Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Axel Milkau bleibt Präsident des Pferdesportverbandes Hannover

/
616 x gelesen

Axel Milkau bleibt Präsident des Pferdesportverbandes Hannover
(psvhannover-aktuell) Der Braunschweiger Axel Milkau tritt 2016 seine zweite Amtsperiode als Vorsitzender des Pferdesportverbandes Hannover an. Er bekam von den Mitgliedern des Landesverbandes einstimmig das Vertrauen ausgesprochen. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende, Dr. Martin Lübbeke (Wingst), stellte sich aus zeitlichen Gründen nicht wieder für das Amt zur Verfügung. Er wurde abgelöst durch Waltraud Böhmke (Belum), die auch erneut zur Vorsitzenden des Ausschusses Allgemeiner Pferdesport gewählt wurde. Den Vorstand komplettiert als stellvertretender Vorsitzender der wieder gewählte Klaus Oetjen (Vögelsen). Neben den Vorstandswahlen, Jahresberichten und Jahresrechnungen ging es auch um den Haushaltsvoranschlag 2016 sowie die Fortsetzung des Verbandskonzeptes PSV Hannover 2020 zur zukunftsfähigen Aufstellung des Pferdesportverbandes.


Axel Milkau konnte zum Auftakt der Mitgliederversammlung 2016 im Verdener Niedersachsenhof stimmberechtigte Vertreter der Mitgliedsvereine mit insgesamt 129 Stimmen und zahlreiche Gäste begrüßen. Der engagierte Turnierveranstalter aus Braunschweig, zugleich Vize-Präsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), blickte sowohl auf seine vierjährige Amtszeit als Landesverbandsvorsitzender zurück und gab auch gleich einen Ausblick auf die nahe Zukunft. So konnte er erneut die Horst-Gebers-Stiftung dafür gewinnen, die hoch dotierte TOP-Prämienpartnerschaft für engagierte Vereine bis 2018 fortzusetzen: „Vereine sollen davon profitieren, die besonders von Leistung, Engagement, Zusammenhalt und Begeisterung junger Menschen geprägt sind.“ Für weitere drei Jahre hat er Verträge über die Fortführung zweier Ponytouren (Pony Future Challenge) abgeschlossen, die den Ponysport im Landesverband weiter stärken.


HA.LT in Verden

„Was unser Landesturnier HA.LT betrifft, war es notwendig einmal quer zu denken, um die Infrastruktur weiter zu entwickeln und ein sportpolitisches Signal zu setzen. Der Standort Hannover war einfach in die Jahre gekommen. Die Erwartungen haben sich verändert. Deswegen ist jetzt Vordenken und Handeln gefragt, um Innovationen auf den Weg zu bringen. Wir haben uns für den Standort Verden entschieden, um die gelebte Partnerschaft mit der Weltmarke Hannoveraner zu stärken, Politik und Wirtschaft weiter zusammenzubringen, ein Signal ins Ausland zu senden und auch das Pferdeland Niedersachsen zu stärken. Das Wappentier unseres Landes soll weiterhin an Bedeutung gewinnen. 2016 sehen wir als Testjahr für das Hannoversche Landesturnier in Verden und müssen uns den neuen Anzug erstmal anziehen“, so Axel Milkau. „Schwerpunkte in der künftigen Verbandsarbeit sind neben den Themen Tierschutz und Ehrenamt vor allem die ganzheitliche Strukturoptimierung des PSV Hannover, um Handlungsfelder für die nächste Generation zu schaffen. Den Anfang haben wir bereits in dieser Periode gemacht. Ich möchte mich bei der Geschäftsstelle bedanken, die mir meine Arbeit sehr erleichtert hat.“ Milkau betonte, dass er zwar meist „in der zweiten Reihe“ zu finden ist, aber weiterhin „großen Spaß an der Entwicklung“ hat.


