Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Foto: Für Acomet stand lange der Sport im Vordergrund. Seinem kurzen Deckeinsatz in der Schweiz entstammen allerdings einige hoffungsvolle Sportpferde, die gegenwärtig ins turniersportfähige Alter hineinwachsen.

Acomet

/

Acomet

© Björn Schröder

© Huber
Rasse: Rheinisches Reitpferd
Farbe: Braun
Stockmaß: 167 cm
Vollblutanteil: 23,63%
WFFS-Träger:
Lebensnummer: DE 443430815300
geboren: 2000

auf Anfrage
*Decktaxe ohne Gewähr. Aktuelle Preise ggf. bei Hengststation prüfen.

Disziplin: Springen
Zuchtwert Springen: keine Angabe
Zuchtwert Dressur: keine Angabe
Lebensgewinnsumme: 38481,00 €
Leistungsdaten aus 70-tägiger Leistungsprüfung Münster-Handorf Dressurindex: 86,31; Springindex: 93,26; Gesamtindex: 88,34

Züchter:
Franz-Josef Schmitz
52499 Baesweiler
Besitzer:
Hengststation Maas J. Hell GmbH

25365 Klein Offenseth

Familie Schridde
Hauptstr. 10 in 38368 Querenhorst
Telefon: +49 (0) 53 58 / 97 08 13
e-Mail: claus.schridde@t-online.de
Website: http://www.schridde-pferde.de

Über den Hengst

Der Vater Arpeggio überzeugt mit etlichen mittlerweile international eingesetzten Aushängeschildern, allen voran All Inclusive NRW/Ludger Beerbaum bzw. Denis Lynch (IRL) und Allerdings/Marco Kutscher. Muttervater Pilot war ein großartiger Springpferdemacher, gewissermaßen ein Wahrzeichen westfälischer Leistungszucht. Er war der seinerzeit jüngste Millionär hinsichtlich der Nachkommengewinnsumme unter den deutschen Vererbern. Acomet ist auf Pilot quasi „rückvergütet“, denn Arpeggio stammt aus einer Mutter des Pilot-Sohnes Power.
Das Pedigree erfährt seine besondere Absicherung über die Spitzenvererber Furioso II, Servus, Abhang II und Freiherr I und Futurist II in den folgenden Generationen, die ausnahmslos Leistungspferde für höchste Ansprüche geliefert haben. Acomet resultiert aus dem hannoverschen Stutenstamm 565/Futlug (v. Futurist II-Goldammer II-Flugfeuer II-Norsip-Nadick-Breden-Schlütter-Blenheim xx-Martaban-Romeo xx-Merkur). Daraus resultieren u. a. 12 gekörte Hengste wie Almjäger Z (PB Hess.), Amalgan D (PB Rhpfs.), Lucky Dance (PB Hess.), Rothenburg J (PB Bay.) und Ruben (PB NL).
Acomet war nach zahlreichen Siegen in Springpferdeprüfungen der Klassen L und M u. a. platzierter Bundeschampionatsteilnehmer. Unter dem Sattel von Holger Wulschner ist Acomet bereits in S-Springen hoch erfolgreich gewesen. Später wurde er von Theo Muff (SUI) international vorgestellt, gewann u. a. 2010 den Großen Preis von Bremen, war jeweils Zweiter in Verbier (SUI) und Crans Montanas (SUI) und ging Doppelnull im Nationenpreis von Bratislava (CZE). Kopenhagen (DEN), Arezzo (ITA), Genf (SUI), La Baule (FRA), Euroclassics Bremen, Münster, Neustadt/Dosse, Oldenburg, Donaueschingen, Spangenberg waren weitere Schauplätze seiner großen Parcourskarriere. In der Saison 2016 war er unserem Sohn Gordon ein exzellentes Lehrpferd mit Siegen und vorderen Platzierungen.
Die wenigen Nachkommen aus dem Deckeinsatz in der Schweiz waren erfolgreich im Basissport. 2016 stellte Acomet einen sehr guten ersten Fohlenjahrgang. Die ausgesprochen typvollen und bewegungsstarken Nachkommen waren in mehreren Zuchtgebieten prämiert.


Stammbaum von Acomet

Arpeggio Accord II Ahorn Z
Ribecka
Perle Power
Schalmei
Patrona Pilot Pilatus
Gratia
Furiosa Furioso II
Sarata
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
This div height required for enabling the sticky sidebar

Schnell sein lohnt sich!
Unter den Anmeldungen verlosen wir von Kerbl 10 Covalliero Leder-Fohlenhalfter !

 

Werde jetzt Mitglied und gewinne eins von zehn Covalliero Leder-Fohlenhalfter, die von Kerbl zur Verfügung gestellt werden! Du hast die Wahl zwischen unserer neuen CLASSIC-Mitgliedschaft oder PLUS-Mitgliedschaft.

» kostenlos registrieren 

» du hast Fragen? hier geht´s zu unseren FAQ                                                    

*bis 15.06. völlig kostenlos testen, ohne Verpflichtungen oder ein Abo zu rutschen                                           

 

Schnell sein lohnt sich!
Unter den ersten 50 Anmeldungen verlosen wir 10x Ludgers N STARTERS.

Stutenmilch ist natürlicherweise gewissen Schwankungen unterworfen, welche über die Fütterung nur in geringem Maße beeinflussbar sind. Für die erste wichtige und sehr sensible Lebensphase des Fohlens empfehlen wir Ludgers N STARTER.

Bereits in den ersten Stunden nach der Geburt sollte der Starter eingesetzt werden. Ludgers N STARTER sorgt für die Zufuhr von schnell verfügbaren Nährstoffen, die der Aktivierung des Stoffwechsels und der Entwicklung des Knochengerüstes dienen. Vitamin D ist an der Knochenmineralisation beteiligt und ermöglicht die Aufnahme von Calcium in den Knochen.

Werde jetzt Mitglied und gewinne eins von zehn Ludgers N STARTERS. Du hast die Wahl zwischen unserer neuen CLASSIC-Mitgliedschaft oder PLUS-Mitgliedschaft.

» kostenlos registrieren 

» du hast Fragen? hier geht´s zu unseren FAQ

*bis 15.06. völlig kostenlos testen, ohne Verpflichtungen oder ein Abo zu rutschen

Bis 15.06.2019 kostenlos registrieren oder anmelden …

… um die PREMIUM-SUCHE völlig unverbindlich nutzen zu können. (Kein Abo!) Außerdem: Inseriere kostenlos Verkaufspferde und gewinne einen Freisprung.

» kostenlos registrieren 

» anmelden