach siegreich in Reitpferde- und Dressurpferdeprüfungen und brachten ihren Vater mit 142 Punkten in die Spitze der FN-Zuchtwertschätzung 2018. Die Tochter Forever Love holte 2014 Bronze beim Bundes-Reitpferdechampionat und zwölf Nachkommen aus dem ersten Jahrgang sind bereits erfolgreich in der Klasse S.
Floriscount stammt ab vom Weltmeister der fünf- und sechsjährigen Dressurpferde Florencio I, der inzwischen international siegreich ist. Die Mutter Elitestute Arkona ist eine Tochter des „Dressur-Denkmals“ und Hauptvererbers Donnerhall. Sie brachte bisher u.a. den in NRW gekörten Prämienhengst Sandakan (v. Sandro Hit, PB SWE) sowie mehrere Oldenburger Prämienstuten. Der Vollbruder Florimax war mit 45.000 Euro eines der Spitzenfohlen der Vechtaer Elite Fohlen Auktion 2007 und wurde 2009 in Redefin gekört und prämiert. Ein weiterer Vollbruder steht in Schweden und eine Vollschwester wurde in die USA verkauft.
Die Großmutter des Hengstes, Stpr./Elite Stute Arwaldis war Oldenburger Reservesiegerstute 1991 und bereicherte nach ihrem ersten Fohlen die Sportelite-Kollektion der Vechtaer Auktion 1993 als Dressurspitze. Ihr Vater Walldorf I hat seine Leistungsprüfung mit einem Rekordindex von über 150 Punkten gewonnen. In vierter Generation erscheint Tin Rocco, ein Holsteiner Hengst, der über große sportliche Eigenerfolge in schweren Springen Zugang in die Oldenburger und später auch in die Holsteiner Zucht fand. Er hat sich als Vererber in allen reitsportlichen Disziplinen behaupten können. Über den legendären Vollkorn xx ist das Pedigree blutmäßig bestens abgesichert. Diese bedeutende Oldenburger Stutenfamilie 11/Arosa III (v. Gruson-Rudolf-Balbino-Runibald-Y. Magnat) lieferte neben mehreren Staatsprämienstuten zahlreiche bedeutende Sportpferde in beiden Disziplinen und u. a. die Hengste Baresi, Boticello, Oderich, Orlando, Pierrot Royal und den Hauptprämien-Siegerhengst 2008, San Amour I, und San Amour II.


Stammbaum von Floriscount

Florencio I Florestan I Fidelio
Raute
Walessa Weltmeyer
Pirelli
Arkona Donnerhall Donnerwetter
Ninette
Arwaldis Walldorf I
Athene
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Bis 15.06.2019 kostenlos registrieren oder anmelden …

… um die PREMIUM-SUCHE bis völlig unverbindlich nutzen zu können. (Kein Abo!) Außerdem: Inseriere kostenlos Verkaufspferde und gewinne einen Freisprung.

» kostenlos registrieren 

» anmelden