Zahlen, Daten, Fakten

Die Berichte des Vorstandes, der Ausschüsse und Arbeitskreise werden in Kürze auf der Homepage des PSV Hannover veröffentlicht. Interessant sind vor allem die wichtigsten Zahlen des Turniersportes auf Landesebene. Insgesamt 339 Turnierveranstaltungen fanden 2015 statt, was einen Anstieg von 1,8 Prozent bedeutet. Die Zahl aller Starts beläuft sich auf 161.268 (Rückgang von 0,68 Prozent im Vergleich zum Vorjahr). Insgesamt 10.153 Abzeichen wurden 2015 bei 617 Abzeichenprüfungen an die Pferdesportler ausgegeben. Auf 716 beläuft sich die Zahl der Vereine (Vorjahr: 727). Die Zahl der über den LSB zum 1. Januar 2015 gemeldeten Mitgliederzahlen beträgt 82.733 (Vorjahr: 83.982). Insgesamt hat der PSV Hannover 338 Mitglieds-Pferdebetriebe (Vorjahr: 343).
Neben der Jahresrechnung und dem Bericht der Rechnungsprüfer stand auch der Haushaltsvoranschlag 2016 auf dem Programm. Geschäftsführerin Erika Putensen erläuterte das Zahlenwerk und konnte einen ausgeglichenen Haushalt präsentieren. Das Jahr 2015 wurde mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen. Davon wird der überwiegende Teil in die zweckgebundenen Rücklagen eingestellt. Die Mitgliederversammlung gab einstimmig den Auftrag, die Rücklagen für investive Maßnahmen beim Landesturnier Verden einzusetzen, die vorrangig für Verbandsveranstaltungen – künftige Veranstaltungen in teilweiser Kooperation mit dem Hannoveraner Verband (insbesondere HA.LT) und zur Optimierung von Leistungssport-Standorten/ -Stützpunkten nutz- und einsetzbar sind (Boden-Matten, mobile Dressurvierecke). Die Genehmigung des Jahresabschlusses wurde nach dem Bericht der Kassenprüfer einstimmig beschlossen. Anschließend stellt sich das „Team Turniersport“ der Geschäftsstelle, Beate Greifenberg, Annika Doering und Kathrin Völksen, mit den verschiedenen Aufgabenfeldern vor.



Projekt PSV Hannover 2020

Veronika Rücker von der Führungsakademie des DOSB sowie Carsten Eichert und Susanne Flege von der Projektgruppe stellen das Projekt 2020 zur zukunftsfähigen Aufstellung des Verbandes sowie den derzeitigen Sachstandsbericht dazu vor. Der PSV Hannover ist der erste Landesverband bundesweit, der solch ein Projekt durchführt und somit Vorbildfunktion beim Bundesverband (FN) hat. Mehr über das Projekt erfahren alle interessierten Mitglieder auf der Homepage des PSV Hannover . Veronika Rücker erläutert das weitere Vorgehen für das Strukturkonzept bis zur Mitgliederversammlung 2018. Hier ist das Ziel, neue Strukturen und Satzungen zu beschließen. Nach einer anschließenden Diskussion bat Axel Milkau um die Erteilung des Auftrages zur Erarbeitung eines Strukturkonzeptes, welche einstimmig erfolgte.
Gisela Gunia, die das Amt als Vorsitzende des Jugend- und Sportausschusses abgegeben hat, bekam ein Präsent für 50 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit von Klaus Oetjen überreicht. Er würdigte die Verdienste der engagierten Richterin und erfolgreichen Trakehnerzüchterin, die noch einmal gesondert auf dem HA.LT 2016 geehrt wird. Oetjen bedankte sich auch mit einem Präsent bei Dr. Martin Lübbeke, der nicht wieder für das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden kandidierte, für die gute Zusammenarbeit im Vorstand.


Vorstandswahlen

Bei den anschließenden Wahlen zum Geschäftsführenden Vorstand wurde Axel Milkau in seinem Amt als Präsident des Pferdesportverbandes Hannover einstimmig bestätigt: „Ich möchte mich bei allen für das Vertrauen bedanken. Mit hat die erste Amtszeit sehr viel Spaß gemacht. Jetzt werden neue Ideen angepackt. Ich freue mich auf die Partner, die uns dabei begleiten.“ Als seine Stellvertreter wurden Klaus Oetjen und Waltraud Böhmke gewählt. Die Pferdewirtschaftsmeisterin und Richterin aus Belum ist neu im Vorstand und stellte sich den Mitgliedern kurz vor. Sie vertritt als langjährige Beauftragte Allgemeiner Pferdesport im Landesverband vor allem die breitensportlichen Belange und wurde auch in dieser Funktion erneut als Ausschussvorsitzende bestätigt. Neue Vorsitzende des Jugend- und Sportausschusses ist Britta Grollimund, die als in ihrer Funktion als Vierkampf-Beauftragte an diesem Wochenende das hannoversche Vierkampf-Team zum Sieg im Bundesvierkampf führte. Sie war bisher langjährige stellvertretende Vorsitzende. Als ihre Stellvertreter fungieren der wieder gewählte Bernd Melhorn und Gundula Fischer, die das Amt erstmals besetzt. Einstimmig bestätigt wurde auch Gaby Eickmeyer als Beauftragte für das Therapeutische Reiten. Neue Rechnungsprüfer sind Hans-Helmut Pein und Matthias Bock, ihr Vertreter Michael Edzard. Einstimmig bestätigt wurde das wiedergewählte Schiedsgericht: Dietmar Hogrefe, Kurt-Henning Meyer, August Schmidt, Klaus Reyer, Philipp Baumgart und Wilhelm Lohrengel.


Waltraud Böhmke bekam viele Gratulationen für ihren Amtsantritt. Zum Abschluss würdigte Otto Fricke aus Goslar die Wahl von Waltraud Böhmke als neue stellvertretende Vorsitzende als durchaus historisches Ereignis, verwies aber in diesem Zusammenhang darauf, dass Erika Cordts 1996 als erste Frau zur Vorsitzenden des Pferdesportverbandes Hannover gewählt wurde. Die heutige Ehrenvorsitzende, die ebenfalls in Verden zu Gast war, nahm dies schmunzelnd zur Kenntnis. Im Vorfeld der Mitgliederversammlung besuchten 26 Teilnehmer den Vortrag von Dr. med. vet. Karsten Zech (Mitglied der AG Pferd – Tierschutzplan Niedersachsen) zum Thema Leitlinien Pferdehaltung – Pferdehaltung im Spannungsfeld zwischen Tradition, ökonomischen Aspekten und öffentlichen Erwartungen.
Axel Milkau bleibt Präsident des Pferdesportverbandes Hannover
Source: Presseservice-Kerstan

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Elegantes Leichtgewicht

Als Hybrid-Reithelm Made in Germany setzt der uvex elexxion neue Maßstäbe im Reithelmdesign. Durch die innovative Kombination von Inmould- und Hartschalentechnologie können Form und Funktion noch besser aufeinander abgestimmt werden. Das Ergebnis: Elegantes Design bei bester Belüftung und weniger Gewicht.

Mit dem uvex elexxion bestätigt uvex erneut seinen Ruf als Innovationsführer im Reitsport. Der Hybrid-Reithelm vereint die beiden führenden Helmtechnologien Inmould und Hartschale, was neue Gestaltungsräume ermöglicht. Der uvex elexxion ist leicht und bestens und bietet bisher ungeahnte Design-Möglichkeiten: Matt, glänzend oder colorblocking – alles ist möglich! Für den rundum perfekten Tragekomfort sorgt das individuell regulierbare shield ventilation system.

UVP: 169,95 €

Dafür benötigst du eine Exclusive-Mitgliedschaft.

Werde hier Mitglied und fülle direkt danach das Formular aus, um eine Zuchtberatung zu erhalten.

 Schritt 2 von 4:
Du hast nun die Wahl zwischen zwei Geschenken.

Bestätige deine Auswahl bitte erneut durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann dein Benutzerkonto erstellen.

 1 von 4:
Wir bieten dir unsere Mitgliedschaft zu zwei Zahlungsweisen an:  „Jährliche Zahlung“ oder „Monatliche Zahlung“.

Du hast die Wahl! Bestätige deine Auswahl durch Klick auf den Button „wählen & weiter“.
Im nächsten Schritt kannst du dann deinen persönlichen Gutschein wählen.

Der Deckgutschein steht nicht mehr zur Verfügung.

 

Nutze dieses Angebot als Horse-Gate Exclusive-Mitglied

Noch kein Mitglied?

Alle Exclusive-Vorteile nutzen:

  • Exclusive Suchkriterien im größten Hengstverzeichnis
  • Freier Zugriff auf das Hengstbucharchiv
  • Individuelle Zuchtberatung
  • Gratis Zuchtgrundlagen
  • Exclusive Vergünstigungen

Du bist schon Mitglied?

Melde dich einfach mit deinem Benutzername und Passwort an.

 

Sicher dir das Sammlerwerk für alle Zuchtliebhaber!

Stöbere in unseren Sammlerstücken online!

Anpaarungs- und Zuchtanfrage

Mit gedrückter STRG-Taste können Sie meherere Hengste gleichzeitig auswählen.

Deine Angaben:

Deine Stute:

Hatte die Stute schon einmal ein Fohlen? *

Stammbaum

Lade hier Stutenbilder hoch
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB
Datei-Upload
Maximale Größe einer Datei: 104.86MB

Newsletter & AGB

Möchtest du unseren Newsletter erhalten? *
Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen.
Wird gesendet