Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Andreas Kreuzer stellt sich neuen Aufgaben

/

Der erfolgreiche Springreiter Andreas Kreuzer begibt sich auf eine neue Mission: Ab Sommer 2018 möchte er zur Ausbildung des Reiternachwuchses beitragen. Aktiv beteiligen wird sich der selbständige Unternehmer im Norden der Republik. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner David Will hat Kreuzer nach angekündigter Suche nun einen geeigneten Turnierstall gefunden: Ab Mai 2018 wird er die Ställe des Reitsportzentrums in Damme übernehmen. Der Deutsche Meister von 2016 sieht sich dort nicht nur im Sattel sondern vor allem in der Rolle des Ansprechpartners und Managers sowie als Netzwerker. In seinem Visier: Pferdebesitzer, talentierte Reiter und Investoren im Pferdesport. Kreuzer betont: „In den vergangenen Jahren habe ich deutlich gemerkt, wie viel wichtiges Potenzial der Pferdesport neben meinem eigenen Turnierreiten bietet, dies gilt es nun zu nutzen“ Nutzen möchte er es gerne durch die gezielte Förderung junger Talente. Aus eigener Erfahrung weiß Kreuzer wie Pferd und Reiter es in den Spitzensport schaffen und wie Personen mit verschiedenen Interessen und Stärken im Pferdesport gewinnbringend und zufriedenstellend kooperieren können. Ambitionierten Reitern möchte der junge Selbständige ein individuell passendes Konzept aus Training und Management bieten und sie bei der Umsetzung ihrer Ziele unterstützen. Zudem sollen die Kunden von Netzwerken vor Ort profitieren.

Bevor das Großprojekt jedoch beginnt, wird zunächst die gesamte Anlage komplett renoviert,  eine dritte Reithalle und ein weiterer Stalltrakt sollen entstehen.

Andreas Kreuzer konnte sich im vergangenen Jahr noch als erfolgreichster deutscher Reiter über den Großen Preis beim CHIO Aachen freuen. In diesem Jahr sorgt sein neues Projekt für Aufsehen:  „Wir waren auf der Suche nach einem Ort, der all unseren Vorstellungen und Zielen gerecht werden kann. Diesen haben wir in Damme gefunden“. Das Reitsportzentrum bietet ideale Trainingsmöglichkeiten in drei Reithallen sowie auf zwei Außenplätzen. Insgesamt übernehmen Kreuzer und Will 50 Boxen für ihre eigenen Pferde und die Tiere ihrer Kunden. Arbeiten möchten sie beide selbständig, sich aber durchaus gegenseitig unterstützen und voneinander profitieren.

Foto:  Bernd Röttgers (IMGAndreasKreuzer)

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest