Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Foto: Springhengst für verwöhnte Ansprüche, gezogen aus einer Abstammungskombination von unerhörter Leistungsdichte.

Class De Luxe

/

Class De Luxe

Rasse: Hannoveraner
Farbe: Brauner
Stockmaß: 168 cm
geboren: 2002
Züchter:
Dieter Kuhlmann aus 24997 Wanderup
Besitzer:
Hengststation Maas J. Hell GmbH
Herbert Ulonska


Station
Hengststation Maas J. Hell GmbH
Horster Landstr. 42
25365 in Klein Offenseth
Telefon: +49 (0) 41 26 / 38 272
e-Mail: info@stallhell.de
Deckeinsatz: FS
Decktaxe in Euro: 860

Mehr über den Hengst

Springhengst für verwöhnte Ansprüche, gezogen aus einer Abstammungs¬kombination von unerhörter Leistungsdichte. Der Vater Contendro I war HLP-Sieger und ist inzwischen Vater von über 40 gekörten Söhnen, darunter der Bundeschampion 2006, Captain Fire. Die Mutter Sheila ist mit ihrem Sportnamen Rückenwind unter Holger Wulschner bereits international in Kl. S siegreich und hoch platziert gewesen, u. a. beim CHIO in Aachen. Auf der Mutterseite stehen mit dem Bundeschampion und internationalen S-Sieger Stakkato, ferner Grannus und Pilot Legenden deutscher Springpferdezucht in direkter Folge. Von seltener Leistungsdichte ist der Mutterstamm in allen Generationen. Die Großmutter Gran Geste war unter ihrem Sportnamen Goldika 488 vielfache S-Siegerin mit Friedrich-Wilhelm Koller. Sie lieferte mit Quidam de Revel SF den gekörten Sohn Qualität. Urgroßmutter Pauline ist Vollschwester der gekörten Hengste Pierot I (Ldb. Warendorf) und Pierot II (Ldb. Moritzburg). Sie brachte mit Alexis Z den gekörten und S-siegreichen A‘ Khan Z (Dänemark). Die Ur-Urgroßmutter Waikiki lieferte den gekörten Hengst Belmondo (v. Bariton; PB Bay., AUT) und war Vollschwester der internationalen Sportpferde Well Done 1/Norbert Koof sowie Wingst 4 und Wim 13/Anke Ense sowie Halbschwester zum Adlerfarn I-Sohn Answer/ Hugo Simon. Seine Erfolge sprechen für sich: 7-jährig bereits S gewonnen unter Holger Wulschner, ab 8-Jährig bis heute rund 40 Platzierungen und Siege in der Kl. S unter Herbert Ulonska in internationalen Prüfungen. Mit Class Classic wurde von ihm 2009 der erste Sohn gekört. Weitere Nach¬kommen debütierten erfolgreich bis zur Kl. S**, u.a. Clinton 93 aus einer Landor S-Mutter mit Karl Brucks.


Stammbaum von Class De Luxe

Contendro I Contender Calypso II
Gofine
Bravo Reichsgraf
Ofarim
Sheila Stakkato Spartan
Pia
Gran Geste Grannus
Pauline

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest