Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Foto: Prämienhengst der Jahre 2013 und 2014 der Hannoveraner Körung in Verden bzw. der dänischen Körung in Herning.

Blue Hors Farrell

/

Blue Hors Farrell

© Beelitz
Rasse: Hannoveraner
Farbe: Braun
Stockmaß: 169 cm
Vollblutanteil: 24,22%
WFFS-Träger: nein
Lebensnummer: DE 431310366211
geboren: 2011
Deckeinsatz: FS

Decktaxe: 1200,- €*
1.200 € zzgl. Mwst.
*Decktaxe ohne Gewähr. Aktuelle Preise ggf. bei Hengststation prüfen.

Disziplin: Dressur
Zuchtwert Springen: keine Angabe
Zuchtwert Dressur: keine Angabe

Züchter:
Hans-Heinrich Plate
21762 Otterndorf, Deutschland
Besitzer:
Blue Hors Aps

7081 Randbøl, Dänemark

Blue Hors Aps
Tørskindvej 70 in 7081 Randbøl
Telefon: +45 (0) 75 88 39 11
e-Mail: mail@bluehors.dk
Website: http://www.bluehors.dk

Über den Hengst

Farrell bewies 2018, dass er ein Zuchthengst mit Nachkommen werden kann, welche den Zukunftston sowohl im Sport als auch in der Zucht angeben werden. Beim Blue Hors Dressurchampionat zeigten sich bei seinem 1. Fohlenjahrgang dieselben Reitpferd-Qualitäten wie bei Farrell. Ausdrucksstarke Pferde mit drei tollen Gangarten, die sich alle gut von ihrem Reiter reiten ließen. So kam es, dass 6 der 8 Finalteilnehmer Farrell als Vater eingetragen hatten. Sowohl der Sieger als auch der Zweitplatzierte des Finales waren Nachkommen. Auch bei der Eliteschau lief es nicht anders. Grevens Fakina bekam die Züchtermedaille in Gold und wurde von Dansk Varmblod zur „Stute des Jahres 2018“ gekürt. Darüber hinaus erhielten 3 Stuten die Züchtermedaille in Bronze.
Im Herbst des Jahres 2017 präsentierten sich die ersten Söhne von Farrell im Rahmen verschiedener Hengstkörungen. In Verden, Oldenburg und Münster-Handorf war er durch fünf Nachkommen vertreten, die alle ein positives Körurteil erhielten. Fünf seiner zweijährigen Töchter qualifizierten sich für das Finale der nationalen Eliteschau des Dänischen Warmblut Verbandes in Vilhelmsborg. Alle fünf Töchter gleichen sich in ihrem Typ und dadurch machte Farrell einen sehr guten Eindruck von sich.
Farrell konnte nach einer verletzungsbedingten Pause mit einem gebrochenen Griffelbein 2013 leider keine Leistungsprüfung ablegen. Dies bedeutete, dass dieser herausragende Hengst nicht fertig anerkannt werden konnte, und damit keine Deckungszulassung für 2015 erneuern konnte. Aber bei der 35-Test im Herbst 2015 legte er eine besonders gute Prüfung mit 856,5 Punkten ab, wobei er u.a. 9 Punkte für Trab und 9,5 Punkte für Rittigkeit erhielte. Tatsache ist aber, dass sein erster Fohlenjahrgang von sensationeller Qualität war. Langbeinige edle Fohlen der Spitzenklasse mit besonders guter Bewegung. Vom Jahrgang 2016 gibt es daher keine Farrell-Nachkommen. Aber der Jahrgang 2017 sieht wirklich vielversprechend aus. Wir freuen uns auf seine Zukunft. Farrell prägt seine Nachkommen wirklich positiv und passt zu einem breiten Kontingent an Stuten.
Sein Vater Fürstenball kann auf eine kometenhafte Karriere zurückblicken und vererbt dominant seinen Typ und die gute Rittigkeit an seine Nachkommen. Der Muttervater Dacaprio ist ein Garant für attraktive und rittige Dressurpferde. Sein Sohn FBW Dejavu wurde unter Nadine Plaster im Jahr 2004 Bundeschampion, gewann 2005 die Bronzemedaille auf der WM der jungen Dressurpferde und wurde im Jahr 2006 vierter. Wolkenstein II ist einer der besten Weltmeyer- Söhne aller Zeiten und lieferte mehr als 40 gekörte Hengste und mehr als 70 Staatsprämienstuten. Wolkenstein II wurde im Jahr 1993 Bundeschampion. Aus dem Mutterstamm von Farrell kommen die gekörten Hengste Wandervogel, Derano und unser ehemaliger Hengst Blue Hors Future Cup. Ebenso entstammen Scara Boa, die Weltmeisterin der 5- jährigen Dressurpferde 2013 sowie die internationalen Dressurpferde Winyamaro und Tric Trac diesem Stamm.


Stammbaum von Blue Hors Farrell

Fürstenball Fürst Heinrich Florestan I
Dawina
Maradonna Donnerhall
Marella
Desert Rose Dacaprio Davignon I
Carry
Warina Wolkenstein II
Argentina
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Schnell sein lohnt sich!
Unter den Anmeldungen verlosen wir von Kerbl 10 Covalliero Leder-Fohlenhalfter !

 

Werde jetzt Mitglied und gewinne eins von zehn Covalliero Leder-Fohlenhalfter, die von Kerbl zur Verfügung gestellt werden! Du hast die Wahl zwischen unserer neuen CLASSIC-Mitgliedschaft oder PLUS-Mitgliedschaft.

» kostenlos registrieren 

» du hast Fragen? hier geht´s zu unseren FAQ                                                    

*bis 15.06. völlig kostenlos testen, ohne Verpflichtungen oder ein Abo zu rutschen                                           

 

Schnell sein lohnt sich!
Unter den ersten 50 Anmeldungen verlosen wir 10x Ludgers N STARTERS.

Stutenmilch ist natürlicherweise gewissen Schwankungen unterworfen, welche über die Fütterung nur in geringem Maße beeinflussbar sind. Für die erste wichtige und sehr sensible Lebensphase des Fohlens empfehlen wir Ludgers N STARTER.

Bereits in den ersten Stunden nach der Geburt sollte der Starter eingesetzt werden. Ludgers N STARTER sorgt für die Zufuhr von schnell verfügbaren Nährstoffen, die der Aktivierung des Stoffwechsels und der Entwicklung des Knochengerüstes dienen. Vitamin D ist an der Knochenmineralisation beteiligt und ermöglicht die Aufnahme von Calcium in den Knochen.

Werde jetzt Mitglied und gewinne eins von zehn Ludgers N STARTERS. Du hast die Wahl zwischen unserer neuen CLASSIC-Mitgliedschaft oder PLUS-Mitgliedschaft.

» kostenlos registrieren 

» du hast Fragen? hier geht´s zu unseren FAQ

*bis 15.06. völlig kostenlos testen, ohne Verpflichtungen oder ein Abo zu rutschen

Bis 15.06.2019 kostenlos registrieren oder anmelden …

… um die PREMIUM-SUCHE bis völlig unverbindlich nutzen zu können. (Kein Abo!) Außerdem: Inseriere kostenlos Verkaufspferde und gewinne einen Freisprung.

» kostenlos registrieren 

» anmelden