Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Bordeaux: Guido Klatte Dritter im Weltcup

/
571 x gelesen

Bordeaux: Guido Klatte Dritter im Weltcup
Das Weltcup-Finale in Omaha im US-Bundesstaat Nebraska Ende März naht, und so müssen die Topreiter jetzt ein bisschen „Gas geben“, um sich noch ihr Ticket für diese prestigeträchtige Veranstaltung zu sichern. Das gelang bei der zwölften von 13 Stationen der Westeuropa-Liga aus deutscher Sicht am besten dem erst 21-jährigen Guido Klatte (Lastrup). Auf Rang drei platzierte er sich mit dem Wallach Qinghai hinter dem Sieger Julien Epaillard (Frankreich) und Leopold van Asten (Niederlande).

Wieder hat es – wie so häufig in dieser Hallensaison – ein Weltcup-Springen mit üppigem Feld im Stechen gegeben: Von den 40 Teilnehmern der Prüfung blieben im Umlauf 19 fehlerfrei. Im Stechen gelang dem Franzosen Julien Epaillard mit seinem französischen Wallach Quatrin de la Rogue die schnellste fehlerfreie Zeit von 35,92 Sekunden – fast zwei Sekunden schneller als der zweitplatzierte Niederländer Leopold van Asten, der mit VDL Group Zidane die Ziellinie in 37,71 Sekunden überquerte. Dritter wurde der deutsche Jungstar Guido Klatte, amtierender Einzel- und Mannschafts-Europameister der Jungen Reiter. Der 21-Jährige aus Lastrup im Oldenburgischen blieb mit seinem Quidam de Revel-Nachkommen Qinghai aus der OS-Zucht ebenso fehlerfrei (38,09) und erwies sich als bester deutscher Reiter beim Weltcup von Bordeaux.

Markus Brinkmann aus Herford, schon beim Weltcup-Springen von Leipzig auf dem beachtlichen Platz 5, bestätigte mit dem Holsteiner Wallach Pikeur Dylon seine Klasse. Der 36-jährige Geschäftsmann, der in der Unternehmensgruppe seines Vaters Wolfgang und Onkels Klaus Brinkmann arbeitet, behauptet sich als Amateur immer besser im Kreise der Besten (0/39,71). Mit dem siebten Platz schloss Ludger Beerbaum (Riesenbeck) das Weltcup-Springen ab. Im Sattel seiner Holsteinerin Chiara riskierte er eine blitzschnelle Runde, die jedoch zu einem Abwurf führte (4/36,37). Die übrigen deutschen Teilnehmer am Stechen konnten sich nicht platzieren: Daniel Deußer (Mechelen) wurde mit dem westfälischen Wallach Cornet D’Amour 16. (8/42,86), Christian Ahlmann (Marl) folgte mit dem niederländischen Hengst Taloubet Z auf Rang 18 (12/40,4).

Noch einmal können die Reiter in der Westeuropa-Liga Punkte sammeln, um sich für das Weltcup-Finale in Omaha/USA vom 27. März bis 2. April zu qualifizieren. Die letzte Station führt sie Ende Februar nach Göteborg. An der Spitze des Rankings liegt der Franzose Kevin Staut mit 78 Punkten. Als bester Deutscher folgt Ludger Beerbaum mit 56 Punkten auf Rang vier, Guido Klatte hat 47 Punkte gesammelt (Rang 6), Marcus Ehning 41 Punkte (Rang 10). Holger Wulschner (31), Marcus Brinkann (31) und Daniel Deußer (30) folgen auf den Rängen 20 bis 22. Die besten 18 Reiter der Westeuropa-Liga dürfen die Reise zum Finale antreten. hen
Bordeaux: Guido Klatte Dritter im Weltcup

Source: Presseservice Kerstan

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Elegantes Leichtgewicht

Als Hybrid-Reithelm Made in Germany setzt der uvex elexxion neue Maßstäbe im Reithelmdesign. Durch die innovative Kombination von Inmould- und Hartschalentechnologie können Form und Funktion noch besser aufeinander abgestimmt werden. Das Ergebnis: Elegantes Design bei bester Belüftung und weniger Gewicht.

Mit dem uvex elexxion bestätigt uvex erneut seinen Ruf als Innovationsführer im Reitsport. Der Hybrid-Reithelm vereint die beiden führenden Helmtechnologien Inmould und Hartschale, was neue Gestaltungsräume ermöglicht. Der uvex elexxion ist leicht und bestens und bietet bisher ungeahnte Design-Möglichkeiten: Matt, glänzend oder colorblocking – alles ist möglich! Für den rundum perfekten Tragekomfort sorgt das individuell regulierbare shield ventilation system.

UVP: 169,95 €

Dafür benötigst du eine Exclusive-Mitgliedschaft.

Werde hier Mitglied und fülle direkt danach das Formular aus, um eine Zuchtberatung zu erhalten.

 Schritt 2 von 4:
Du hast nun die Wahl zwischen zwei Geschenken.

Bestätige deine Auswahl bitte erneut durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann dein Benutzerkonto erstellen.

 1 von 4:
Wir bieten dir unsere Mitgliedschaft zu zwei Zahlungsweisen an:  „Jährliche Zahlung“ oder „Monatliche Zahlung“.

Du hast die Wahl! Bestätige deine Auswahl durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann deinen persönlichen Gutschein wählen.

Der Deckgutschein steht nicht mehr zur Verfügung.

 

Nutze dieses Angebot als Horse-Gate Exclusive-Mitglied

Noch kein Mitglied?

Alle Exclusive-Vorteile nutzen:

  • Exclusive Suchkriterien im größten Hengstverzeichnis
  • Freier Zugriff auf das Hengstbucharchiv
  • Individuelle Zuchtberatung
  • Gratis Zuchtgrundlagen
  • Exclusive Vergünstigungen

Du bist schon Mitglied?

Melde dich einfach mit deinem Benutzername und Passwort an.

 

Sicher dir das Sammlerwerk für alle Zuchtliebhaber!

Stöbere in unseren Sammlerstücken online!

Anpaarungs- und Zuchtanfrage

Mit gedrückter STRG-Taste können Sie meherere Hengste gleichzeitig auswählen.

Deine Angaben:

Deine Stute:

Hatte die Stute schon einmal ein Fohlen? *

Stammbaum

Lade hier Stutenbilder hoch
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB

Newsletter & AGB

Möchtest du unseren Newsletter erhalten? *
Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen.
Wird gesendet